Umzugsstress?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sheltiecat

Sheltiecat

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2014
Beiträge
1.565
Ich habe hier 2 verschiedene Probleme, deshalb fass ich die mal hier zusammen statt in 2 verschiedenen Themen:

Also seit dem Umzug ist SamSams Lymphknoten wieder geschwollen. Nur auf einer Seite. Er hat ein bisschen Kinnakne (auch neu aber bin ziemlich sicher), sonst aber nix, frisst, tobt, zeigt keinerlei Krankheitsanzeichen.

Mit Oreo muss ich Montag eh nochmal zum TA, aber der verkraftet Auto fahren besser als SamSam. Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist, ihm jetzt noch mehr Stress anzutun oder ob ich noch ne Woche warten sollte? Wenn er jetzt krank wäre wäre das natürlich was anderes aber wenn es jetzt nur vom Umzugsstress ist? Kann das sein?

Mein Sorgenkind Oreo hat ja eine Mittelohrentzündung und eine Hefepilzinfektion im Ohr. Er bekommt seit Wochen Antibiotika (seit etwa 10 Tagen jetzt auch das passende nach Antibiogramm), jetzt auch Ohrentropfen die er auch bei offenem Trommelfell haben darf (darum geht Surolan nicht). Es war schon viel besser aber jetzt nach dem Umzug scheint es wieder schlechter. Ich seh ja nicht wie es drinnen aussieht, es ist nicht so schlimm wie am Anfang aber die Rötung ist wieder mehr und er kratzt auch wieder mehr..

Gehen jetzt Montag morgen gleich wieder hin, damit die Ta mal sehen kann wie es weiter innen aussieht.

Kann sich so eine Entzündung durch den Umzug wieder verschlechtern?
Er kämpft jetzt schon so lange damit, es muss doch irgendwann mal ein Ende haben? :(

Sie haben beide recht gestresst auf dem Umzug reagiert, SamSam vor allem auf die Autofahrt, hier im Haus hat er sich recht schnell eingewöhnt!
Oreo kommt mit Auto fahren super klar, er schläft einfach in seiner Box. Aber er hat auf die neue Umgebung sehr viel gestresster reagiert. Für ihn ist es ja auch der 3. Umzug in kurzer Zeit (Spanien - TH TH - Wohnung Wohnung - Haus). Er kommt mittlerweile auch ganz gut zurecht, aber ist noch immer schreckhaft bei vielen Geräuschen und auch auf der Treppe. Eben noch nicht so entspannt wie in der alten Wohnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
46
Aufrufe
2K
Mr.Miez
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben