Unsauberer Kater...

sonnenblume94

sonnenblume94

Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2020
Beiträge
31
Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass mein Kater unsauber ist und ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Diesen Fragebogen habe ich aus einem anderen Thread und ausgefüllt:

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Lio
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: Ja, ca. im Februar
- Alter: 1 Jahr
- im Haushalt seit: Oktober 2019
- Gewicht (ca.): ca. 5 kg
- Größe und Körperbau: für einen Kater recht klein.

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: letzte Woche
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: Nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: Keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: ca. 9 Wochen (ich weiß mittlerweile, dass er eigentlich zu früh von der Mutter weggekommen ist...)
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von privat
- Freigänger (Ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): sie verstehen sich gut, spielen miteinander und putzen sich, das geht vor allem von Lio aus.

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 2 Haubenklos
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2x täglich, Komplettwechsel wenn nötig
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): momentan Multifit Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10 cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): eines im Bad, eines im Flur

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: wenig Spüli mit heißem Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: liegt nicht in der Nähe

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Er wurde Anfang des Jahres unsauber, nach längerem Rätseln mit meiner damaligen Tierärztin sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass er eventuell geschlechtsreif ist und kastriert werden muss. Danach war 5 Monate Ruhe, jetzt hat es vor einiger Zeit wieder angefangen
- wie oft wird die Katze unsauber: unterschiedlich, bisher einmal 2 mal an einem Tag, ansonsten ca. alle 3-5 Tage
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: nur Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Bett, im Flur zwischen den Schuhen, auf der Badezimmermatte (die wurde schon entsorgt), teilweise auch auf meiner Kleidung
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Streuwechsel, Kastration, Bachblüten, Felisept Duftstecker, habe ihm in letzter Zeit auch extreme Zuneigung und Liebe gezeigt...

... da Lio relativ ängstlich und mein anderer Kater (Kimba) das Gegenteil ist. Kimba ist sehr anhänglich und verschmust, deutlich größer und fitter als Lio und hat ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Meine letzte Vermutung war, dass Lio sich eventuell in den Schatten gestellt fühlt, weshalb ich ihm extra viel Aufmerksamkeit geschenkt habe.
Mittlerweile habe ich so viel ausprobiert, aber es scheint nichts zu helfen... ich würde ihn nur sehr um gerne weggeben, weil ich niemanden kenne, der ihn nehmen würde und aufgrund seines ängstlichen Charakters wäre das für ihn sicherlich auch nicht toll. Ihn zu fremden Menschen zu geben wäre für mich die allerletzte Option, da ich dann nicht weiß wie es ihm geht, was er macht etc. Ich weiß momentan aber leider auch nicht weiter...
Hat hier vielleicht noch jemand Tipps für mich, oder ansatzweise eine Ahnung, was der kleine Kerl haben könnte?

Ich danke euch im Voraus!
 
Werbung:
sonnenblume94

sonnenblume94

Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2020
Beiträge
31
Eine Sache habe ich noch vergessen.
Zu den Klos: ich hatte zu Beginn ein offenes Klo und eins mit Haube. Lio hat beide benutzt, aber war auch da bereits manchmal unsauber. Seit einiger Zeit habe ich jetzt zwei Haubenklos und es ging auch längere Zeit gut, bis er wieder unsauber geworden ist. Habe dann eine Haube abgenommen, das hat aber nichts gebracht. Seitdem ist die Haube wieder drauf...
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.886
Ort
Mittelfranken
Hallo, grüß Dich
Ganz auf die Schnelle:
Urinuntersuchung auf Bakteriologie
Mehr Toiletten aufstellen (evtl. Klomobbing?)
Toiletten nur mit heißem Wasser reinigen
Bepinkelte Stellen mit Enzymreiniger behandeln
Evtl. Clickertraining zur Stärkung des Selbstbewusstseins
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.612
Ort
an der schönen Bergstrasse
Trotzdem würde ich die Hauben von den Klos unten lassen und es braucht bei 2 Katzen 1 Klo mehr.Es kann etwas dauern bis sich das neu sortiert.Wie groß sind die Klos eigentlich?
 
sonnenblume94

sonnenblume94

Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2020
Beiträge
31
Hallo und danke erstmal für eure Antworten!


Der Urin wurde nicht untersucht, da zwei Zierärzte vom Verhalten her eine Blasenentzündung ausgeschlossen haben bzw. es von den Symptomen her für unwahrscheinlich hielten. Man sagt ja immer, dass Katzen bei einer Blasenentzündung nur ein paar Tropfen Urin verlieren und die Ärzte sagten auch, dass er dafür zu selten unsauber ist.

Einen Clicker habe ich bereits für Kimba. Als Lio noch kleiner war hatte er daran kein Interesse, ich nehme das auf jeden Fall nochmal in Angriff. Danke für den Tipp!

Die beiden Klos haben die Maße (BxTxH) ca. 41x44x57cm. An der Anzahl der Klos kann es aber nicht liegen, wenn er teilweise unsauber ist, nachdem beide Klos sauber gemacht wurden, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.612
Ort
an der schönen Bergstrasse
Das weiß ich nicht so genau, 3 sind trotzdem besser finde ich weils für "kurze Wege" sorgt. Außerdem finde ich die Größe zu klein,meine würden da gar nicht drauf wollen und würden auch keinen Platz da haben.
 
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
947
Ich würde trotzdem den Urin auf Entzündung und Kristalle untersuchen lassen.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.769
Ort
An der Ostsee
Das mit der Blasenenzündung ist Unsinn. Mein ehemaliges pflegi hatte jetzt EINMAL wildgepinkelt und raus kam: Blasenentzündung. Also egal was TA sagt, unbedingt darauf untersuchen lassen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.329
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde auch drei Klos aufstellen, große Klos, alle in anderen Räumen. Mindestens eins ohne Haube, besser zwei.
Wenn Haube bitte ohne Klappe!
Und wie fein ist das Streu?
Am besten wäre ein Streu das so fein wie möglich ist. Ich finde das Premiere excellent vom Freßnapf ein gutes Basisstreu.

Der Urin muß auf jeden Fall untersucht werden, bei Blasenentzündungen merkt man oft nur an Unsauberkeit daß da etwas ist. Und bitte auf Harngries testen lassen!
Laß dir bitte einen schriftlichen Befund mit den Ergebnissen geben!!

Das mit dem "entduften" der Stellen auf die gepinkelt wird ist auch wichtig.
Dazu würde ich Biodor oder Bactodes nehmen.

Bitte melde dich wenn du Ergebnisse vom Urinbefund hast.
Wenn da alles gut ist kann man weiter sehen was noch machbar ist.
 
sonnenblume94

sonnenblume94

Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2020
Beiträge
31
  • #10
Das Streu ist sehr fein. Das Premiere excellent hatte ich auch schonmal, ich denke das aktuelle Streu kommt dem schon relativ nah.
Die Stellen, auf die er pinkelt, reinige ich anschließend mit einem Spray extra gegen Katzenuringeruch. Und alles, was in die Waschmaschine kann, wird natürlich gewaschen.

Kann mir jemand Tipps geben, um eine Urinprobe von Lio zu sammeln? Ich habe von meiner vorherigen Tierärztin bereits so ein Streu bekommen, welches den Urin nicht aufsaugt. Damals hatte sie mir gesagt, ich solle Lio für ein paar Stunden mit diesem Klo in einen Raum „sperren“, um sicher zu stellen, dass es wirklich Lios Urin ist und nicht das von Kimba. Würdet ihr das auch so machen oder gibt es da noch eine bessere Lösung?
 
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
671
  • #11
Kann mir jemand Tipps geben, um eine Urinprobe von Lio zu sammeln? Ich habe von meiner vorherigen Tierärztin bereits so ein Streu bekommen, welches den Urin nicht aufsaugt. Damals hatte sie mir gesagt, ich solle Lio für ein paar Stunden mit diesem Klo in einen Raum „sperren“, um sicher zu stellen, dass es wirklich Lios Urin ist und nicht das von Kimba. Würdet ihr das auch so machen oder gibt es da noch eine bessere Lösung?
Es kommt ein wenig darauf an, wie vertraut Ihr Euch seid, bei manchen Katzen klappt es gut, dass man eine Suppenkelle neben das Klo legt und wenn die Katze anfängt zu urinieren, einen Moment warten und dann die Kelle drunter halten.
Bei scheuen Katzen funktioniert am besten die spezielle Streu, bei uns war es so, dass jeder Kater sein Lieblingsklo hatte.
 
Werbung:
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
671
  • #12
Das Streu ist sehr fein. Das Premiere excellent hatte ich auch schonmal, ich denke das aktuelle Streu kommt dem schon relativ nah.
Als ich noch 2 Kater hatte, bot ich 3 Klos mit 2 verschiedenen Streusorten an. Da merkte ich, dass die eine Streu durchfiel. Die ersetzte ich mit einer ähnlichen Streu, die dann akzeptiert wurde.
Selbst wenn wir meinen, dass eine Streu der anderen ähnelt, sehen das die Katzen oftmals anders :)
 
sonnenblume94

sonnenblume94

Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2020
Beiträge
31
  • #13
Meine Kater haben nicht jeder ein eigenes Klo, sondern trennen großes und kleines Geschäft :) das mit der Suppenkelle werde ich probieren, ansonsten probiere ich das spezielle Streu.
Ich werde dann mal einen Termin beim Tierarzt vereinbaren. Danke!
 
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
671
  • #14
Meine Kater haben nicht jeder ein eigenes Klo, sondern trennen großes und kleines Geschäft :)
Ja so kenne ich das auch, daher ja Dein Problem. Wahrscheinlich wird es, falls es mit der Suppenkelle nicht klappen sollte, erfolgreicher sein, wenn Du die Katzen kurzzeitig trennst. Eine Katze uriniert normalerweise ca. 3x am Tag (meiner geht 3-5x), da muss Deine Katze keinen ganzen Tag separiert werden.
Ihr macht das schon :)
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.769
Ort
An der Ostsee
  • #15
Der Urin kann sonst auch direkt vor Ort beim TA gewonnen werden.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.769
Ort
An der Ostsee
  • #17
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
671
  • #18
Oder durch ausmassieren. Soll nicht angenehm sein, aber solang die Blase nicht leer ist, problemlos möglich =)
Da würde ich der/dem Themenersteller/in doch die 2 anderen Möglichkeiten erst empfehlen, die oftmals recht erfolgreich sind :)
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.769
Ort
An der Ostsee
  • #19
Da würde ich der/dem Themenersteller/in doch die 2 anderen Möglichkeiten erst empfehlen, die oftmals recht erfolgreich sind :)
stimmt, aber ich finde es immer gut, wenn jemand ALLE Möglichkeiten kennt ;)
Für viele ist es beruflich oder aus anderen Gründen z.B. nicht möglich eine aufgefangene Urinprobe binnen 2h zum TA zu bringen, was aber wichtig ist. Die Suppenkelle muss abgekocht und möglichst steril sein, genau wie das Gefäß in dem der Urin aufbewahrt werden soll. Wenn man nun also Nachts oder morgens Urin auffängt, dann aber nicht innerhalb von 2h zum TA kommt (aus welchen Gründen auch immer) ist es toll wenn diese Methode funktioniert hat... aber leider zur falschen Zeit.
Deshalb liebe TE, solltest du wissen, dass es auch vor Ort in der Praxis die Möglichkeit gibt, den Urin zu gewinnen ;)
 
Alberta

Alberta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2015
Beiträge
671
  • #20
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
9
Aufrufe
352
Poldi
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M
B
2
Antworten
29
Aufrufe
2K
frodo+sam
frodo+sam
U
Antworten
6
Aufrufe
782
schattenkatz
S
LouMo
Antworten
17
Aufrufe
2K
LouMo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben