Taube Katzen Austausch-Thread

  • Themenstarter Pummelchen82
  • Beginndatum
  • #201
Ich frage mich ja, inwiefern das andere Katzen "puscht", wenn andere Katze so ein Handicap hat?
Auf Rückzug mag mein Ömchen noch nicht gehen, sie ist schon gern mittendrin und meistens liegen auch alle 3 entspannt unweit voneinander in ihren Bettchen, aber sie kann jederzeit in ihr Zimmer durch eine Klappe flüchten, wenn sie ihre "Ruhe" haben will.😻
Wenn die Katzen sich schon vor der Beeinträchtigung kannten, ist es vermutlich weniger ein Problem. Sie wissen ja um die Gepflogenheiten im Haushalt und im Umgang miteinander, also wie die jeweils anderen ticken. Da Samie vorher hören konnte, wird ihre Taubheit wahrscheinlich eher schleichend gekommen sein und alle konnten sich langsam daran gewöhnen.

Omi kam ja bereits taub hier an und beherrschte aus Traudis Sicht schlichtweg die kätzischen Umgangsformen nicht. Das hat das Zusammenleben der beiden von Beginn an nachteilig beeinflusst. Traudi findet Omi unhöflich und Omi hat Angst vor Traudi 🙄.
 
  • Sad
Reaktionen: Usambara
A

Werbung

  • #202
Das Paulchen taub war, hatten wir auch erst ein paar Wochen nach seinem Einzug gemerkt.
Da hatten sich aber Emma und Silvester schon dran gewöhnt, das der dicke Tiiiiescher einen "Sprachfehler" hat.
Auch bei neuen ZF's war das danach eigentlich nie ein Problem, anfangs leichte Irritationen, aber auch da hat man sich dann ganz schnell mit seinem Sprachfehler arrangiert.
Und er war für ein Täubchen sehr "leise".
Wenn er mal maunzte, okay, er hatte mit seinen neun Kilo aber auch einen Brustkorb wie der seelige Luciano Pavarotti...
Aber dieses Dauermiauen, was man so oft hört, hatte er nie.
Also nach dieser Erfahrung wäre "taub" für mich auch kein Grund ein Miez nicht zu adoptieren, wenn der Rest passt.
 
  • Love
Reaktionen: Usambara
  • #203
Ich frage mich ja, inwiefern das andere Katzen "puscht", wenn andere Katze so ein Handicap hat?
Auf Rückzug mag mein Ömchen noch nicht gehen, sie ist schon gern mittendrin und meistens liegen auch alle 3 entspannt unweit voneinander in ihren Bettchen, aber sie kann jederzeit in ihr Zimmer durch eine Klappe flüchten, wenn sie ihre "Ruhe" haben will.😻
Ganz blöd zur Zeit, seit ich weiß, dass Samie taub ist habe ich den Eindruck, dass sie häufiger von Maja regelrecht von hinten überfallen wird, Samie hört das ja nicht, wehrt sich aber sehr lautstark und lässt sich nicht unterbuttern.
Eben musste ich Maja wieder in ein Zimmer "zur Beruhigung" sperren.
Das geht zwar schon länger, aber nicht so krass wie die letzten Tage. :(
Sonst merkte ich daran, dass Feliway Friend nachgefüllt werden muss.:(
Ich hoffe, das legt sich wieder. :(
 

Ähnliche Themen

Elona
Antworten
150
Aufrufe
172K
Nelia_cats
N
Schwerelos
Antworten
17
Aufrufe
7K
Uhrenteddy
Uhrenteddy
S
Antworten
12
Aufrufe
990
Keyla
Keyla
E
Antworten
29
Aufrufe
3K
EaZzZy
E
O
Antworten
24
Aufrufe
21K
Panther
Panther

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben