Wie macht ihr das? Futter wegstellen trotz arbeiten gehen?

Monalisa81

Monalisa81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Dezember 2011
Beiträge
105
Hallöchen,

Ich habe da mal eine Frage, vielleicht könnt ihr helfen.
Im Moment fütttere ich so, dass ich meinen zwei Damen morgens den Futternapf voll mache, ihn stehen lasse. Das Fummelbret wird voll Trockenfutter gemacht und im Trofunapf haben sie ca 20 Trofu Stückchen zur Verfügung.
Abends wenn ich heim komme füttere ich direkt und dann nochmal wenn ich ins Bett gehe (Die größte Mahlzeit bekommen sie morgens, weil ich ja den ganzen Tag nicht da bin:(
Ich wollte eigentlich so füttern, dass das Futter nicht den ganzen Tag da "rum steht" sie fressen es nämlich nicht auf einmal und sind auch sonst eher mäkelig.
Sie schnuppern, nehmen einen Happen, entscheiden dann, dass sie lieber auf was anderes, besseres warten und dann drehen sie wieder ab und fressen es dann irgendwann, wenn sie merken dass es nihcts besseres gibt und der Hunger es reintreibt ;)

Wie macht ihr das?Bzw wie kann man das machen wenn man arbeiten geht und nicht da ist? Is das mit dem Futter wegstellen überhaupt machbar wenn man arbeiten geht? (Bin 8 Stunden nicht daheim) Es is ja sicher auch nciht gut wenn sie sich morgens den Bauch vollschlagen, dann sind sie total überfressen und abends haben sie dann hunger, weil es ja doch ne lange Zeit ist wo sie dann nichts bekommen würden...
Mehr Trockenfutter will ich nicht füttern, weil sie dann das Nassfutter nicht mehr fressen,das hab ich schon durch und ausserdem ist es ja nicht gesund...


Bis jetzt hab ich es stehen lassen weil ich sie ja nicht hungern lassen wollte.

Im Moment fressen Sie das Futter vom Aldi und DM ohne Getreide und Zucker, aber ich will am Freitag Macs und Grau bestellen und das dann abwechelnd füttern.Animonda fressen sie überhaupt nicht, das hassen sie:rolleyes:

Liebe Grüße und danke schonmal :oops:
 
Werbung:
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
ich lass es stehen da ich meine katzen nicht zum schnell essen zwingen möchte, aber auch nicht ne stunde zeit hab um ihnen zu zuschauen.
 
Monalisa81

Monalisa81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Dezember 2011
Beiträge
105
;)Hallo :)

hab ich bisher ja auch so gemacht, aber ich dachte wenn es nicht die ganze Zeit da rum steht fressen sie vielleicht besser, weil sie dann eben fressen wenn sie hunger haben und nicht weil ihnen langweilig ist, bzw dachte ich sie würden besser fressen, wenn sie nicht die ganze Zeit den Geruch in der Nase hätten.
Aber genau das, was du sagt hat mich davon ja bisher auch abgehalten;)
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
selbst wenn sie es aus langeweile fressen würden, können sie ja nur soviel fressen wie du ihnen hin stellst.
im gegensatz zu unser eins können sich sich ja noch nicht den kühlschrank aufmachen und sich selber bedienen:)

meine 7 bekommen 8 teller hingestellt. meißt mit 2-3 verschiedenen sorten und jeder sucht sich das aus was er gerade mag. sollten 2 das gleiche wollen müssen sie sich selber einigen ;-)

ganz selten sind abends reste da, die ich dann weg räume.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pummeluff90

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2011
Beiträge
139
Ort
RLP
Also meine drei bekommen morgens und abens ihr Futter. Ich habe grundsätzlich immer verschiedene Sorten hier, da bekommen sie mal 2 Tage dies und 2 Tage das, das mache ich je nach Laune.
Manchmal bekommen sie auch nur ihr Lieblingstrofu zum Frühstück, aber nur sehr selten.
Damit bin ich bis jetzt sehr gut gefahren. Ich nehme ihnen das Futter nicht irgendwann weg, weil die zu ihren Futterzeiten eh immer Hunger haben und nach maximal 10 Minuten ist auch alles leer.
 
C

Catma

Gast
... ich dachte wenn es nicht die ganze Zeit da rum steht fressen sie vielleicht besser, weil sie dann eben fressen wenn sie hunger haben und nicht weil ihnen langweilig ist, bzw dachte ich sie würden besser fressen, wenn sie nicht die ganze Zeit den Geruch in der Nase hätten.
Aber genau das, was du sagt hat mich davon ja bisher auch abgehalten;)
Wenn sie so herummäkeln ist es einfach netter für die Katzen, wenn sie nicht dauernd Futter vor der Nase stehen haben, sie haben dann nie wirklich Appetit.

Ich lasse auch nicht stehen und mache es so - morgens erstmal Katzis füttern. Bis ich fertig bin mit duschen etc, selbst wenn es mal eilig ist, ist genug Zeit, dass sie in Ruhe futtern können. Mein Leo macht das auch gern - hingehen, bisserl futtern, wieder weg, wieder hin... so viel Zeit muss sein :zufrieden:

Wie alt sind deine denn? Wenn sie noch im Wachstum sind, dann wäre es schon gut, wenn die Futterabstände nicht so weit auseinander sind. Schonmal über nen Futterautomat nachgedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
JK600

JK600

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2011
Beiträge
3.001
Das einzige was mir jetzt noch einfällt wäre, dass du mal das Trofu tagsüber weglässt.

Dann wäre die Chance, dass das Futter abends weg ist größer.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Mhm, hier werden die Näpfe morgens gleich nach dem Aufstehen voll gemacht und sind meist innerhalb von 3-5 Minuten leer; genauso abends, von daher kenne ich das Problem mit dem Futter stehen lassen gar nicht.
 
Monalisa81

Monalisa81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Dezember 2011
Beiträge
105
Hui ui schon so viele Antworten, danke euch :D

Ich weiß leider nicht, wie man mehrere Leute Zitiert, deshalb so an euch die antworten :)

@Jani 1975, ja da hast du recht, sie fressen nur das was ich hinstelle, nur wenn sie das letzte eben gegen Abend essen und ich dann wieder füttere wenn ich abends heim komme dann fressen sie wieder nicht, weil sie ja "eben erst" den Rest von dem gegessen haben, was sie ja eigentlich morgens fressen sollten...dann bleibt das von abends wieder länger stehen usw. das wollte ich eben mal irgendwie austesten, ob sie es leer fressen wenn sie Futterzeiten haben (is ja für die beiden auch nicht schön, wenn sie immer das abgestandene Futter fressen müssen, und an den Sommer will ich gar nicht denken...)
@Pummeluff90: wenns nach 10 Minuten weg is, is doch supi ;) bei mir fressen sie es nicht und es steht den ganzen Tag da (bei fast allen Sorten)

@Catma: nein, sie sind nicht mehr im Wachtum, sie sind schon 4 Jahre alt :)

@JK600: ja, das würde ich auch noch probieren, obwohl es ja wirklich nicht viel ist, ich weiß nicht ob das hilft, aber werde es versuchen (ich gehe davon aus, dass sie das Trofu am schnellsten essen)


Vielleicht schaue ich mich auch nochmal nach Futterautomaten um, aber Nassfutter in Futterautomaten??? Hm muss ich mal stöbern :D
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #11
Fitter wegstellen hab ich auch schon versucht, aber meine Lisa wird dann sehr aggressiv weil sie denkt, die anderen haben alle etwas zu fressen bekommen, nur sie nicht. Und dann gibt`s schon mal Kloppe für die anderen.
Im Moment bekommen sie ein bisschen Trockenfutter für die Zeit wo ich nicht da bin. Zufrieden bin ich nicht mit meiner Lösung. Ich werde auch mal über einen Futterautomaten nachdenken, aber ich schätze, Lisa findet eine Möglichkeit ihn zu knacken.....
 
Werbung:
C

Catma

Gast
  • #12
Monalisa81

Monalisa81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Dezember 2011
Beiträge
105
  • #13
Es gibt Futterautomaten die du auch mit Nassfutter befüllen kannst. Schau mal bei Zooplus. Da habe ich meinen auch her.

An deiner Stelle würde ich das Trockenfutter weglassen und schauen, ob sie das Nassfutter dann besser fressen.

okay, aber ist da eine Kühlung eingebaut? Und du hast dann zwei Stück bei zwei Katzen? OdeR???
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #14
okay, aber ist da eine Kühlung eingebaut? Und du hast dann zwei Stück bei zwei Katzen? OdeR???

Nö, ich habe nur einen mit zwei Klappen. Den hier. Unter den beiden Futterschalen kann man ein Kühlakku deponieren. Ich benutze den nur selten, aber bisher hat er sehr zuverlässig funktioniert.

Geknackt hat ihn auch noch keiner, obwohl es beide zwei neugierige Jungspunde sind und gerade das Glücksteilchen eine richtige Fummeltante ist.

Ich bin zufrieden mit dem Teil!
 
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
  • #15
es gibt welche mit kühlakkus die unten eingelegt werden.
und jede katze sollte schon ihr eigenes haben.
 
KaterKarlosFrauchen

KaterKarlosFrauchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2011
Beiträge
285
  • #16
Huhu,
Karlo bekommt morgens einen Teil seines Futters hingestellt, wenn ich zur Schule gehe. Dann kann er das die nächsten 5 Stunden aufteilen.
Wenn ich dann wieder komme ist meisstens noch ein Rest da.
Am späten Nachmittag ist dieser meisst auch weg und am frühen Abend gibt es dann nochmal eine Ration.

Ich lasse es ihm lieber stehen, denn obwohl er nicht mäklich ist, so frisst er doch lieber in Etappen. Ganz wie er möchte! :verschmitzt:


Hab das hier im Forum auch zum ersten Mal gelesen, dass man Katzen das Futter wegnimmt, von Freunden kannte ich es auch nur, dass sie den ganzen Tag Futter zur Verfügung hatten! :smile:
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #17
Das wär bei uns ein Problem, ich bräuchte vier, die alle ohnehin nur von Lisa benutzt würden....
Wie kann man es denn einrichten, dass keine Katze zu kurz kommt, bzw. nicht eine alles alleine frisst???
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #18
Futternäpfe in der ganzen Wohnung verteilen. Sie kann ja nicht überall gleichzeitig fressen und irgendwann wird der kleine "Vielfrass" ja auch mal satt sein.
 
C

Catma

Gast
  • #19
Hab das hier im Forum auch zum ersten Mal gelesen, dass man Katzen das Futter wegnimmt, von Freunden kannte ich es auch nur, dass sie den ganzen Tag Futter zur Verfügung hatten! :smile:
Das kann man auch halten, wie man möchte.
Es gibt aber Katzen, die fressen nicht gut, also sie mäkeln und futtern dann letztendlich zu wenig oder zu viel, dann ist es aus vielen Gründen besser, wenn man das Futter nach ca 30 Minuten oder spätestens 1 Stunde wieder wegstellt, also da wird nix vor der Nase wieder weggezogen :D sie haben dann ja genug Zeit :zufrieden:
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #20
Du kennst Lisa nicht :oops: Sie müsste eigentlich dringend abnehmen, sie findet jeden Futternapf! Und die anderen gehen eher gemächlich ans Futter, fressen langsam... das kriegt Lisa jedes Mal mit. Ich sehe das ja wenn ich zuhause bin... Ich glaube, bei mir ist die Option, nichts mehr stehen lassen, besser.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
1K
Lenchen84
L
Flauschiii
2
Antworten
23
Aufrufe
68K
dieMiffy
Jingleball
Antworten
6
Aufrufe
966
bragic
Nuepsi
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nuepsi
Katrin1981
Antworten
23
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben