Neue Katze plötzlich unsauber

  • Themenstarter Butterblume_35
  • Beginndatum
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
Hallo zusammen!
Seit zwei Wochen wohnt eine Bengaldame bei uns im Haushalt. Sie hat sich gut eingewöhnt, allerdings pinkelt sie seit einer Woche auf unsere Couch und ich verstehe den Grund nicht bzw was ich dagegen tun kann.

Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Illu
- Geschlecht: Weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: vor 3 Wochen
- Alter: 4 Jahre
- im Haushalt seit: 2 Wochen
- Gewicht (ca.): 4 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 15.09.15
- letzte Urinprobenuntersuchung: 15.09.15
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: nur die eine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 4 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): ehemalige Zuchtkatze
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: gut 2 Stunden ca.
- Freigänger (ja/Nein): bisher nein, soll aber später
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): -

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: eins
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offenes Klo an ruhigem Ort, wird überwiegend auch genutzt
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: tägliche Reinigung, komplett erneuert ca alle 10 Tage
- welche Streu wird verwendet: Silikat
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca 5 cm
- gab es einen Streuwechsel: ja, beim Einzug, vorher Klumpstreu bei der Züchterin
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): unter der Kellertreppe in der Ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 1 Woche
- wie oft wird die Katze unsauber: unregelmäßig
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: auf der Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: waschen der Bezüge

Vielleicht finde ich hier hilfreiche Tips. Danke im voraus!:)
 
Werbung:
V

vente

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2013
Beiträge
1.629
meine Katy (sorry für Altuser, ich selber kann es kaum mehr schreiben!!!)
verhält sich immer so, wenn sie eine Blasenentzündung hat.
(schon lange nicht mehr, Daumendrück)

Wart Ihr zum Tierarzt???
Und was/wie habt Ihr da untersuchen lassen?


Und die Katze ist alleine:

Und das Streu wurde gewechselt.


Frage an Fragebogenersteller!!!!

Kann da nicht auch der Besuch beim TA abgefragt werden?
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.877
Hallo und gleich einen Zwischenfrage:

War das eine Zuchtkatze, da sie erst vor 3 Wochen mit 4 Jahren kastriert wurde?
Wo kommt sie her?
 
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
Blasenetzündung hat sie keine, Tierarztbesuch ist doch im Fragebogen unter "Gesundheit".:)
 
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
Usambara, ja sie war eine Zuchtkatze. Hatte dort ihren letzten Wurf und wurde dann vor 3 Wochen kastriert. Kam direkt von der Züchterin.
 
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
Wie gesagt nutzt sie ihre Toilette schon, nur eben seit einer Woche auch die Couch zum pinkeln. Unsauberkeiten gab es laut der Züchterin vorher keine, nichtmal während sie rollig war.
 
V

vente

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2013
Beiträge
1.629
Blasenetzündung hat sie keine, Tierarztbesuch ist doch im Fragebogen unter "Gesundheit".:)


Ja, aber Urinprobe, da kann gemeint sein, dass ein Teststreifen rein gehalten wurde.
Da wird zwar der PH-Wert festgestellt, aber sonst nichts.

Und ein einfaches Abtasten wäre auch schon eine Untersuchung.

Nur wird so keine Entzündung, keine Steine und Gries festgestellt.

Meine Katze neigt zum Blut im Urin, ohne ein Befund bei Röntgen,Ultraschall und Gründlicher Laboruntersuchung des sehr frischen Urins.
Eben eine Stressblase.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.877
Das könnte durchaus auf hormonelle Probleme hindeuten.
Wann war denn der letzte Wurf?

Was ich gar nicht verstehe, eine Bengal-Katze gibt kein ser. Züchter in Einzelhaltung ab.
Hat das einen bestimmten Grund, warum du sie als Einzeltier bekommen hast?:confused:

Und wieviel Platz hat sie bei euch?
 
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
TA hat sie komplett untersucht mit US, Rö usw. Blase ist gesund, keine Steine, etc. Körperlich keine Ursache feststellbar.

Der letzte Wurf ist 16 Wochen her. Sie ist eher eine Einzelgängerin und hat sich dort auch nicht gut mit den anderen Katzen vertragen.
Platz hat sie mehr als genug, wir haben ein großes Haus das sie unsicher machen darf. Und nach der Eingewöhnung soll sie auch Freigang bekommen.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
52
Ort
Hundelumtz
  • #10
Silikatstreu ist bäh. Feines Klumpstreu bitte und mindestens 10 cm hoch einstreuen.
Du schreibst, bei der Züchterin hatte sie auch Klumpstreu, warum habt ihr gewechselt?

Dass die Züchterin sagt, dass es bei ihr keine Unsauberkeit gab, muss gar nichts heißen.

edit: Dass sie kürzlich kastriert wurde, konntet ihr beim Einzug sicher noch sehen, oder?
 
V

vente

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2013
Beiträge
1.629
  • #11
ich würde auch das Streu erstmal wieder wechseln., zum alt gewohnten.

Und dann würde ich sofort eine Toilette in die Nähe des Sofas stellen.

Vielleicht ist der Keller das Problem, jedenfalls im Moment.
(nach dem Umzug, des Ungewohnten )
 
Werbung:
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
  • #12
@frodo+sam Streu wechseln werden wir mal versuchen. Unsere Vorgängerkatze hatte Silikat und damit waren wir sehr zufrieden, daher haben wir es beibehalten. Und ja, die Kastranarbe war eindeutig zu sehen, ist inzwischen schön verheilt.
 
K

Krümmelchen333

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
13
  • #13
Vom Gefühl her würde ich auf die Umstellung tippen.
Als Zuchtkatze war sie nie alleine beim Züchter oder?
Die Kastration ist noch relativ frisch...
Neue Umgebung....bei Euch...
Katzen pinkeln aus Seelenkummer oder Schmerzen im Blasenbereich....
Sie möchte auf irgendetwas hinweisen...
Bitte nie schimpfen...sondern ignorieren, wenn sie auf das Sofa macht und loben wenn sie das Klo benutzt.
Habt Geduld....und viel Liebe!
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
  • #14
TA hat sie komplett untersucht mit US, Rö usw. Blase ist gesund, keine Steine, etc. Körperlich keine Ursache feststellbar.

Der letzte Wurf ist 16 Wochen her. Sie ist eher eine Einzelgängerin und hat sich dort auch nicht gut mit den anderen Katzen vertragen.
Platz hat sie mehr als genug, wir haben ein großes Haus das sie unsicher machen darf. Und nach der Eingewöhnung soll sie auch Freigang bekommen.

Sie ist aber trotzdem ihr Leben lang Katzengesellschaft gewöhnt, evtl. wäre der richtige Partner/in auch ein Grund das die Unsauberkeit aufhört.
Beim "Züchter" war sie ja auch nicht alleine, wahrscheinlich war ihr nur die Gruppe zu groß.
Gerade Bengalen sind normalerweise sehr gesellig.

Und auf jeden Fall, wie schon geschrieben, umstellen auf feines Klumpstreu.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #15
Und unbedingt mind. eine weitere Toilette aufstellen. Vielleicht hat sie in dieses gerade schon groß reingemacht, und möchte dann ihr kleines Geschäft dort nicht mehr erledigen.
 
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
  • #16
So, nachdem wir heute Nacht die Couch mit Folie abgedeckt hatten durfte ich heute früh die Pfütze aus der Ecke hinter der Couch wegwischen. Einfach auf den blanken Boden gepinkelt.:sad: Neue Toilette samt Streu kommt heute, ich überlege das Ding sogar hinter der Couch aufzustellen.:confused: Sonst wirkt sie so zufrieden, echt seltsam.
 
K

Krümmelchen333

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
13
  • #17
Wenn das Grundproblem nicht beseitigt ist, kannst Du die Couch mit so viel Folie abdecken wie Du magst und Toiletten aufstellen wie Du kaufen kannst. Katze wird immer einen Weg finden Ihren Druck rauszulassen in Form von Pinkeln.
Ich hoffe das das Grundproblem bald erkannt wird!:eek:
Gaaanz doll die Daumen drück! Kannst Du nicht mit dem Züchet/ Vorbesitzer über Katze sprechen? Vielleicht hat er noch eine Idee und könnte sagen was sie so am liebsten gemacht hat....?
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.877
  • #18
... Sonst wirkt sie so zufrieden, echt seltsam.

Eine Katze zeigt selten, wenn sie Kummer hat.:(
Sie wurde aus einer Gruppe heraus gerissen, sie hatte vor 16 Wochen eine Geburt und wurde frisch kastriert...
Und ist völlig allein, ohne ihre gewohnten Artgenossen...

Ich sehe da den Ansatz des Problems!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Butterblume_35

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. September 2015
Beiträge
10
  • #19
Mit der Züchterin stehe ich im Kontakt, die weiß auch keinen wirklichen Rat. Und auf gut Glück eine zweite Katze kaufen ist mir auch zu riskant. Am Ende löst es das Problem nicht und wir haben zwei Katzen.
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2012
Beiträge
9.450
Alter
55
Ort
Nähe Frankfurt
  • #20
Mit der Züchterin stehe ich im Kontakt, die weiß auch keinen wirklichen Rat. Und auf gut Glück eine zweite Katze kaufen ist mir auch zu riskant. Am Ende löst es das Problem nicht und wir haben zwei Katzen.

Wenn du die richtigen Charaktereigenschaften bei deiner Katze kennst und das passende Gegenstück dazu holst ist es meiner Meinung nach das Beste was du machen könntest.

Komische Züchterin wenn sie ihre ehemalige Zuchtkatze zu lebenslanger Einzelhaft verdonnern will :confused:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
7
Aufrufe
1K
Anna.87
A
U
Antworten
6
Aufrufe
833
schattenkatz
S
NukisDosi
Antworten
7
Aufrufe
1K
Sterntaler87
S
E
Antworten
5
Aufrufe
1K
Lene 28
Lene 28
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben