Verhalten Deuten

  • Themenstarter Liale
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kastriert rollig verhalten
L

Liale

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2011
Beiträge
2
Hallo ihr lieben,
ich bin neu hier im Forum und würde euch gerne mal meine Situation und meine Beobachtung meiner beiden Mietzen erläutern und dann wissen ob ihr das deuten könnt.

Also vor 2 Monaten habe ich zwei ältere Katzendamen Luna 11 Jahre und Kira 10 Jahre aufgenommen sie sind schon immer zusammen und wurden von ihrer Besitzerin weggegeben weil sie schwanger ist (Darüber mal kein Urteil).
Nungut seit dem sind sie bei mir und mir wurde gesagt sie lieben sich nciht aber akzentieren sich, sind beide Kastriert, entwurmt und geimpft zu mir gekommen. Beides schon immer reine Wohnungskatzen und werden es auch bleiben.

So nun also Kira verhält sich normal wollte geleich schmusen udn hat den Kratzbaum für ihr reich erklärt, soweit ok hab ja zwei, sie verhält sich normal von anfang an.
Aber Luna ist die, die mir sorgen macht. Letzte Woche hatte sie alle Anzeichen von Rolligkeit (Auf dem Rückenrollen, nach Kater schreiben, markieren, wenig essen,...) mhm da hab ich mir schon Gedanken gemacht, Kastrierte Katze wird rollig naja mit viel Aufmerksamkeit war das dann nach 4 Tagen und 4 Schlaflosen nächten meinerseits vorüber und ich überlege mir ob ich nochmal zum Tierartzt soll und schauen ob die 11 JAHRE Alte Dame wirklich kastriert ist weil Rollig sein ist ja nur eine qual für die Katze.
Aber damit nicht genug ich war nun eine Woche krank geschrieben und hab schon gedacht oje kann den beiden keine Aufmerksamkeit schenken weil cih 23 Stunden am Tag im Bett lag nur zum futter geben raus bin. Aber die Mitzen
lagen beide Abwechselnt oder sogar gleichzeitig seelen ruhig neben mir dachte mir wow auch noch Beacherkatzen sehr lieb. Aber jetzt wo ich wieder gesund bin und ab und an in der WOhnung rumlaufe
läuft Luna mir hinterher und Miaut ganz fürchterlich , hat aber alles Sauberes Klo, essen und kuscheleinheiten die sie aber in dem Moment nicht will. Spielen wollte sie von anfang an nie. Und sie wird richtig Agressiv gegenüber Kira
und jagt die durch die ganze WOhnung. Das ist doch nciht normal?

Oder bin ich überbesorgt?
Würde gerne mal eure Meinung hören.

Grüße
Liale und der plüschige Anhang
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
So aus der Ferne eine Meinung dazu abzugeben ist für Laien eher schwierig. Du solltest vorher definitiv abklären, ob die Katze kastriert oder vielleicht nur sterilisiert wurde.
 
L

Liale

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. September 2011
Beiträge
2
Naja ich wollte auch keine Antwort auf dir Rolligkeit das muss natürlich ein Tierartzt klären, aber da ich sie noch nicht so lange habe und ich will das sie die erste zeit gute erfahrungen hier macht und nciht gleich wieder in eine kiste gesteckt wird möchte ich noch etwas warten mit dem Tierartzt besuch.

Ich wollte eher auf das darauf folgende Verhalten was die Agressivität an geht einen Rat.
Den Momentan hat sich das ganze noch etwas verschärft.
Ich sitze auf dem Stuhl und arbeite am Schreibtisch und Luna kommt
zu mir und ich warte immer etwas bevor ich anfange sie zu streichel
das sie das nicht immer will und trotzdem bevor ich sie gestreichelt habe
aber ihr doch aufmerksamkeit geschenkt habe beißt sie mir ins t-shirt
dann in die hand und hinterlässt nen tiefen Kratzer in meinem Schenkel.

Und das nun schon 2 mal sogar die eigentlich liebe Katze die mir keine Probleme machte, hat ein ähnnliches verhalten hin gelegt und ich finde keinen Grund, da ich ihnen ja ncihts getan habe und ihnen ihre Eingewöhnungszeit lasse ihnen AUfmerksamkeit schenke ohne sie zu bedrängen.

Weis jemand Rat?
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
12
Aufrufe
385
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
NaLu
Antworten
8
Aufrufe
336
Gigaset85
Gigaset85
Angeltwin
Antworten
5
Aufrufe
824
ottilie
ottilie
P
Antworten
14
Aufrufe
6K
Amparo
L
Antworten
17
Aufrufe
697
Leenix
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben