Streit Mama und Sohn

  • Themenstarter Kimba&JoeJoe
  • Beginndatum
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #21
Werbung:
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #22
Hauptsache er wird am Freitag jetzt erstmal kastriert. Dann muss man weitersehen ob sich die Streitereien lege. Wenn nicht musst du dir etwas anderes einfallen lassen, zB eben einen gleichaltrigen Raufkumpel für den kleenen Mann.
 
K

Kimba&JoeJoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2012
Beiträge
15
  • #23
Ich hab den eingangspost gelesen und den Rest überflogen. Dabei fiel mir ein Satz auf den ich nicht verstehe



Wieso weiß man wer der Papa ist, wenn sie doch bei dem unfreiwilligen freigang gedeckt wurde?

Weil wir in einer eingezaeunten Militaer Kaseren gewohnt haben und der einzige unkastrierte Kater der da gewohnt hat und immer unterm Balkon gelauert hat wegen Ihrere Rolligkeit meinem Ehemligen Nachbarn gehoert...der die beiden auch beim **** gesehen hat....ich konnte sie nicht finden da sie dem kater durch die katzenklappe in dessen wohnung folgte
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
  • #24
Das sind nicht meine ersten Katzen sie bekommen mehr als genug Futter ... keine Sorge ...sonst haette der Tierarzt schon was gesagt...und der kleine Verdrueckt eher zu viel und soll ca 500gr abnehmen...

Mich verwundert die Aussage ehrlich gesagt. Ein 6 Monate altes Kitten das abnehmen soll?

Auf die Frage wieviel Futter und ob er immer alles restlos auffrisst kommt ja keine klare Antwort. Wenn du dich nach einer Fütterungsempfehlung richtest ist es definitiv zu wenig. Kitten dürfen soviel fressen wie sie wollen. Und nicht zu viel Futter macht dick, sondern das falsche Futter und/oder zu wenig Bewegung. Und bei einem Kitten, das ausgelastet ist, kann ich mir einen Mangel an Bewegung beim besten Willen nicht vorstellen.

Naja ich wünsche den Beiden zwar alles gute, das es sich nach der Kastration normalisiert. Aber ansonsten bin ich jetzt raus hier.
 
K

Kimba&JoeJoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2012
Beiträge
15
  • #25
Wurde schon 100x gesagt: das ist absoluter Quatsch. Nur weil es DEIN TA sagt, heisst das nicht, dass das wirklich so ist.

am Freitag ist er eh Eunuch ja aber die fruehere Kastration ist ja auch ne Meinung von Tieraerzten so oder so
am Freitag ist es eh vorbei
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lenny2012

Benutzer
Mitglied seit
6. September 2012
Beiträge
67
  • #26
Sorry.

Wie kann dein TA sagen der kleine soll 500g abnehmen? Find ich mehr als zweifelhaft und erschreckend.
 
K

Kimba&JoeJoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2012
Beiträge
15
  • #27
Hauptsache er wird am Freitag jetzt erstmal kastriert. Dann muss man weitersehen ob sich die Streitereien lege. Wenn nicht musst du dir etwas anderes einfallen lassen, zB eben einen gleichaltrigen Raufkumpel für den kleenen Mann.

genau...dann darf er auch in den Park und raufen was das Zeug haelt er ist ja gegen Gott und die Welt geimpft...obwohl er eigendlich eher ein kleener Faulenzer ist
 
K

Kimba&JoeJoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2012
Beiträge
15
  • #28
K

Kimba&JoeJoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2012
Beiträge
15
  • #29
Mich verwundert die Aussage ehrlich gesagt. Ein 6 Monate altes Kitten das abnehmen soll?

Auf die Frage wieviel Futter und ob er immer alles restlos auffrisst kommt ja keine klare Antwort. Wenn du dich nach einer Fütterungsempfehlung richtest ist es definitiv zu wenig. Kitten dürfen soviel fressen wie sie wollen. Und nicht zu viel Futter macht dick, sondern das falsche Futter und/oder zu wenig Bewegung. Und bei einem Kitten, das ausgelastet ist, kann ich mir einen Mangel an Bewegung beim besten Willen nicht vorstellen.

Naja ich wünsche den Beiden zwar alles gute, das es sich nach der Kastration normalisiert. Aber ansonsten bin ich jetzt raus hier.

Wenn ich aber einen kleinen Faulenzer hab der im Garten rennen kann soviel er will aber liebe auf der Couch luemmelt...seinen Napf in 2.Anlauf leer hat und dann meint Mamas Reste auch noch zu schnabbeln Kitten futter 3mal tgl. bekommt in nass Form Trockenfutter ist aber immer da...er bekommt auch Rohfutter und ....ah egal wie auch immer bins Leid das ist auch gar nicht das Thema....whatever I give up
 
chrissie

chrissie

Forenprofi
Mitglied seit
27. Januar 2009
Beiträge
3.506
  • #30
Trockenfutter ist aber immer da...

Dann lass doch schonmal das Trofu weg, dann haben die Katzen auch eine normale Figur.
Trofu ist eh mehr als schlecht (auch wenn Dein TA viell auch hierzu ne andere Meinung hat). Lies Dich mal in gesunde, artgerechte Katzenernährung ein.
 
J

Jenni79

Gast
  • #31
Wenn Kimba abgehauen ist und dann tragend zurück kam woher weisst du dann wer der Papa ist? :confused:
 
Werbung:
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #33
Ich wurde zuerst angepamt :sad:

Bitte leg das Schäufelchen zur Seite.

Die Userin hat etwas gelesen, was ihr offensichtlich aufgestoßen ist.
Und hat reagiert.

Du hast etwas gelesen, was Dir offensichtlich aufgestoßen ist.
Und hast reagiert.

Einer sachlichen Diskussion dient es eher, sich (wieder) auf sachliches Terrain zu begeben.

Und eine Diskussion zu führen.

Ich mag halt keine die von oben herab reden nur weil se ne Zuchtkatze haben...

Den Rückschluss der Userin kann ich auf Grund der von Dir veröffentlichten Fakten immerhin inhaltlich nachvollziehen.

Das geht mir bei Deinen Rückschlüssen nicht so.
Da reiht sich ein Vorurteil an das andere auf Grund spärlichster Infos.

Ich haette mit Sicherheit nicht den gesammten Hormonhaushalt meiner Katze in den Wahnsinn getrieben Sie in der Traechtigkeit zu sterilisieren...:glubschauge:

Das wäre das kleinere Übel gewesen.
Im Gegensatz dazu, was Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht einer Katze abverlangen.


Raufen tut er mit mir ...lol

Ja, sehr komisch, da drängt sich die Frage auf, ob Dich das in ein paar Monaten oder Jahren immer noch erheitern kann.

Tierarzt sagte mit Kastration lieber warten bis er 6 Monate alt ist wegen der Harnroehren verengung...usw ausser er faengt an zu markieren...aber das tut er noch nicht...ab diesem Freitag is er dann Eunuch:smile:

Wegen Harnröhrenverengung?
Hat er die?
Gehört der TA zu denen, die im späteren Katerleben solche befürchten?

*Hüstel*, Du hast doch in den USA gelebt?
Dem Land der Frühkastration.

Nein, es gab dort meines Wissens keinen Anstieg an Harnröhrenverengung.

Edit meint auch, dass es keine Kitten gibt, die 500gr abnehmen sollten.

Das ist ein eher gefährlicher Ansatz.
 
K

Kimba&JoeJoe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. August 2012
Beiträge
15
  • #34
Vll wird er mal ein Großer? Hauskatzen gibts in allen Formen, auch Kater die erwachsen 7-8kg auf die Waage bringen.

Es gibt keine fetten Kitten, dein TA hat Unrecht.

Ok ich weiss ihr habt alle Tiermedizien studiert....ich wusste warum ich mich nicht i Foren rumtreibe ....alle sind besser als der der es jahrelang studiert hat schon klar...
Beleidigung
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #36
Außer Vorurteilen und Beschimpfungen hast du aber sachlich und zur Sache selbst gerade nicht viel beizutragen.
 
J

Jenni79

Gast
  • #37
Nur zur Info ... hier in diesem Forum treiben sich tatsächlich und wirklich Tierärzte rum...


Wieso fragst du hier wenn du denkst es hat eh keiner hier Ahnung?
Das versteh ich nicht
Wenn du deinem TA vertraust bist du da doch gut aufgehoben in deinen Augen...
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #38
Ich wurde zuerst angepamt :sad:
der besagte user haette ja auch erst mal fragen koennen bevor man all diese

"Mann Mann Mann"

Sachen in den Raum stellt...
Ich wollte ja nur Wissen ob jemand nen Tipp hat das es wieder Harmony zwischen den beiden gibt.

Und keine Lehrstunde ueber haette taete wuerde ... nur weil da links Neuling steht heisst das nicht das ich auch ein Neuling mit Katzen bin...

Ich mag halt keine die von oben herab reden nur weil se ne Zuchtkatze haben...

Ich haette mit Sicherheit nicht den gesammten Hormonhaushalt meiner Katze in den Wahnsinn getrieben Sie in der Traechtigkeit zu sterilisieren...:glubschauge:

Und es hatte auch keinen Meter was mit meiner Frage zu tun...Oberlehrer halt...

Wenn ich alles geschrieben haette koennt ich gleich ein Buch schreiben... und das mit der Kastration steht ja drinn...

Ich mach mir halt Sorgen... und ins Tierheim geb ich 100%ig nicht einen meiner Babies...:sad::reallysad::sad: niemals

Ich hab dich nicht angepampt, ich bin enttäuscht dass du nicht schlau genug warst, einen Wurf zu verhindern, der nicht nötig gewesen wäre. Du zeigst halt leider, dass du nicht richtig informiert warst und das auch dein TA dich nicht richtig informiert hat. Und es enttäuscht mich, dass du diese Fehler gemacht hast obwohl das Internet voll mit hilfreichen Informationen ist. Ich bin kein Oberlehrer, ich bin informiert. Und zum Wohl deiner Katzen hoffe ich, dass du dich ebenfalls informierst, um in Zukunft Fehler zu vermeiden. Dass du das als Beleidigung auffasst, ist schade.
Ich finde es aber ganz schön anmaßend von dir, dass du meinst ich halte mich für was Besseres, weil ich Rassekatzen (Liebhabertiere! Keine Zuchtkatzen!) habe. Dass ich im Tierschutz tätig bin kann dir ja egal sein, weil meine Katzen lange Haare haben, nech :rolleyes:

also ich fand die antwort von Nai auch etwas heftig. oft wird hier nach hilfe gefragt und anstatt gleich alle fehler hervorzuheben und mit dem finger zu zeigen, könnte man erstaml anerkennen, dass die situation halt ist wie sie ist und versuchen sie zu bessern. immerhin fragen die leute nach hilfe.
die fehler kann man trotzdem aufzeigen, in einem anderen ton. wenn sie die tipps dann nicht annehmen wollen ist es etwas anderes.

Was soll ich denn sagen? Duziduzidu, ist ja nicht so schlimm wenn man eine potente Jungkatze vom Balkon abhauen läßt und die dann werfen läßt? Wenn ich was falsch mache lass ich mich wenigstens korrigieren.
Es geht mir halt auf die Nerven, dass hier alle Nase lang jemand mit dem gleichen Problemen auftaucht und eine Liste an vermeidbaren Fehlern runterbrettert, obwohl wenn man einmal Google anschmeißen würde, man so viele sinnvolle Tipps bekommen würde, mit denen man die meisten Fehler selbst bereinigen könnte. Wenn man sie schon nicht verhindert.
Aber ich sehe, der mit Trofu vollgestopfte, "fette" Jungkater, der auf Diät gesetzt werden soll geht auch noch unkastriert raus. Oja, hier wird die Weisheit wahrhaftig mit Löffeln gefressen :muhaha:

Und das war jetzt überzogen, dessen bin ich mir bewußt, aber ich kann echt nicht fassen was grad abgeht.

Ich bin raus aus dem Thread.
 

Ähnliche Themen

Nessa_Rawr
Antworten
16
Aufrufe
1K
Neol
Bunny&Baby
Antworten
4
Aufrufe
1K
MioLeo
MioLeo
K
Antworten
19
Aufrufe
1K
R.L
Y
Antworten
17
Aufrufe
2K
mrs.filch
M
FrauVonUndZu
Antworten
10
Aufrufe
11K
Una

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben