Verdacht auf FiP

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Mala

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
  • #21
Schön das es ihr besser geht. Das freut mich.

und hierzu:

Habe meinen TA gefragt wegen diesem Abstrich. Er meinte, da es jetzt besser wird, und sie auch zunimmt (100g)in 6 Tagen, mehr spielt und viel frisst:zufrieden: würde er das jetzt nicht machen, nur um Geld zu machen...


hätte er gleich einen Abstrich gemacht, hättet ihr auch Geld sparen können und nerven :rolleyes:
 
Werbung:
Siam2009

Siam2009

Benutzer
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
43
Alter
37
  • #22
Schön das es ihr besser geht. Das freut mich.

hätte er gleich einen Abstrich gemacht, hättet ihr auch Geld sparen können und nerven




Ja das stimmt schon, aber das hat sich ja auch gelohnt....Und dadurch, dass wir jetzt nicht schon wieder ein AB spritzten, sondern weiterhin beobachten, hat sie nun endlich die Chance, dass sich ihr Immunsystem aufbaut.
Das wird nämlich langsam Zeit, denn konnten sie noch nicht impfen, leider.
und hoffe nun, dass es nicht mehr lang dauert....:zufrieden:Vielen Dank für Deine lieben Worte:smile:
 
Siam2009

Siam2009

Benutzer
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
43
Alter
37
  • #23
Heul...

So nun muss ich doch wieder schreiben.....

Meiner Kleinen (Lady) ging es bis heut Vormittag super, dann auf einmal bekam sie kaum Luft, bin soooofort zum TA.
Der schaute in ihren Rachenraum und da war der Übeltäter, ein Gewächs, welches ihr fast die gesamte Luft- und Speiseröhre bedeckte....
NOTOP*Heul*...sie schläft jetzt noch tief und fest beim TA.
Das Gewächs wurde entfernt und wird eingeschickt!
Man man es hat wohl nie ein Ende:confused::(.... Sie ist erst 5 Monate und hat schon so viel durch....Heut Abend darf ich sie wieder abholen. Nun bin ich mal gespannt, was die Patho sagt....

Lg
 
Mala

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
  • #24
Der schaute in ihren Rachenraum und da war der Übeltäter, ein Gewächs, welches ihr fast die gesamte Luft- und Speiseröhre bedeckte....

Mein Gott, wie konnte das denn übersehen werden, wo ihr doch so oft beim TA wart in de rletzten Zeit! :eek:

Ich wünsche gute Besserung!
 
Siam2009

Siam2009

Benutzer
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
43
Alter
37
  • #25
Mein Gott, wie konnte das denn übersehen werden, wo ihr doch so oft beim TA wart in de rletzten Zeit!


Der Tierarzt meinte es wäre ein Polyp und der könne in kurzer Zeit so schnell wachsen (48h)...auch bedingt durch die Ohrenentzündung im rechten Ohr!
Näheres kann ich erst heut Abend bzw. Morgen schreiben....ich weis mittlerweile auch nicht mehr weiter...Ich hoffe nur, dass sie bald schnell wieder wach wird und heut Abend, wenn ich sie hole etwas fitter ist....

LG
 
F

Fellflusen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2010
Beiträge
225
  • #26
Mein Gott, wie konnte das denn übersehen werden, wo ihr doch so oft beim TA wart in de rletzten Zeit!


Der Tierarzt meinte es wäre ein Polyp und der könne in kurzer Zeit so schnell wachsen (48h)...auch bedingt durch die Ohrenentzündung im rechten Ohr!
Näheres kann ich erst heut Abend bzw. Morgen schreiben....ich weis mittlerweile auch nicht mehr weiter...Ich hoffe nur, dass sie bald schnell wieder wach wird und heut Abend, wenn ich sie hole etwas fitter ist....

LG

Wie geht es ihr denn???
 
Siam2009

Siam2009

Benutzer
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
43
Alter
37
  • #27
So die OP ist überstanden....Sie ist noch scchwach und müde, aber sehr anhänglich und mauzt viel und frisst und trinkt auch!
Die Nacht war sie wach und hat die Narkose ausgestanden, war gar nicht schön mit anzusehen:(....Und Gino ist auch ziemlich zickig (Knurren und Fauchen) ihr gegenüber...aber er sucht die Nähe, wobei sie es nicht so interessiert:)....Das Gewächs war ca.1 Fingerkuppe gross, also sehr knapp
vorm.......:eek: Nun wirds noch in die Patho. geschickt und hoffentlich ist es wirklich nur ein Polyp und wir bekommen eine gute Prognose???!!!!
Aber die Symptome sind alle weg, kein Schnarchen mehr, kein Niesen, kein Verschlucken beim Essen etc...ein Glück!!!!

Nun ist die Hoffnung da, dass es nichts Schlimmes ist, nachdem, was sie schon alles durch hat.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT!!!!!!!!!!!!!
 
Siam2009

Siam2009

Benutzer
Mitglied seit
20 Februar 2010
Beiträge
43
Alter
37
  • #28
Puhhh geschafft!!!

Hallöchen,

wollt nur mal erzählen, dass es unserer Lady supi gut geht!
Der Befund kam gestern, ein entzündeter Polyp, also Entwarnung, Prognose ist gut!!!! Man bin ich erleichtert. Die Zeit des Bangens ist vorbei...und sie wächst und wächst:zufrieden:
Und sie kann endlich ihr Katzenleben geniessen....*Freu*

LG Franzi, Lady & Gino:yeah:
 
Mala

Mala

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2009
Beiträge
5.120
Ort
Hamburg
  • #29
Hallöchen,

wollt nur mal erzählen, dass es unserer Lady supi gut geht!
Der Befund kam gestern, ein entzündeter Polyp, also Entwarnung, Prognose ist gut!!!! Man bin ich erleichtert. Die Zeit des Bangens ist vorbei...und sie wächst und wächst:zufrieden:
Und sie kann endlich ihr Katzenleben geniessen....*Freu*

LG Franzi, Lady & Gino:yeah:

Klasse, das freut mich sehr für Euch! :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • Shira1
  • FIP
Antworten
15
Aufrufe
3K
Meli_1
Antworten
19
Aufrufe
3K
Purrfect
P
  • derklotz
  • FIP
2 3 4
Antworten
67
Aufrufe
11K
Liane F.
L
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
Tierfotografin
T
  • Jindarah
  • FIP
Antworten
6
Aufrufe
4K
Bea
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben