Tessi ist krank

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Tessi frißt seit Freitag sehr wenig. Sie hat zwar Hunger, kann oder will nicht fressen. Sie nimmt kein Leckerli. Trofu wird fast nur geschluckt und wenn dann ganz wenig. Etwas Fleisch fraß sie gestern abend, aber nur 6 Stück. Sonst war der Teller leer. Am Nafu wird auch nur geschleckt.
Wir waren gestern bei der TA. Sie hat gesagt, Tessi hat große Lymphknoten und einen geröteten Kehlkopf. Tessi bekam eine Spritze. Bis morgen soll es besser sein. Wenn nicht sollen wir wieder anrufen. Ich sehe uns motgen wieder dort antreten. Fieber hat sie keins. Was kann das sein ? Abgenommen hat sie auch.
 
C

Catzchen

Gast
Ich hatte das mit Bonny auch vor kurzem, war gar nicht schön und ich habe mir auch super viele Sorgen gemacht.
Sie hat damals ein Depot-AB bekommen und es wurde nach kurzer Zeit besser.
Sie hatte sich wohl durch meine Straßenschuhe was eingefangen, ging hier um. Halt so Erkältung mit Halsschmerzen.
Bonny hat auch ganz komisch geatmet und geschluckt.

Behalte sie im Auge und versuch dir nicht zu viele Sorgen zu machen. Auch, wenn es leicht gesagt ist! :oops:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Für mich klingt das auch nach ner Halsentzündung o.ä..

Daumen und Pfoten für Tessi sind fest gedrückt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
....hört sich wirklich so an, aber Ihr seid ja in tierärztlicher Behandlung und da wirst Du sicher die genaue Diagnose dann bekommen!
Auf alle Fälle gute Besserung!
lg Heidi
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Ich kann den anderen nur zustimmen, es wird sich um eine Halsentzündung handeln.
Meine wechseln sich momentan damit ab, ist der eine gesund, packt es den nächsten.:( Heute hat unser Murphy seine letzte AB Tablette bekommen. Ich hoffe, wir haben jetzt endlich Ruhe, denn meine Nerven liegen langsam blank.:(

Ich wünsche Tessi gute Besserung!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh je - gute Besserung auch zu Euch :)

Wurde denn ein Blutbild gemacht ? Das täte ich dringend anraten , denn so harmlos klingt mir das gar nicht.

Wegen der "Halsschmerzen" kann Du übrigens mit Salbeiblättern gut inhalieren. ;)
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Ich glaube auch , das sie Halsweh hat. Vorhin lutschte sie nur am Nafu.
Mir ist auch aufgefallen, das sie keinen Piep sagt.
Meine arme Maus !
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Gute Besserung für Tessi! Hoffentlich hilft das Medikament ihr bald, so dass sie wieder essen kann. Ich drücke euch ganz fest die Daumen!
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
55
Ort
Berlin
Gute Besserung. Sieht nach Halsentzündung aus. Macht sie einen "Gänsehals" beim Fressen? Mit einem AB müßte das aber schnell in Griff zu bekommen sein..

Lg Katrin
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
So, heute waren wir wieder bei unserer TÄ. Tessi wurde Blut abgenommen für ein Blutbild. Das fand sie garnicht gut. Weiterhin bekam sie AB und ein Schmerzmittel gespritzt. Jetzt soll ich sie mit der Spritze füttern. Das kann ja heiter werden.
Die Werte bekommen wir morgen abend. Dann sind wir schlauer.
 
E

Ela

Gast
Dann drück ich die Daumen, dass die Werte ok sind
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Ich drück auch ganz doll die Daumen.

LG

Inki
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Ich habe Tessi gestern abend und heute vormittag per Hand gefüttert. Dabei hat sie insgesamt eine dreiviertel Dose verspeist. Von allein frißt sie fast nichts.In einer Stunde bin ich hoffentlich schlauer.
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Die Ergebnisse sind da. Die Leberwerte sind erhöht. Das kann von der Galle oder auch vom Dram kommen. Die Leykozyten sind stark erhöht, statt 11000
sind es 14700.
Ich soll sie weiterhin füttern. Wenn sie bis Montag von allein nichts frißt wird Ultraschall gemacht und die Leber angeguckt. Hoffentlich fängt sie das Fressen an. Meine arme Maus .
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
47
Ort
bei München
Ach Petra, da drück ich ganz fest die Daumen, das Tessi bald wieder frißt!
Sind hohe Leukozyten nicht ein Anzeichen für eine Entzündung im Körper?
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Petra - was hat denn die TÄ heute gesagt? Voraussichtliche Diagnose? Oder wie?:rolleyes:
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Alles überschnitten - überlesen:oops: :oops:

Ich drücke die Daumen, dass bald ne konkrete Diagnose feststeht.
 
Caruso

Caruso

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
599
Alter
56
Ort
Poing
Der Tessi geht es wieder besser. Sie frißt wieder von allein, trinkt und spielt. Sie geht wieder spazieren und hat Spaß am Leben.
Die Leberwerte waren sehr hoch, ebenso die Zahl der Leykozyten. Sie hat noch mal am Donnerstag AB bekommen. Da sie wieder frißt mußten wir nicht mehr zur TA. Hoffentlich bleibt es so. Ich hab sie doch so lieb.
 
E

Ela

Gast
Und was hat die TÄ gesagt wegen den Leberwerten und den Leukos ? Was steckt da dahinter ?

Ich freu mich, dass es ihr wieder besser geht und hoffe, das bleibt auch so
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ich freue mich, dass es Tessi wieder gut geht :)!

Ich weiß, wie erleichtert man sich fühlt, auch wenn man den Grund für die Erkrankung nicht kennt. Wichtig ist, Tessi hat wieder ihren Rhythmus und ihren gesunden Appetit zurückgefunden :).
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben