2 Katzen eine Nacht allein lassen ?

Rosalie1968

Rosalie1968

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
30
Ort
NRW, Brühl
Hallo ihr Lieben,

ich habe ein kleines Problem und stecke in einer kleinen Zwickmühle mit meinem Gewissen :verstummt:

Wir haben zwei ganz liebe Coonies 2 und 1 Jahr alt. Seitdem wir unsere Katzen haben, waren wir eigentlich noch nie im Urlaub, weil wir es einfach nicht mit unserem Gewissen vereinbaren konnten die Tiere allein zu lassen, weil wir sie so lieb haben. Wir waren mal eine Nacht bei meiner Familie zu Besuch die 300 km entfernt wohnt, aber dann sind wir immer ganz schnell nach dem Frühstück wieder nach Hause, obwohl mein Schwager nach den Tieren geguckt hatte jeweils abends und morgens und sie mit Liebe und Streicheleinheiten sowie frischem Futter und Wasser versorgt hatte.

Nun ist folgendes passiert:
Mein Mann ist im Januar sehr schwer mit gerade mal 42 Jahren an Krebs erkrankt. Er befindet sich jetzt in Reha und wünscht sich so sehr das ich ihn besuche, weil er sich so einsam fühlt und er gerade erst eine Woche überstanden hat von vier Wochen. Leider hat seine Mutter nun auch noch vor 3 Wochen einen sehr sehr schweren Schlaganfall bekommen, so dass wir in der Familie niemanden fragen können wegen der Betreuung, weil die natürlich alle wegen der Oma genug Sorgen haben. Kurz gesagt, ich habe niemanden der sich um die Tiere kümmern kann, mir blutet das Herz und ich muss abwägen ... Da ich alles für meine Tiere machen und sie wie meine Kinderchen sind und mir jeder sagt, eine Nacht wäre kein Problem zu zweit ... wollte ich trotzdem hier in dem Forum noch mal ein Feedback bekommen um meine Entscheidung zu fällen. Wissen können es nur die, die selbst Tiere haben, alle anderen verstehen gar nicht die Herzentscheidungen die man für seine Tiere trifft.

Ich würde Samstag gegen 12 h losfahren und meinen beiden Coonies 4 Wassernäpfe hinstellen, 2 ganz frische große Katzentoiletten, aufgrund des Wetters und der Verderblichkeit würde ich das Nassfutter von Samstagmorgen bevor ich fahre entsorgen und dafür Trockenfutter hinstellen in ausreichender Menge und vorallem auch etwas von dem gesunden Futter ohne Getreide was sie nicht ganz so gern mögen, damit davon am nächsten Tag noch genug da ist :aetschbaetsch2: Wasser ohnehin in 4 Näpfen in der Wohnung verteilt und da es am Wochenende hier in NRW auch nur so um die 20 ° werden soll, werden sie den gesicherten Balkon wohl auch nicht ganz so doll vermissen. Ich werde so gegen 18 h um Sonntag wieder zu Hause sein und meine Süssen in die Arme schliessen.

Unsere Katzen sind Wohnungskatzen, wir sind normalerweise beide berufstätig und die Katzen sind von Di - Fr von 7 - 15.30 h allein zu Hause, und ansonsten gucken wir nur auf das Wohl der Katzen. Dazu muss ich sagen, wenn wir dann zu Hause sind z. B. am Wochenende liegen die beiden irgendwo in der Ecke und pennen und wollen ihre Ruhe oder sie sitzen von dem großen Wohnzimmerfenster und gucken in den Kinogarten und fangen augenscheinlich Vögel, Fliegen und Igel ...

Danke für Eure rasche Antwort, die Fahrt wäre schon am Samstag und ich habe mich extra hier schnell angemeldet um Euren Rat noch vor dem Wochenende zu bekommen um zu wissen ob ich nun eine Nacht zu meinem Mann beruhigt fahren kann oder nicht.

Es gibt weder Familie noch Nachbarn die mal nach den Schätzen gucken könnten, es bleibt wirklich keine andere Lösung wie oben beschrieben, also entweder allein lassen für eine Nacht oder ich bleibe zu Hause.

Bin neu hier, habe mich gerade erst angemeldet wegen dem Problem, hoffe ich habe alles richtig gemacht.

Danke für Euer Feedback
Grüße von der Rosalie, Mimzy und Emily
:muhaha:
 
Werbung:
U

Uschi-Joda

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
8.173
Hallo, ich denke du solltest deinen Mann besuchen, die Beiden werden es schon verkraften. Wenn du nach Hause kommst, verwöhnst du sie mit extra Steicheleinheiten. Alles Gute für deinen Mann. Gruss uschi
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
1.260
Ort
Basel Umgebung
Sie werden es verkraften :) Geh und besuche deinen Mann.

Du stellst ihnen ja genügend Wasser zur Verfügung und wenn die Kaklos gross genug sind, dann wird das auch mal reichen. Es ist ja nicht eine soooo lange Zeit. Und verhungern werden sie auch nicht ;)

Als wir letztes Mal für 3 Tage weg waren (Nachbarn haben sich um die Katzen gekümmert), haben wir ihnen von uns beiden je ein Shirt aufs Bett gelegt. Weil sie nachts bei uns schlafen dürfen und wir dann ja nicht da waren. So haben sie etwas von uns. Ich würde ihnen vielleicht sowas von dir hinlegen, dass sie deinen Geruch haben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.590
Hallo Rosalie,
willkommen hier im Forum, wenngleich der Anlass auch recht traurig ist!

Ich hätte keine Bedenken, deine 2 Katzen für 30 Stunden allein zu lassen!
Sie werden weder verhungern, noch verdursten.....eher werden sie die Zeit verschlafen! Wir Dosis machen uns da erheblich mehr Gedanken, als die Katzis selbst!:oops:
Alles Gute für deine Lieben!!:)
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
Hallo,

wir haben unsere Katzen auch schon öfters mal über Nacht und bis in den nächsten Abend alleine gelassen... hat immer ohne Probleme geklappt... wir stellen immer eine kleine Portion Nassfutter hin und dann eine größere Ladung Trockenfutter...
natürlich sind sie vielleicht ein bißchen beleidigt, aber du wirst sie ja sicher mit Streicheleinheiten entschädigen... und dein Mann braucht deine Unterstützung mit Sicherheit noch dringender!

Nachdem du sie in nächster Zeit bestimmt öfter mal alleine lassen musst, lohnt sich vielleicht auch die Anschaffung von so einem Futterautomaten mit Zeitschaltuhr...

Alles Gute für deinen Mann
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Ich kann Dich bzgl. des allein lassens sehr gut verstehen...ich mache das auch nie.
Aber ich weiß auch, dass ich es da übertreibe. Die Katzen kämen gut auch mal über Nacht und ein paar Stunden danach ohne mich klar.
Und so ist es auch: Fahr' zu Deinem Mann, er braucht Dich jetzt. Die Katzen werden es überstehen und es vielleicht nicht toll finden, aber es wird ihnen nichts passieren und auch nichts an ihrer Beziehung zu Dir ändern.
Sie werden die Zeit eh verschlafen.

Mach' Dir keine Sorgen, Du hast das gut geplant, finde ich. Es ist nicht lang, und Deinem Mann würde es sicher sehr helfen.
Alles Gute für ihn.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Hallo Rosalie,

ich verstehe Deine Sorgen gut. Aber ich denke nicht, dass es ein Problem ist, die beiden Katzen über Nacht alleine zu lassen. Eigentlich sind sie ja auch nicht wirklich alleine, weil sie zu zweit sind. Und wenn Du ihnen ausreichend Futter und Wasser sowie zwei Katzentoiletten hinstellst, sind sie doch gut versorgt.

Es gibt auch Futterautomaten zu kaufen. Die finde ich sehr praktisch. Ich lasse meine Katzen zwar nur ungern alleine, aber wenn es doch mal sein muss, stelle ich ihnen Näpfe mit Trockenfutter und Wasser hin. Außerdem befülle ich den Futterautomaten und stelle ihn auf die gewünschte Uhrzeit ein. Dann öffnen sich z. B. am nächsten Morgen die Klappen, und die Katzen können futtern. Aber ich denke, dass es für nur eine Nacht auch ohne Futterautomat geht.

Ich wünsche Dir eine gute Zeit mit Deinem Mann und drücke fest die Daumen, dass er bald wieder fit ist und nach Hause kann!

Liebe Grüße!
 
M

myli

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
19.633
Hallo Rosalie, ich schließe mich der Meinung der
Anderen an.
Besuche deinen Mann, der dich bestimmt im Momet dringender
braucht, als deine beiden Pelzgesichter.
Vielleicht, um dein schlechtes Gewissen zu beruhigen, hast
du keine liebe Nachbarin, die eventuell mal schauen könnte.

Und der Vorschlag mit dem Futterautomaten und der
Zeitschaltuhr halte ich für eine gute Idee.

Alles Gute für euch.
 
keg

keg

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2010
Beiträge
1.290
Ich habe meine beiden in den gut 5 Monaten, die ich sie jetzt habe, bisher zweimal je eine Nacht alleine gelassen und ich habe echt den Eindruck, dass ich selbst die beiden da viel mehr vermisse als sie mich ;)

Ich habe auch so einen Futterautomaten mit Zeitschaltuhr, stelle dann noch Spielzeug raus, verstecke eine Menge Leckerlie und die Miezen haben ihren Spaß. :pink-heart:
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #10
Auch ich schließe mich an.... Besuche Deinen Mann!
Die zwei werden nicht verhungern! Du hast alles gut geplant!
Ich bin im Schichtdienst und meine zwei sind in der Nacht auch oft allein! Dafür kuscheln sie an meinem freien Tag nach dem Nachtdienst um so mehr! Liebe Grüße und alles Gute für Euch!
 
F

finmaja

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
83
Ort
Berlin
  • #11
ich schließe mich an - besuch ruhig deinen mann :smile:

wir haben unsere 2 bisher zwei mal je eine nacht allein gelassen,
einen haufen futter hingestellt, zusätzliches wasser, spielzeug, war gar kein problem, gab nicht mal meckerei am nächsten tag und meine meckern wirklich schnell, wenn ihnen was nicht passt :rolleyes:

alles gute für deine familie :smile:
 
Werbung:
MillysMama

MillysMama

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2011
Beiträge
2.861
Ort
Nordlicht (Lüneburg) :)
  • #12
Auch ich schließe mich an.... Besuche Deinen Mann!
Die zwei werden nicht verhungern! Du hast alles gut geplant!
Ich bin im Schichtdienst und meine zwei sind in der Nacht auch oft allein! Dafür kuscheln sie an meinem freien Tag nach dem Nachtdienst um so mehr! Liebe Grüße und alles Gute für Euch!

Ich gehöre auch zu den Schichtdienstlern. Meine sind dann von 20 - 7 h allein und bekommen vorm Losgehen Futter und überleben es jedes Mal. ;):)
Die zwei können sicher auch gut mal ein paar Stunden ohne ihre Mama sein und Wasser gibt es dann ja und deine Babys sind genetisch Raubtiere, die auch mal zu Not einen Tag Hungern könnten. ;)

Schließe mich meinen Vorredner an - Dein Mann braucht dich jetzt. Und ich drücke euch ganz ganz fest die Daumen, dass die Reha Erfolg bringt!!
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
  • #13
Du kannst ruhig deinen Mann besuchen. Den beiden wird es nichts ausmachen.
Meine Freundin hat ihre beiden schon öfters über einen Tag alleine gelassen und die beiden haben es gut verkraftet. Mach dir da nicht zu viele Sorgen.
Dein Mann braucht dich jetzt.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #14
Hallo Rosalie!
Ich kann Deine Bedenken verstehen und es zeichnet Deine Liebe und Dein Verantwortungsgefühl für die Miezen nur aus :)

Aber ich denke auch, Deine Fellnasen werden es überstehen. Dein Mann ist ebenso wichtig. Probiere es nächste Woche doch mal mit so einem Futterautomaten, ob sie das schnell lernen. Und für dieses Wochenende wird es auch mal so gehen. Stell eine Portion Nassfutter hin, bevor Du fährst und dann halt noch Trockenfutter. Sie werden nicht verhungern ;) Höchstens ein wenig beleidigt sein, wenn Du wieder kommst.:p

Ich wünsche Euch und vor allem Deinem Mann alles Gute und viel Kraft! :)
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
  • #15
Meine Vorgänger haben meine Meinung schon ganz gut wieder gegeben.
Fahr ruhig zu deinem Mann.

Noch ein Tipp zum Thema Futterautomat im Sommer: unsere Katzen fressen auch rohes Fleisch ganz gerne. Wenn ich mal länger weg bin, dann tut ich in den Futterautomat dieses Fleisch in gefrorenem Zustand rein. Wenn der Deckel zu ist, braucht das mind. mal 4 Stunden, bis es aufgetaut ist und ist dann nach ca. 6 Stunden noch immer nicht ganz warm. Damit kann man also auch mit frischem Futter ca. 6-8 Stunden überbrücken, wenn man die Zeitschaltuhr entsprechend einstellt.
Ob das auch mit Dosenfutter funktioniert, weiß ich aber nicht. Ich wollte es aber bei Gelegenheit mal probieren.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #16
Meine Vorgänger haben meine Meinung schon ganz gut wieder gegeben.
Fahr ruhig zu deinem Mann.

Noch ein Tipp zum Thema Futterautomat im Sommer: unsere Katzen fressen auch rohes Fleisch ganz gerne. Wenn ich mal länger weg bin, dann tut ich in den Futterautomat dieses Fleisch in gefrorenem Zustand rein. Wenn der Deckel zu ist, braucht das mind. mal 4 Stunden, bis es aufgetaut ist und ist dann nach ca. 6 Stunden noch immer nicht ganz warm. Damit kann man also auch mit frischem Futter ca. 6-8 Stunden überbrücken, wenn man die Zeitschaltuhr entsprechend einstellt.
Ob das auch mit Dosenfutter funktioniert, weiß ich aber nicht. Ich wollte es aber bei Gelegenheit mal probieren.

Es gibt auch Futterautomaten, in denen man das Futter mit Kühlakkus frisch halten kann.
 
Habbie

Habbie

Forenprofi
Mitglied seit
7. Januar 2009
Beiträge
2.282
Ort
BaWü
  • #17
Es gibt auch Futterautomaten, in denen man das Futter mit Kühlakkus frisch halten kann.

Man kann auch einfach so einen Kühlakku unter den Napf legen, dann bleibt es zwar nicht bis in alle Ewigkeit frisch, aber ein bisschen länger als sonst.
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
  • #18
Ja, das habe ich auch versucht. Aber wenn das Futter selbst gefrohren war, hielt es doch am Besten. Ich würde das Dosenfutter zumindest vorher im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
 
maha11

maha11

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
89
Ort
Ba-Wü
  • #19
Ich muss ehrlich sagen, ich kann deine Bedenken nicht ganz nachvollziehen!

So lieb man sie auch hat, aber Katzen sind immernoch TIERE! Aber dein Mann ist dein Mann!

Da gibt's nichts zu überlegen... Und Katzen 1 Tag/Nacht alleine lassen, ist nix!
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #20
Ich muss ehrlich sagen, ich kann deine Bedenken nicht ganz nachvollziehen!

So lieb man sie auch hat, aber Katzen sind immernoch TIERE! Aber dein Mann ist dein Mann!

Da gibt's nichts zu überlegen... Und Katzen 1 Tag/Nacht alleine lassen, ist nix!

Du musst die Bedenken auch nicht nachvollziehen können :) Für manche Menschen sind es eben nicht nur Tiere, sondern Familienmitglieder. :)

Antworte doch einfach nett oder gar nicht.:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

freshchica
Antworten
23
Aufrufe
9K
Nicolette
N
N
Antworten
48
Aufrufe
13K
vie_birma
vie_birma
freshchica
Antworten
17
Aufrufe
12K
wantani
wantani
C
Antworten
7
Aufrufe
3K
Willi09
W
Venny
Antworten
11
Aufrufe
7K
Venny

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben