Trockenfutter richtig einschweißen

Rosalie1968

Rosalie1968

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
30
Ort
NRW, Brühl
Hallo Zusammen,

ich würde gern mal von Euch wissen, wie ihr größere Mengen Trockenfutter geeignet einschweisst oder verpackt.

Ich kaufe für meine Katzen immer größere Säcke, die dann für 2 - 3 Monate halten sollen - zum einen preisgünstiger und zum anderen nur einmal die Arbeit, möchte diese aber auch entsprechend verpacken, so dass sie frisch bleiben und die Vitamine erhalten. Die Vitamine bleiben auf jeden Fall für diesen Zeitraum erhalten und auch das Futter bleibt frisch.

Bisher habe ich das Futter vakuum verpackt mit einem Vakuumierer, die Tüten sind jedoch sehr teuer und es ist auch recht umständlich. Ich habe schon mal überlegt zu einer großen Futterbox zu tendieren, bin mir aber nicht sicher ob das wirklich frisch bleibt.

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich?
Wie haltet ihr das?
Oder kauft ihr nur in kleinen Mengeneinheiten?

Meine Katzen bekommen übrigens auch reichlich gutes Nassfutter und werden von mir ganz dolle verwöhnt mit Trockenfleisch und anderen gesunden Leckereien. Außerdem haben sie einen Lucky Kitty und trinken ganz viel Wasser und sind begeistert.

Danke Euch im voraus für Eure Antworten, je mehr je besser, da ich mir dann das beste Bild machen kann.

Es grüßt Euch herzlich
Rosalie, Mimzy und Emily
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

nolatina

Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2011
Beiträge
83
Hallo,

also nachdem ich hier und da so schreckliches über Trockenfutter gelesen habe, lasse ich es komplett weg, aber es gibt sehr gute Dosen z.B. von Tupper, ich habe nur wenige, aber die Qualität ist wirklich 1A, und jetzt habe ich welche von Lock&Lock bestellt, die auch sehr gut sein sollen.

Hier ein guter Link aus dem Forum:
Da gehts um ranzig werden, einfrieren, Futtermilben....

http://www.katzen-forum.net/trockenfutter/24195-trockenfutter-einfrieren.html
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde keine Großpackungen mehr kaufen, günstig hin oder her...
Bei der Lagerung kommen in Trockenfutter Futtermilben, deren Ausscheidungen sehr hohes Allergiepotential haben, außerdem wird mit der Zeit das Fett im Futter ranzig, und ranziges Fett (freie Radikale) ist nun wirklich nicht gesundheitsfördernd.

Hol nicht ganz so große Packungen und friere den gesamten Vorrat ein, entnimm immer nur die Menge für ein-zwei Tage.


Zugvogel
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Meine Katzen bekommen übrigens auch reichlich gutes Nassfutter und werden von mir ganz dolle verwöhnt mit Trockenfleisch und anderen gesunden Leckereien. Außerdem haben sie einen Lucky Kitty und trinken ganz viel Wasser und sind begeistert.


super applause
 

Ähnliche Themen

Rosalie1968
Antworten
35
Aufrufe
31K
EM2613
kruemelkatze
Antworten
17
Aufrufe
2K
kruemelkatze
kruemelkatze
B
Antworten
148
Aufrufe
7K
Rina21
Pepperino
Antworten
10
Aufrufe
8K
Jaded
L
2
Antworten
26
Aufrufe
846
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben