Unsauberkeit inkl. Fragebogen

T

Tiiinsch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2013
Beiträge
3
Hallo ihr Lieben,

haben nach dem Hochwasser eine herrenlose, tragende Katze aufgenommen, diese hat 2 Wochen später ihre Jungen bekommen ... bisher hat alles super geklappt, die beiden Kitten waren stubenrein und plötzlich hat eines der beiden Kleinen angefangen überall hin zu pullern nur nicht auf´s Klo :(

Man kann dem kleinen Racker ja nichtmal böse sein, aber es nervt einfach wenn man immer wieder (gerade auf der Couch) nasse Flecken finden, oder auch noch reintritt :/

Hier der ausgefüllte Fragebogen, ich hoffe ihr könnt mir helfen :)#

Lg Tina


Die Katze:
- Name: Loop
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration:
- Alter: 6 Wochen
- im Haushalt seit: 6 Wochen
- Gewicht (ca.): 0,25 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: erster Besuch steht für nächste Woche an
- letzte Urinprobenuntersuchung: --
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: --
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: insg. 3 (Mutter und Geschwisterchen)
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: hier geboren
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Mutter nach Hochwasser zugelaufen, bei uns dann die Jungen bekommen ...
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Mutter und Geschwisterchen spielen ständig miteinander, abends kommen sie dann meist zu uns ins Bett zum Spielen.
- Freigänger (ja/Nein): bisher noch nicht
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): die Mutter ist ab und an (meiner Meinung nach :) ) ein bisschen grob beim Spielen, die Kleinen quiecken dann schon 2-3 mal ziemlich laut, dann erst lässt sie los ...

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): eines mit Haube, ein grosses offenes und einen Schuhkarton mit Plastikeinlage und Streu
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: täglich gerreingt (wenn nötig auch mehrmals täglich), komplett erneuert nach ca. 5-7 Tagen, je nach Bedarf ...
- welche Streu wird verwendet: nicht klumpende Katzenstreu ohne Duft oder sonstigem High Tech Zeug :D
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca 4-5 cm
- gab es einen Streuwechsel: ja, aber schon vor ca. 2 Wochen, hatten vorher eine Klumpstreu, die haben sie aber immer gefressen ...
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): KaKlo1: mit Haube, Vorraum Ecke, KaKlo2: offen, Wohnzimmer an der Wand KaKlo3: Schuhkarton in der Küche im Eck (da haben sie beim Spielen gern mal hingepieselt)
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz ist auch in der Küche, aber ca 4 Meter weiter auf der anderen Seite des Raumes ...

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca 2 Tagen
- wie oft wird die Katze unsauber: pinkelt überall hin, nur nicht ins Klo (koten tut er im Klo)
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: nur Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: in allen Ecken, auf die Schuhabtropftasse, auf die Couch, auf Zeitungen, also wirklich überall ausser im Klo :(
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katzenklo komplett gesäubert, wenn ich merke das er gerade pullern will, nehm ich ihn und setz ihn auf eins seiner Klo´s, Baldrian aufs Klo gesprüht ...
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Das Gewicht kann nicht stimmen? Eine 6 wöchige Katze müsste mindestens 700g wiegen, besser noch etwas mehr.
Würde mal eine Urinprobe einsammeln und beim TA abgeben, normal sagt man zwar, dass die Kleinen gerne mal vergessen auf die Toilette zu gehen, aber sicher ist sicher.
Was natürlich sein kann, der Aktionsraum hat sich ja deutlich vergrößert, deshalb würde ich jetzt einfach mal ganz viele Behelfklos aufstellen.
Pinkelstellen müssen unbedingt entduftet werden z.B. mit Biodor animal, sonst riechen die ewig nach "Klo" für die Katze.
 
T

Tiiinsch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. August 2013
Beiträge
3
Sorry, da hab ich mich verwogen hab mich selbst einfach um ein halbes Kilo leichter gmacht :D... haben beide nicht ganz ein Kilo, so ca 800g!

Also, es sieht nicht aus als würde er da hinmachen weil er´s nicht mehr aufs Klo schafft, er krabbelt auf die Couch, bringt sich in Stellung und lässt laufen ^^ sein Bruder macht das nicht, der geht brav auf´s Kisterl ..
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
:D (übers Kilo^^)

Dann würde ich wirklich unbedingt zum TA, gerade bei Blasenentzündungen pinkeln sie auf weiche Sachen, weil sie mit dem Klo Schmerzen verbinden. Und je länger das andauert, desto mehr manifestiert sich die Unsauberkeit.

Wenn du ihn "erwischst" und ihn aufs Klo setzt, macht er dann ins Klo oder hüpft er wieder raus?

Ein weiteres Klo mit nochmal anderer Streu würde ich aber auch noch ausprobieren, schaden kann es ja nicht (es ist maximal überflüssig).
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
Z
Antworten
12
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
T
2
Antworten
30
Aufrufe
4K
T
KathrinPerla
Antworten
11
Aufrufe
2K
MäuschenK.
MäuschenK.
K
Antworten
2
Aufrufe
753
valentinery
V

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben