Überdachten Balkon mit Volierendraht sichern? Oder doch Netz?

Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
708
  • #21
Eigenheim in Mehrgenerationenhaushalt - relativ Blickdicht zum Nachbarn weil eben der Wein davor wächst und noch ne Rose - aber die Rose darf ich entfernen, den Wein, der ja Ernte produziert nicht
Und die Obstbäume weiter unten verdecken es auch noch vor den zwei Nachbarn die es sehen könnten - der dritte Nachbar hat auch Tiere und würde mir beim Bau helfen
Hmm vielleicht nur die mittleren beiden Felder Draht und außen jeweils Netz.
Mit mal nem verirrten Vogel komme ich auch klar aber wenn die Katzen quasi aktiv durchs Netz Vögel jagen können, die im Wein fressen oder im- schlimmer für die Katz- Wespen die die Trauben fressen wäre mir dabei ganz übel.
Regt denn Volierendraht zum klettern an?
Und ich steh grad auf dem Schlauch meinst du 0,5mm ist besser oder 1mm und was ist Katzensicheres Fliegengitter?
 
Werbung:
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.689
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #23
@ Linnet, ich meinte die Dicke vom Volieredraht, wenn der richtig stabil sein soll und keine Pfötchen verletzen, nehme den Draht der 1 mm dick ist, der dünnere schnürt zu extrem in die zarte Pfötchen einer Katze. Schau dir das Drahtgeflecht vor Ort an statt Internet zu nutzen.

Und ja, ich meinte Petscreen, das hält meine Monster am Fenster aus, und ich rede da von einem Thüringer Riesenkater mit 6,5 kg Lebendgewicht ohne fett zu sein. Wir haben einen Rahmen aus Holz, der durch Winkel ins Gemäuer gebohrt wurde.

Wir haben z.B. den Zaun mit wildem Wein geschmückt, eingebuddelt auf unserer Seite. Der Wein schlingt sich auch über und in unser Katzengehege, der wächst zu schnell.
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
708
  • #24
Uhm in Person ist grad schwer hier sind die Baumärkte noch zu großen Teilen dicht.
Der Kater hat mit 6,5 Monaten bereits knapp 4,5 kg
Gewicht muss es also ab können.
Ich kenne die festen Screens nur aus den USA und der dicke Kater meines Kumpels hat da schon Verschleiß gemacht (das leichtere Kätzchen nicht)

Bei mir handelt es sich um regulären Wein gibt leckere grüne Weintrauben allerdings klein und mit Kernen - vorletztes Jahr hatten wir sechs oder sieben so ne Metro Eimer voll Weintrauben geerntet und Hatten den Vögeln noch welche übrig gelassen .
 
die Herrschaften

die Herrschaften

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 April 2018
Beiträge
973
  • #25
Ich würde immer Volierendraht bevorzugen, es ist allerdings um einiges Teurer als Katzennetz.
Ich habe ein Fenster damit zu gemacht, und soweit ein ganz gutes Gefühl.
Einen Vogel könnte der Kater mit den Krallen verletzen wenn dieser vor seiner Nase direkt am Gitter hängt. Die Wahrscheinlichkeit dass das passiert ist wohl eher gering..
Klettern hält der Volierendraht gut aus.
 
EmmieCharlie

EmmieCharlie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2021
Beiträge
26
  • #26
Hallo, hast du dich denn entschieden und deinen Balkon schon gesichert?
Ich plane aktuell auch meinen Balkon zu sichern und tendiere zu Volierendraht, den wir bis zum Dach hoch spannen wollen, da meine Katz sehr gerne klettert und auch gerne an allem knabbert / beißt...
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
708
  • #27
Zu meiner Schande nein, noch nicht -
Allerdings sind bei uns auch die Baumärkte noch zu bzw nur Click und collect und ich wollte den Draht eigentlich gerne sehen und anfassen bevor ich mich für einen entscheide. Aber mein Kater hätte glaub ich schon gern den Balkon und wer weiß wann man wieder einkaufen gehen kann
 
EmmieCharlie

EmmieCharlie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2021
Beiträge
26
  • #28
Meine Emmie möchte auch auf den Balkon... Sie sitzt immer schon miauend am Fliegengitter, wenn draußen was vorbei fliegt... Obwohl mir genau das sorgen macht, sie werden mit Sicherheit auch Bienen usw. jagen 😩 Ich habe schon überlegt, wenn es eher dünn und evtl. unbequem für die Pfoten ist, vielleicht hindert es sie dann auch am Klettern? Solange es sie nicht ernsthaft verletzt, wäre das ja auch gar nicht schlecht...

Bei uns sind die Gartenabteilungen noch offen und zumindest bei unserem Obi ist da alles rund um den Zaun auch dabei. Ich habe dort allerdings nur Hasendraht entdeckt.
Ich habe diesen Volierendraht hier online gefunden: Volierendraht Verzinkt 200cm 12,5m 25x25mm 1,05mm und hoffe mal, dass 1.05 mm ganz in Ordnung sind für die Pfötchen... Man kann zur Not ja auch zurück schicken.
Aber dass ich hier gelesen habe, dass es zu fest brüchig werden könnte, verunsichert mich jetzt doch etwas...
 
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2020
Beiträge
708
  • #29
Meine haben beide schon in eine Biene gebissen - die selbe Biene
Aber echte Freigänger kann man vor Bienen auch nicht schützen
Mir geht es mehr um die Vögel und dann haben wir bei uns auch Fledermäuse
 
EmmieCharlie

EmmieCharlie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Februar 2021
Beiträge
26
  • #30
Ja das stimmt... Meine zwei haben mal eine Wespe im Bad gefangen, ich habe sie dann aus Angst schnell mit dem Becher beseitigt. Aber das kann ich am Ende eh nicht immer beeinflussen. Ich habe halt gehört, dass Freigänger so viel mehr zu jagen und auch mehr Eindrücke haben, daher ist das dann zumindest unwahrscheinlicher.

Mir gehts aber natürlich auch darum die Katzen vor dem Abstürzen bzw. Abhauen zu schützen und dann vor allem auch Vögel, daher finde ich die 2,5cm bei dem Draht auch gut. Es gibt auch 1,9, aber das ist gleich viel teurer...
Ich überlege ihn zu bestellen – falls ich das mache, kann ich gerne mal berichten.

Edit: der Preis hat sich einfach verdoppelt 😤 Dann muss ich doch nochmal suchen oder warten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben