Wie oft putzen sich Katzen?

Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
  • #21
Hallo Labahn,

möchte mich herzlich für Deine nette informative Antworten bedanken! Ich weiß, dass ich ein bisserl arg weich werde, wenn mich die Fellpopos wegen dem Futter bearbeiten. Ich war einfach bisher nicht konsequent genug.:oops:
Aber ich möchte Balou umstellen. Er ist zwar nicht fett (er bringt 4,9 Kg) auf die Waage, aber ist schon gemütlich geworden...seit dem Winter sowieso.
Aber ich werde mir Deine Ratschläge zu Herzen nehmen, auch was die Spuckerei von Fleur angeht und versuchen, umzusetzen. Ehrenwort. Danke nochmals :)

Schönen Abend
LG
Balou
 
Werbung:
Tini2907

Tini2907

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2011
Beiträge
859
Ort
BW
  • #22
Hallo Balou,

die Tips sind sehr gut und wenn du konsequent bleibst, klappt das auch. Meine fressen nur noch Nassfutter und der Kater wollte vorher nur Trofu. Ich misch auch Wasser dazu und dann kann es auch mal stehen während ich arbeite.
 
Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
  • #23
Dann will ich mal das Beste hoffen und mein Bestes geben ;)
Danke nochmals....

PS: wir waren gestern spuckfrei :D

Schönen Freitag
Balou
 
S

Sini333

Gast
  • #24
Was mir jedoch auffällt ist, dass sie sich sehr sehr oft putzt. Also ich seh sie echt zig-Mal am Tag sich putzen. Also entweder ist das Normal und unser Dicker ist ein Dreckspatz :cool: (er putzt sich im Vergleich sehr selten ) oder sie hat eine Putz-Macke.:confused: Wie oft ist denn normal?
Damit du einen Anhaltsunkt hast: Wurde ja alles schon mal wissenschaftlich untersucht ;)
Die durchschnittliche Hauskatze putzt sich täglich etwa dreieinhalb Stunden. Wobei die Weibchen reinlicher sind, sie putzen sich statistisch eine Viertelstunde länger als die Kater. (M. Pfleiderer).
Eine andere Quelle sagt, dass Katzen zwischen 10 und 30 Prozent ihrer wachen Zeit mit Putzen beschäftigt sind (S.Schroll).

Putzen hat unterschiedliche Funktionen, unter anderem dient es dem Stressabbau und wirkt entspannend und angstlösend.
Auch eine Erklärung, warum neue Katzen auffallend viel Zeit mit Putzen verbringen können.
 
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2011
Beiträge
3.001
  • #25
Putzen hat unterschiedliche Funktionen, unter anderem dient es dem Stressabbau und wirkt entspannend und angstlösend.
Auch eine Erklärung, warum neue Katzen auffallend viel Zeit mit Putzen verbringen können.

Genau, daher putzen sich Katzen auch meist sofort, wenn sie sich erschrocken haben.:)
 
Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
  • #26
Hallo zusammen,

danke für Eure Infos....das ist ja ein regelrechter Putzwahn :D
Ich wußte, dass Katzen sich viel putzen...aber so viel? Kann sie ja
mal für mich einspannen....:p

LG
Balou
 
Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
  • #27
Futterumstellung

Hallo zusammen,

wollte doch gleich mal von meinem Erfolgserlebnis berichten: es ging in diesem Fred auch kurzzeitig um die Futterumstellung und tata: Balou hatte heute Premiere...ohne zu Murren mal auf sein Discounter-Futter verzichtet und was Gescheites gefressen :pink-heart: Bin stolz wie Bolle...:D

LG
Balou
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
862
Miss_Katie
Antworten
363
Aufrufe
8K
minna e
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben