Struvitkater mit Blasenentzündung

  • Themenstarter Miauchen
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Maracaibo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
302
  • #21
Mein 9jähriger Norweger hatte auch Blasenprobleme.Diagnose Harngriess.Die Blasenwand war verdickt und er hat mächtig gelitten.Es hiess dann Diätfutter und usw.Es wurde etwas besser,aber nicht lange.Also wieder TA.Diesmal wurde Ultraschall Röntgen,Blasenpunktur usw.gemacht.Diagnose keine Bakterien.keine Christalle mehr aber Blasenwand verdickt.
Inzwischen benutzte mein Katerchen beim pieseln nicht mehr das Klo sondern pinkelte davor,aber dabei hat er furchbar geweint.Der TA sagte dass er die Blasenschleimhaut auspinkelt. Also wieder Ultraschall diesmal das 3.Mal seit September und es wurde nicht besser.Auf allen Ultraschallbildern immer die gleichen Schatten.Der Kleine sah furchtbar aus das Fell als wäre es von Motten zerfressen und man sah ihn auch kaum noch. Hat sich immer verkrochen.In meiner Verzweiflung habe ich das Internet durchforscht und den Beitrag von Cuxkatzen gefunden.Ich war zu der Zeit soweit, dass ich beinahe den Kleinen einschläfern lassen hätte. Es war furchbar wie er gelitten hat.
Also habe ich auch von den Berberis Cosmoplex Tropfen gelesen.
Ich versuchte die Tropfen zu bekommen,was mir auch über meine Apotheke gelang.
Seit 2 Wochen bekommt Tappi nun die Tropfen und es geht ihm deutlich besser. Er weint nun nicht mehr immer beim pinkeln nur noch manchmal und er pinkelt auch nicht mehr jeden Tag vors Klo sondern jeden 2.oder 3.Tag. Auch ist er jetzt wieder viel wacher und sieht etwas besser aus.
Vielen, vielen Dank auch an die Cuxkatzen für den Beitrag.
Also warte ich ab wie es weitergeht.
Ich berichte dann wie es weitergeht mit Tappi
Sigrita

Welche Apotheke ist das denn über die du diese Tropfen bekommen hast? :muhaha:
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #22
Mein 9jähriger Norweger hatte auch Blasenprobleme.Diagnose Harngriess.Die Blasenwand war verdickt und er hat mächtig gelitten.Es hiess dann Diätfutter und usw.Es wurde etwas besser,aber nicht lange.Also wieder TA.Diesmal wurde Ultraschall Röntgen,Blasenpunktur usw.gemacht.Diagnose keine Bakterien.keine Christalle mehr aber Blasenwand verdickt.
Inzwischen benutzte mein Katerchen beim pieseln nicht mehr das Klo sondern pinkelte davor,aber dabei hat er furchbar geweint.Der TA sagte dass er die Blasenschleimhaut auspinkelt. Also wieder Ultraschall diesmal das 3.Mal seit September und es wurde nicht besser.Auf allen Ultraschallbildern immer die gleichen Schatten.Der Kleine sah furchtbar aus das Fell als wäre es von Motten zerfressen und man sah ihn auch kaum noch. Hat sich immer verkrochen.In meiner Verzweiflung habe ich das Internet durchforscht und den Beitrag von Cuxkatzen gefunden.Ich war zu der Zeit soweit, dass ich beinahe den Kleinen einschläfern lassen hätte. Es war furchbar wie er gelitten hat.
Also habe ich auch von den Berberis Cosmoplex Tropfen gelesen.
Ich versuchte die Tropfen zu bekommen,was mir auch über meine Apotheke gelang.
Seit 2 Wochen bekommt Tappi nun die Tropfen und es geht ihm deutlich besser. Er weint nun nicht mehr immer beim pinkeln nur noch manchmal und er pinkelt auch nicht mehr jeden Tag vors Klo sondern jeden 2.oder 3.Tag. Auch ist er jetzt wieder viel wacher und sieht etwas besser aus.
Vielen, vielen Dank auch an die Cuxkatzen für den Beitrag.
Also warte ich ab wie es weitergeht.
Ich berichte dann wie es weitergeht mit Tappi
Sigrita

Bei verdickter Blasenwand hilft das Mittel Astorin FLUDT Aid sehr gut. Glucosamine und Grünlippenmuschelextrakt lassen den Blasenmuskel regenerieren, die Wand wieder auf Normalmaß und die Innenhaut glatter.
Astorin wird zuerst einmalig als 60-Tage-Behandlung gegeben, danach nur dann, wenn sich wieder Veränderungen an der Blase zeigen.

Bitte sprich mal Deinen TA darauf an!

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

V
Antworten
14
Aufrufe
6K
Petra-01
Petra-01
I
Antworten
22
Aufrufe
14K
Alannah
Alannah
T
Antworten
11
Aufrufe
5K
Petra-01
Petra-01
H
Antworten
10
Aufrufe
26K
Zugvogel
Z
Leni
Antworten
2
Aufrufe
11K
Silli24
Silli24

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben