Tumor an der Hüfte, Behandlung mit Metacam - irgendwelche Erfahrungen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nicht registriert

Gast
Hallo und Guten Abend,
heute habe ich schweren Herzens erfahren, dass mein Kater, knapp 11 Jahre, einen inoperablen Tumor an der Hüfte hat (ca. zwischen Golf- und Tennisballgroß). Der Tumor ist bösartig und hat sich schon bis in die Wirbelsäule und sein linkes Bein ausgedehnt, wohl aber noch nicht gestreut.

Die Klinik hat mir das Medikament "Metacam" 0,5mg/ml Wirkstoff Meloxicam verschrieben, allerdings zur dauerhaften Behandlung.

Hat irgendjemand bereits Erfahrungen mit so einer Erkrankung hinsichtlich Lebensqualität und -erwartung gemacht? Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Medikament gesammelt?

Ich traue dem Braten nicht so recht, da ich Gott-sei-Dank so etwas noch nicht erlebet habe.

Vielen Dank für die Zuschriften.
 
Werbung:
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.084
Alter
56
Ort
31... Lehrte
Oh, das tut mir sehr leid... :(
Tiger hatte einen Tumor im Kiefer, bekam seine letztem Wochen auch Metacam. Ich wusste, ich konnte ihm nicht helfen, nur die letzten Wochen erleichtern. Es war ein Versuch, manchmal verzögert das Medikament das Tumorwachstum, in unserem Fall war es leider nicht so. :(
Ich hoffe, bei Euch ist es anders, wünsche Euch viel Kraft!
:sad:
 
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.189
Ich kenne mich mit der Schmerzbehandlung bei Tumoren nicht aus.

Aber meine Katze bekommt Metacamp gegen Athrose und verträgt es auch gut.

Wenn du dir unsicher bist was die Diagnose,Behandlung oder Schmerztherapie betrifft solltest du dir eine zweite Meinung einholen.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Wenn du dir unsicher bist was die Diagnose,Behandlung oder Schmerztherapie betrifft solltest du dir eine zweite Meinung einholen.

Das solltest Du machen.


Genießt Eure verbleibende Zeit....

LG
 
N

Nicht registriert

Gast
Danke Euch, das werd ich auf jeden Fall tun :(
 
Sunny02

Sunny02

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2008
Beiträge
743
Ort
Zwischen Wob u. BS
Unser Kater hat einen Tumor hinter dem Auge und er bekommt auch Metacam. Bis jetzt verträgt er es gut und es geht ihm auch dem entsprechend gut.
 
N

nostradamus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2009
Beiträge
846
Mammatuumor

Hallo.

bin auch gerade total am Boden zerstört. War mit unserer 15jährigen Ira heute beim TA. Dignose: Mammatumor. Sie bekommt nun auch Metacam. In 14 Tagen muss ich wieder mit ihr hin. Dann wird noch eine Aufnahme von der Lunge gemacht.

Ich möchte aber gerne eine zweite Meinung einholen. Weiß aber eigentlich überhaupt nichts mehr, kann keinen klaren Gedanken fassen.

Immer wenn ich sie anschaue denke ich wie lange noch.....

Ich kann alle verstehen denen es genau so geht wie mir.


Traurige Grüße

Christine mit Ira und Casimir
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Das tut mir sehr leid. Warum wurde denn nicht sofort die Lunge
geröngt?
 
N

nostradamus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2009
Beiträge
846
...

Ich war nicht mehr in der Lage irgendwas zu entscheiden.......bin nur am heulen....
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben