VERMISSTER Kater MIKA in 68169 Mannheim-Neckarstadt seit 03.05.19

  • Themenstarter Mika2017
  • Beginndatum
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
  • #261
Mika, für die Fotoausstellungen von unserer Fotogruppe nehmen wir 30x40 cm Rahmen aus dem Baumarkt; da rein kommen 20x30 Fotos. Und 40x50 cm Rahmen für die großen Fotos, die sind 30x40 cm groß, glaube ich.

Die Bilder kriegen wir per Sammelbestellung von einem Mitglied der Gruppe bei Cewe für 50 ct. das Stück für die kleinen Fotos, die großen ca. 2 oder 3 Euro, glaube ich. Ich hatte in der letzten Zeit vor allem die kleinen Fotos, daher habe ich den Preis für die großen jetzt nicht im Kopf.

Die Rahmen habe ich bei Obi gekauft, da kosten die kleineren 7 Euro das Stück und die großen 10.
Das ist nicht das Wunderprächtigste, was es auf dem Rahmenmarkt gibt, aber soweit solide; die Rahmen halten bei den anderen Fotokollegen teilweise schon über 10 Jahre - für Ausstellungen, wo es auch mal ruppiger zugeht (z. B. im Saal vom Gemeindehaus), also wo die Leute dicht an der Wand langgehen und auch die Bilder streifen. Oder mit dem Finger gegen pieksen, um etwas zu zeigen.

Wenn ich meine Bilder bei dm selbst ausdrucke (die kleineren, also 20x30 cm), kosten die 2 Euro das Stück; das ist kostentechnisch auch nicht die Welt.

Wenn ich das alles online mache, bei Rossmann, sind die Preise meiner Erinnerung nach sogar noch günstiger.


Ich hatte einmal im Leben einen Bilderrahmen über Amazon gekauft; der war von einem Fotofritzen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. 70x100cm, in Goldfarbe und sehr schlicht. Der war für eine Collage, die meine Tochter mir geschenkt hatte; sie hatte Spielkarten (kein Quartett, sondern richtige Skat- oder Patiencekarten) besorgt, die in der Mitte Katzenzeichnungen drauf hatten, richtige sorgfältige und detailreiche Zeichnungen von Katzenrassen, und da hatte sie eine Art Passepartout gemacht, wo jede Karte ihren eigenen Ausschnitt hatte und alle 52 Karten sowie die beiden Joker reinpassten.


Der Rahmen ist sehr schön anzusehen, aber technisch ist er absolut Schrott. Und meiner Erinnerung nach kostete er um die 40 Euro. :grr:
Ich für meinen Teil weiß, warum ich sowas nie wieder via Amazon kaufen werde, sondern nur noch vor Ort, wo ich die Rahmen auch anfassen und genau angucken kann! :cool:


Mit DM für den direkten Ausdruck von Fotos am Automaten und mit Rossmann für die Bestellung zur Anlieferung in der Filiale bin ich soweit wirklich zufrieden; da gibt es einige Luft nach unten. ;)

Ich rede jetzt von einfachen Fotos, also nicht sowas, was wie strukturierte Leinwand aussieht oder so.
Bei Rossmann beispielsweise hatte ich letzten Advent verschiedene Wandkalender gestaltet und verschenkt; eine mühsame Sache, weil ich mit der Software usw. nicht vertraut war, aber es hat sich gelohnt, und ich war wirklich zufrieden mit der Fotoqualität. :)

Wenn ich mitbekommen hätte, dass du die Fotos geplant hattest, hätte ich dir meine Infos schon eher schreiben können; das tut mir leid. :sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

Tove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juli 2017
Beiträge
107
  • #262
@nicker

Ich würde bezüglich der Bilderrahmen die Kirche mal im Dorf lassen.

Ich habe jobmäßig mit Reklamationen zu tun.

Die Rahmen waren bei Lieferung nicht unbrauchbar, sondern wurden de facto erst von Mika unbrauchbar gemacht. Die Lamellen bei Rahmen sind in der Tat weit verbreitet und stellen weder einen Fehler noch eine minderwertige Verarbeitung dar. Sie herauszuziehen ist ungefähr so, als würdest du die Knöpfe einer Bluse abschneiden und dich dann beschweren, dass man sie nicht mehr schließen kann.

Dass der Rahmen nun nicht mehr funktoniert, wie er soll, liegt daran, dass die Lamellen herausgerissen anstatt umgebogen wurden.

Wenn Mika die Ware via Amazon gekauft hat und reklamieren möchte, muss sie gar nicht erst mit Tod Teufel und Verbraucherschutz drohen. In der Regel ist Amazon extrem streng mit seinen Verkäufern, sodass kein gewerblicher Verkäufer es wagen würde, irgendetwas nicht zurückzunehmen.

Aber ich finde es schon merkwürdig, jemandem zu raten, sich beim Verkäufer aufzuplustern, als wäre man total beschissen und über den Tisch gezogen worden, obwohl dieser korrekte Ware geliefert hat.

@Mika W
enn du die Rahmen zurückgeben willst, klick in deinem Amazon Konto einfach auf den Rücksenden-Button und sollte sich der Verkäufer wider Erwarten weigern, dann eröfnne einen Fall bei Amazon und ich garantiere dir, dass der Typ nicht nur die Rahmen erstattet sondern auch noch deine Sofa-Sitzecke ;-) wenn die Rahmen dabei kaputt gehen, wirst du dein Geld dennoch wieder bekommen, sofern du die Rahmen einigermaßen gut verpackt hast.
Ich kann dir auch gern helfen, wenn du nicht recht weißt, wie du es anpacken sollst.
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juli 2015
Beiträge
1.573
Ort
Österreich
  • #263
Hast du den Verpackungskarton noch? Ich würd den in der Größe der Aussparung auf der Rückseite der Rahmen zurecht schneiden und einlegen, damit gleichst du das Niveau aus und kannst alles mit Klebeband fixieren.
Genau so hätte ich es auch gemacht. Wobei man da eigentlich nicht mal eine ganze Fläche aus Karton bräuchte, sondern einfach ein paar Streifen, die man am Rand entlang legen kann. Oder vielleicht auch nur Dreiecke für die Ecken.
Wenn der Karton zu dünn ist, kann man 2 oder 3 Lagen verwenden.
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
  • #264
Tove, du darfst bitte nicht vergessen, dass es bei dem Rahmen keine "Bauanleitung" gab. Hätte ich sintemalen nicht meinen Vater (als erfahrenen Hobbyfotografen) und meinen damaligen Ex gehabt, hätte ich weder bei rahmenlosen Glasrahmen noch bei den gängigen Holz- bzw. Plastikrahmen einen Schimmer gehabt, wie ich die Fotos da reinkriege bzw. wieder raus.
Egal, ob es diese länglichen Spanndinger sind, die über die gesamte Breite des Bildes gehen, oder diese kleinen Lamellen oder wie die Dinger nun genau heißen. Oder die Metalldinger von den rahmenlosen Glasdingern.

Wer ein gewisses handwerkliches Geschick hat, wird damit sicherlich recht gut klarkommen. Aber es gibt eben auch Leute, die keinen Plan haben, wie sie sowas händeln sollen. So habe ich mich beispielsweise mit einer Schutzfolie - Panzerzeugs, wie auch immer das genau heißt - für das Display meiner DSLR so schwer getan, dass ich die bestellten Folien komplett verdorben hatte, weil ich nicht wusste, wie ich die Schutzfolien von dem Panzerdings abziehen und das Ganze dann blasenfrei auf das Display gebastelt kriegen soll.
Ich habe damals Kontakt mit dem Verkäufer (= Hersteller) aufgenommen, weil ich weder mit der beiliegenden Papier- Montageanleitung klar kam noch mit den Videos auf der Herstellerhomepage. Nenn mich dumm und blöd, mir egal, und sicherlich werden die Leute vom Hersteller nur noch mit dem Kopf geschüttelt haben. Aber wer sowas noch nie gemacht hat und keine Vorstellung hat, wie das technisch funktionieren soll, der stellt sich eben etwas blond an. :)

Ich für meinen Teil bin beispielsweise noch heute schlicht zu blöd, um mit einem Smartphone telefonieren zu können. Ich kann weder eingehende Anrufe annehmen noch selbst jemanden anrufen. Zu doof. Obwohl meine Tochter mit einer Engelsgeduld versucht hat, es mir zu erklären.
Also benutze ich weiter mein Handy aus der Steinzeit, das "Brikett" und schxxx auf die Smartphones.... :D
(Aber ich kann auch keine Prozentrechnung, absolut lernresistent... ^^)



edit:
Außerdem schrieb Mika ja, dass die Lamellen nicht abgerundet waren. D. h., dass man sie nicht ohne Verletzungen nach oben hätte biegen können, um die Rückwand des Rahmens dann rausnehmen zu können. Oder man hätte eine Zange verwenden müssen, was aber normalerweise bei solchen Rahmen nicht üblich ist.
Auch darin liegt dann ein Mangel vor. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #265
@nicker

Ich würde bezüglich der Bilderrahmen die Kirche mal im Dorf lassen.

Ich habe jobmäßig mit Reklamationen zu tun.

Die Rahmen waren bei Lieferung nicht unbrauchbar, sondern wurden de facto erst von Mika unbrauchbar gemacht. Die Lamellen bei Rahmen sind in der Tat weit verbreitet und stellen weder einen Fehler noch eine minderwertige Verarbeitung dar. Sie herauszuziehen ist ungefähr so, als würdest du die Knöpfe einer Bluse abschneiden und dich dann beschweren, dass man sie nicht mehr schließen kann.

Dass der Rahmen nun nicht mehr funktoniert, wie er soll, liegt daran, dass die Lamellen herausgerissen anstatt umgebogen wurden.

Wenn Mika die Ware via Amazon gekauft hat und reklamieren möchte, muss sie gar nicht erst mit Tod Teufel und Verbraucherschutz drohen. In der Regel ist Amazon extrem streng mit seinen Verkäufern, sodass kein gewerblicher Verkäufer es wagen würde, irgendetwas nicht zurückzunehmen.

Aber ich finde es schon merkwürdig, jemandem zu raten, sich beim Verkäufer aufzuplustern, als wäre man total beschissen und über den Tisch gezogen worden, obwohl dieser korrekte Ware geliefert hat.

(...)

Sehe ich genau so.
Den Vergleich mit der Bluse finde ich sehr passend. :D

Wie du sagst, aus Kulanz kann ich mir dennoch vorstellen, dass man darauf eingehen wird.


Tove, du darfst bitte nicht vergessen, dass es bei dem Rahmen keine "Bauanleitung" gab. Hätte ich sintemalen nicht meinen Vater (als erfahrenen Hobbyfotografen) und meinen damaligen Ex gehabt, hätte ich weder bei rahmenlosen Glasrahmen noch bei den gängigen Holz- bzw. Plastikrahmen einen Schimmer gehabt, wie ich die Fotos da reinkriege bzw. wieder raus.
Egal, ob es diese länglichen Spanndinger sind, die über die gesamte Breite des Bildes gehen, oder diese kleinen Lamellen oder wie die Dinger nun genau heißen. Oder die Metalldinger von den rahmenlosen Glasdingern.

Wer ein gewisses handwerkliches Geschick hat, wird damit sicherlich recht gut klarkommen. (...)
edit:
Außerdem schrieb Mika ja, dass die Lamellen nicht abgerundet waren. D. h., dass man sie nicht ohne Verletzungen nach oben hätte biegen können, um die Rückwand des Rahmens dann rausnehmen zu können. Oder man hätte eine Zange verwenden müssen, was aber normalerweise bei solchen Rahmen nicht üblich ist.
Auch darin liegt dann ein Mangel vor. ;)

Sorry, aber dafür braucht man kein handwerkliches Geschick. Diese Teile sind genau so (mit minimalen Abweichungen) schon seit vielen Jahren völlig geläufig, in jedem Preissegment (von günstig bis teuer).
Diese dann mit so viel Gewalt aus dem Rahmen zu reißen, das braucht dann schon eher Geschick, denn das schafft man normalerweise nicht so einfach (soll man diese Dinger ja auch unzählige Male biegen können;)).
Ich kann mir grundsätzlich nicht vorstellen, wie man das nicht gewusst haben kann, aber sei es drum, selbst wenn, dann sollte ich mir doch spätestens dann Gedanken machen, wenn ich so eine Gewalt anwenden muss, ob das Ganze so richtig sein kann.

Dass diese Plättchen nicht immer abgerundet sind, ist auch völlig normal. Ich verwende da immer einen kleinen Schlitzschraubenziehern, so erspart man sich abbrechende Nägel oder spitze Kanten im Finger. ;)
 
Mika2017

Mika2017

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2017
Beiträge
1.490
  • #266
An die Spätzünder,
die anscheinend absichtlich überlesen haben, dass ich hier schon längst geschrieben habe, dass ich die Rahmen jetzt mit Nägeln zur Fixierung verwenden werde:

Selbst ein Jahrzehnte langer Rahmenbauer sagte mir gestern, dass er selbst weiß, dass man meistens das GLAS eben mit diesen Lamellen NICHT heraus bekommt und auch nicht mehr herein, weil eben das beste, festeste Hochbiegen der Lamellen, immer noch 1-2 Millimeter PRO Lamelle Raum/Platz kostet und man dabei dann DAS GLAS nicht raus bekommt und falls raus, dann noch schwerer wieder rein!
Und wer jetzt denkt: "Wer macht denn auch das Glas raus?",
das Glas musste raus, denn es war beideitig durch Folie geschützt, die man ja abziehen musste.
Sowieso waren diese Lamellen für die 30x40 und den 30x45 Rahmen zu klein.

@balulutiti
Leider hatte ich die Verpackung nicht mehr, aber genau so hätte ich nur diese 6-7 Millimeter Rand/Absatz zu bekommen, um dann kleben zu können - richtig, Danke!

Ich bin aber schon fertig - ich habe jetzt genagelt.
Denn hätte ich alles zurück gesendet, dann hätte ich erst auf die Rückzahlung warten müssen, wenn ich die Rahmen noch mal hätte bestellen wollen - wurde mir vom Verkäufer heute angeboten - aber ich wollte keine 3 Wochen jetzt noch mal warten müssen!
Sowieso sind die Lamellen zu klein für die größeren Rahmen, deshalb wohl rät der Verkäufer häufiger dazu, dann eben zu nageln...

Die Fotos stelle ich in einer halben Stunde hier ein.
Aber das Endresultat ist d a s noch nicht - noch fehlen die 50 Fotos die ich normal habe entwickeln lassen und normale Fotorahmen zum Hinstellen habe ich hier noch genügend im Schrank liegen...
 
A

Alphabetti

Gast
  • #267
Super! Selbst ist die Frau!

Bin schon sehr gespannt auf die Fotos.

Liebe Grüße :)
 
Mika2017

Mika2017

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2017
Beiträge
1.490
  • #268
Also,
hier sieht man die Lamellen - die sowieso zu klein gewesen wären für die größeren Rahmen. Ich habe es jetzt genagelt.
Leider war an jedem Rahmen nur ein einziger Aufhänger (dieses silberne Teil) dran. Die Rahmen wackeln demnach schon, falls mal beim Lüften ein kleines Windchen rein weht :D



Eines der Sachen die ich kaufte, ist dieser schöne Mond - das ist ein Nachtlicht und man kann es über eine Schnur unten, an und aus schalten.
Da mein Mika immer viel lieber beim Spielen hoch sprang, statt etwas auf dem Boden zu jagen, so fand ich das sehr passend.
Oben steht "Mika" auf dem Mond, und unten das Datum "03.05.2019" - der letzte Tag an dem wir uns sahen :reallysad:



Das zweite was ich kaufte:
Da kommt noch ein Foto von Mika rein, leider sind diese Fotos noch nicht da, die kommen wohl erst morgen. Bis dahin muss noch das jetztige Foto drin bleiben, damit ich weiß, welche größe ich schneiden muss... und vorne kann ich dann ein Tee-Licht rein stellen - denn ja, i c h mag Kerzenlicht gerne!



Hier das dritte Gedenkstück das ich kaufte - ich musste ein Foto beim bestellen via Email senden und das ist nun fest drauf. Ebenso sein Name und die Inschrift "Für immer im Herzen!".
Hier kommt ein großes Tee-Lichter rein. Es wurden drei mit gesendet, die sollen irgend etwas besonderes machen, aber ich hatte es noch nicht an.



Also auf das Regal werden noch zwei Fotos mit Standrahmen hinzu kommen, sobald die anderen Fotos auch ankommen, deshalb poste ich das jetzt nur hier und noch nicht im Abschiedsthread - ist ja noch nicht ganz fertig.
Aber hier eben f e r t i g im Sinne von diesem Bilderrahmen-Problem, das sich ja somit erledigt hat, weil ich Nägel nahm.



Hier nun alle 5 Rahmen und die extra Fotos, von denen jedes Foto teurer war als dessen Rahmen - da ich noch NIE Fotos von Digitalbildern habe machen lassen und eben auch eine gute Fotoqualität und gutes Fotopapier haben wollte.



Das große Bild rechts bekomme ich da nicht weg, bzw. dann nie wieder woanders hin, denn das habe ich einst aufwendig gebohrt... und DA REIN wollte ich ein großes Foto von Mika nun rein machen, aber leider reicht da ein Digitalfoto mit nur 2 MB n i c h t aus für diese Größe :sad:
So schaut das nun also aus - mitten in meinem Wohnzimmer!



Und vom Schreibtisch / Laptop kann ich genau drauf schauen :pink-heart:

ENDLICH hängt es und ich kann ihn wieder sehen - es war so schlimm ihn nicht mehr sehen zu können.
Morgen kommen auch noch die normalen Bildabzüge und dann habe ich auch endlich ein Foto das ich mit ins Bett nehmen kann und muss nicht immer mit diesem Tasso-Such-Flyer schlafen!

DANKE AN DIE WENIGEN :pink-heart: die mir sehr dabei geholfen haben, dass ich dies hier überhaupt so zeitnah habe bestellen können! :pink-heart:
 
A

Alphabetti

Gast
  • #269
Sehr schön, Birgit. Freue mich mit dir, dass du nun deine Mika-Erinnerungswand mit Kerzenbeleuchtung und Nachtlicht hast. Wird dir guttun.
Wünsche dir nach getaner Bastelarbeit einen erholsamen Abend.
:)
 
Mika2017

Mika2017

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2017
Beiträge
1.490
  • #270
Sehr schön, Birgit. Freue mich mit dir, dass du nun deine Mika-Erinnerungswand mit Kerzenbeleuchtung und Nachtlicht hast. Wird dir guttun.
Wünsche dir nach getaner Bastelarbeit einen erholsamen Abend.
:)

Danke :pink-heart:
Also bei dem Nachtlicht dachte ich an Rambo - aber vielleicht wäre das nicht hell genug, um deine Waden zu schützen :D

Ich muss mich jetzt wirklich etwas hinlegen, denn heute flossen paar Tränchen mehr als sonst... und der Kopf brummt auch wieder einwenig, aber das war klar.

Dankeschön,
dir auch einen schönen Abend!
 
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
  • #271
Liebe Birgit,
der Gedenkplatz für Mika ist sehr schön geworden. :)
Der Mond und die Teile mit den Teelichtern … das ist wunderschön. Ich mag auch Teelichter und habe auch viele. Da hast Du wirklich eine würdige Gedenkwand für Mika hergerichtet (trotz des Malheurs mit den Bilderrahmen). Ich freue mich für Dich, dass es mit den Nägeln geklappt hat (da hätte ich wohl erstmal keine Geduld mehr gehabt).
 
Werbung:
Mika2017

Mika2017

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2017
Beiträge
1.490
  • #272
Liebe Birgit,
der Gedenkplatz für Mika ist sehr schön geworden. :)
Der Mond und die Teile mit den Teelichtern … das ist wunderschön. Ich mag auch Teelichter und habe auch viele. Da hast Du wirklich eine würdige Gedenkwand für Mika hergerichtet (trotz des Malheurs mit den Bilderrahmen). Ich freue mich für Dich, dass es mit den Nägeln geklappt hat (da hätte ich wohl erstmal keine Geduld mehr gehabt).

Liebe Eva :pink-heart:
das finde ich auch - ich freue mich sooo sehr, dass ich Mika endlich wieder sehen kann! Das war so schrecklich die letzten Wochen ihn nicht mehr sehen zu können :reallysad:
Viele könnten das ja nicht haben, wie ich so in den letzten Wochen hier und da vernommen habe. Aber bei mir ist das wohl auch deshalb etwas anderes, weil ich ja keine Katze nun mehr habe und aus finanziellen Gründen auch keine mehr haben werde - für mich ist das SEHEN können von Mika sehr wichtig.

Herzlichen Dank Eva :pink-heart:
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juli 2015
Beiträge
1.573
Ort
Österreich
  • #273
Wirklich sehr schön geworden! :pink-heart:

weil ich ja keine Katze nun mehr habe und aus finanziellen Gründen auch keine mehr haben werde
Das habe ich mir auch nach jedem Todesfall gesagt, aber da draußen lauern zu viele hungrige Streuner, die einen Menschen zwangs-adoptieren wollen...
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #274
Mikas Gedenkplatz hast Du sehr schön, ja liebevoll gestaltet.

Freut mich, daß die Fotos von ihm Dir Trost spenden und es Dir gut tut, daß Du jetzt einen Platz hast zum Trauern und um Mika irgendwie doch noch bei Dir zu haben.
 
Mika2017

Mika2017

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2017
Beiträge
1.490
  • #275
Wirklich sehr schön geworden! :pink-heart:


Das habe ich mir auch nach jedem Todesfall gesagt, aber da draußen lauern zu viele hungrige Streuner, die einen Menschen zwangs-adoptieren wollen...

Da kam ja auch einst Mika her.
Aber jetzt darf keine kommen, ich habe nicht mal mehr ein Pouch Sheba hier im Haus - ich müsste los laufen und Katzenfutter kaufen!
Aber du hast Recht, die Urlaubszeit beginnt bald wieder - meist dann, wenn die Schulkinder Sommerferien haben, tauchen sie auf, die ausgesetzten... :mad:

Mikas Gedenkplatz hast Du sehr schön, ja liebevoll gestaltet.

Freut mich, daß die Fotos von ihm Dir Trost spenden und es Dir gut tut, daß Du jetzt einen Platz hast zum Trauern und um Mika irgendwie doch noch bei Dir zu haben.

Du hast eine so liebevoll gestaltete Grabstelle, wie ich gestern sah.
Da ich ja keinen Garten habe, so habe ich Mika nun im Wohnzimmer... :pink-heart:
Und wie mich das schon den ganzen Tag freut :)
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #276
Du hast eine so liebevoll gestaltete Grabstelle, wie ich gestern sah.
Da ich ja keinen Garten habe, so habe ich Mika nun im Wohnzimmer... :pink-heart:
Und wie mich das schon den ganzen Tag freut :)

Es hat halt nicht jeder die Möglichkeit seine Sternchen im eigenen Garten zu begraben.
Ich finde, daß Du für Mika ein schönes Eckchen eingerichtet hast, mit tollen Fotos von ihm.
Und ich merke wie gut Dir das tut.

Es ist schön, seit Wochen wieder positive Äußerungen von Dir lesen zu können.
Es gibt viele Fories, die mit Dir gehofft, gebangt und gelitten haben und die sich jetzt mit Dir und für Dich freuen, daß Du Dich wieder berappelst.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #277
............
 
Zuletzt bearbeitet:
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
  • #278
Ich für meinen Teil bin beispielsweise noch heute schlicht zu blöd, um mit einem Smartphone telefonieren zu können. Ich kann weder eingehende Anrufe annehmen noch selbst jemanden anrufen. [/SIZE]
Eingehenden Anrufe annehmen … das hat bei mir auch gedauert, bis ich rausgefunden habe, wie das geht. Und ich weiß heute noch nicht, wie man Fotos vom Smartphone ins Forum bekommt. :oops:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #279
....................................
 
Zuletzt bearbeitet:
Gremlin01

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11. März 2015
Beiträge
7.410
Ort
Hannover
  • #280
Das ist ganz einfach :) entweder du landest es direkt hoch, wenn du einen Beitrag schreibst. Da ist eine büroklammer. (Es dauert aber bei mir immer ewig)

Oder du benutzt eine Seite. Wie picupload, oder postimage. Da ladest du deine Bilder hoch und bekommst dann einen Link, den kopierst du und fügst den hier ein :)

Ah ja, mit der Büroklammer hab ich das vor längerer Zeit mal hingekriegt, dann lange nicht gemacht und schon wieder vergessen. Danke.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Mika2017
Antworten
114
Aufrufe
44K
Mika2017
Mika2017
L
Antworten
0
Aufrufe
3K
LineCumin
L
E
Antworten
470
Aufrufe
48K
Bea
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
Syra_und_Shadow
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben