Unterbindung der Gastgeschenke?

L

Luna&Cooler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
5
Hallo Forum,
Luna und Cooler werden bald ein Jahr alt...
Luna (W) bringt gerne Gastgeschenke mit. Das Tier ist "unverletzt" und bringt es uns. Leider häuft sich das in letzter Zeit. Heute Morgen hat sie uns ein kleinen Süßen grauen Babyhasen mitgebracht (lebend und ohne Wunden)

Jetzt meine Frage, macht es überhaupt Sinn zu versuchen das zu unterbinden bzw. Das langsam irgendwie abzugewöhnen ?

Gruß
Marvin
 
Werbung:
Pettersson

Pettersson

Forenprofi
Mitglied seit
28 März 2008
Beiträge
4.800
Ort
Hoch im Norden...
Hallo erst mal und herzlich willkommen!

Luna&Cooler;4007612 hat gesagt.:
Heute Morgen hat sie uns ein kleinen Süßen grauen Babyhasen mitgebracht (lebend und ohne Wunden)

Wie niedlich! :eek::D

Jetzt meine Frage, macht es überhaupt Sinn zu versuchen das zu unterbinden bzw. Das langsam irgendwie abzugewöhnen ?

Jetzt meine Antwort: Nein! :D
Das ist nun mal der Jagdinstinkt der Katzen. Manche haben es mehr, manche weniger. Und manche töten, manche eben nicht. Das wirst du dann eben übernehmen müssen, leider...:eek:
 
L

Luna&Cooler

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2013
Beiträge
5
Hey,
Danke für die Willkommensgrüße :D

Also Freigang haben die beiden seit 1-2 Monaten, eher 2 Monaten.

Ich habe gelesen, das Katzen manchmal ihre Beute mitbringen und zu präsentieren und sie die Beute deshalb nicht Verletzen bzw zu töten und fressen.

Und genau das macht Luna, bringt eine Feldmaus, Spitzmaus und jetzt gerade kleinen Hasen, völlig unverletzt mit.

Wir haben das "Gastgeschenk" genannt ^^
 

Ähnliche Themen

Antworten
23
Aufrufe
95K
Antworten
1
Aufrufe
736
Petra-01
Antworten
10
Aufrufe
3K
steinhoefel
Antworten
8
Aufrufe
3K
Miomomo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben