Stimmt es, dass fast alle Tiere aus dem Ausland Giardien haben?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
♥ Bibu ♥

♥ Bibu ♥

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
603
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Nein.

Also a) stimmt es nicht und b) reicht es das Tier so lange zu separieren bis man beim TA eine Blutprobe auf die gängigen Krankheiten und eine Kotprobe gemacht hat..die Ergebnisse sollten natürlich negativ sein.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Tierschutz, Tierheimen und privat sollte man das aber am besten mit allen neuen Tieren machen.
 
Steigi

Steigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. September 2009
Beiträge
276
Ort
Kefenrod
Ich habe Katzen aus Spanien, Italien und Bulgarien und hatte noch nie Giardien, noch nicht mal Flöhe hatten sie....
 
♥ Bibu ♥

♥ Bibu ♥

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
603
Nein.

Also a) stimmt es nicht und b) reicht es das Tier so lange zu separieren bis man beim TA eine Blutprobe auf die gängigen Krankheiten und eine Kotprobe gemacht hat..die Ergebnisse sollten natürlich negativ sein.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Tierschutz, Tierheimen und privat sollte man das aber am besten mit allen neuen Tieren machen.

Huhu,

danke für die Antwort.
Ja, dass man gleich zum TA geht ist klar.
Aber wenn Sie positiv getestet wurde, dann muss sie ja mind. 4 Wochen in Quarantäne, nicht?
 
♥ Bibu ♥

♥ Bibu ♥

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
603
Ich habe Katzen aus Spanien, Italien und Bulgarien und hatte noch nie Giardien, noch nicht mal Flöhe hatten sie....

Oh, das klingt etwas beruhigend. :) Danke
Darf ich fragen über welche Vermittlung du die Katzen aus Spanien erhalten hast?
 
Reni89

Reni89

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
1.822
Ort
Nähe Karlsruhe
Ja ich kann auch sagen dass es nicht so ist. Unser Grieche und der Spanier haben uns beide keine Giardien mitgebracht ;)
Aber erstmal separieren ist so oder so immer wichtig, damit wenn doch mal was mitgebracht wird nicht gleich alle Katzen damit angesteckt werden.
 
♥ Bibu ♥

♥ Bibu ♥

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. August 2014
Beiträge
603
Ja ich kann auch sagen dass es nicht so ist. Unser Grieche und der Spanier haben uns beide keine Giardien mitgebracht ;)
Aber erstmal separieren ist so oder so immer wichtig, damit wenn doch mal was mitgebracht wird nicht gleich alle Katzen damit angesteckt werden.

Ja, das ist klar. Ist ja auch allein für die VG nötig. Aber wenn ich mir vorstelle, dass die Kleine dann 4 Wochen allein in einem Zimmer sitzen muss. :sad:
 
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
Einer meiner Kater kommt aus der Nähe von Bremen und hatte Giardien..keine Quarantäne und keiner wurde angesteckt, weil es auch viel mit Stress zu tun hat...

Giardien gab und gibt es schon immer.
Richtig ist das man nur seriöse Orgsa unterstützen sollte, damit gewährleistet ist das nicht och mehr eingeschleppt wird gibt ja schlimmeres als Giardien hab ich mal gehört...:rolleyes:
Und am besten nur von Pflegestellen wo die Tiere schon eine Zeit lang leben. Denn nur dann sind sie charakterlich wie gesundheitlich einzuschätzen...
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #10
Ich hab auch 2 Spanierinnen von den Katzenherzen und sie hatten keine Giadien.

Ich war auch Pflegestelle für die Katzenherzen und hatte somit viele Katzen aus Spanien hier, keine einzige hatte Giardien.

Meine restlichen Katzen sind alle vom Katzennetzwerk und aus Deutschland, auch da hatte keine Giardien.
 
Olesch

Olesch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. September 2014
Beiträge
170
  • #11
Meine Katzen sind aus Deutschland, wurden mit 5 Tagen gefunden und hatten giardien. Kann also immer passieren.
 
Werbung:
M

MJ08

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. September 2010
Beiträge
438
  • #12
Meine Spanier hatten beide Giardien und beim zweiten Kater hatte ich dann 4 Wochen in einem Zimmer separiert. Mit Gittertür. Hatte aber den Vorteil das es nach den 4 Wochen die entspannteste Zusammenführung gab die man sich nur vorstellen kann.
Und bei einer Katze und einem Zimmer hält sich die Arbeit wirklich in Grenzen und man hat die Giardien schnell im Griff.
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2010
Beiträge
10.963
Alter
39
Ort
NRW
  • #13
2 Spanier, keine Giardien. Dafür Würmer beim Kater. Beide von Katzenherzen vermittelt.
 
Panike

Panike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2014
Beiträge
612
Ort
Schweiz
  • #14
Stella und Bianca sind beide aus Italien. Stella hat uns Giardien mitgebracht und Bianca nicht. Es kann muss also nicht.

Nicht vergessen, Giardien sind zwar lästig und teilweise auch anstrengend ABER kein Weltuntergang!

Teste oder lasse testen, dann weisst du es. :)
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #15
Keine Katzen aus dem Ausland aber schon 3 mal Giardien :oops:

Die Ersten hat Samson vor 7,5 Jahren aus dem TH mit gebracht, die 2. Domi vor 2 Jahren und die dritten hatten sie letztes Jahr vermutlich vom Nachbarshund ....

Giardien kannst du auch bei Wohnungskatzen über die Schuhe mit rein bringen, sicher davor bist du nie
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
10.009
Alter
40
Ort
NRW
  • #16
es gibt hier auch einen schönen Thread zum Thema Giardien:

http://www.katzen-forum.net/parasiten/120094-der-giardien-paranoia-thread-fuer-giardiengeplagte.html

Ich mache PS und es kommt immer wieder mal vor, dass Katzen Giardien haben. Aber, das ist nicht die Regel.

Grundsätzlich stimmt es leider, dass man sich sowohl Giardien als auch andere Dinge auch so einschleppen kann ... :oops::(

Leider findet man im Netz sehr viele Horrorgeschichten - aber ich habe es z.B. noch nie erlebt, dass Giardien auf den Menschen übergehen.
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #17
Hallo, ich möchte mich auf diesen Thread von mir beziehen:

http://www.katzen-forum.net/katzen-sonstiges/191226-wo-finde-ich-kompetente-katzenvermittlung.html


Die Dame von der Vermittlung hat mir Angst gemacht. Sie sagte, dass Katzen aus dem Ausland fast alle Giardien haben und, dass es bis zu 4 Wochen dauern kann bis die weg sind.
Muss ich dann das neue Kätzchen tatasächlich 4 Wochen lang in Quarantäne in einem Raum eingesperrt lassen?

Mal ganz abgesehen davon, ob die Katzen Giardien haben oder nicht ist es schon merkwürdig, wenn die Orga als erstes auf Giardien hinweist, oder? (ich weiß ja nicht, ob sie wirklich gesagt hat, dass alle "Auslandskatzen" Giardien haben?)
 
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
3.334
  • #18
Als Hündin Jette aus Spanien kam, hatte sie Giardien... keiner unserer 4 Kater hat sich angesteckt, obwohl Jette, bis ich es gerafft hatte, in den gemeinsamen Garten sehr oft gehäufelt hatte und anfangs sogar in der Wohnung... Und sie hatte auch von Anfang an engen Kontakt zu den Katern.

Ich habe mich geweigert, die Kater gleich vorsorglich mitzubehandeln und wollte erstmal schauen, ob da was passiert... das ist jetzt fast 2 Jahre her.
Keins der Tiere hat seither Giardien gehabt...


LG Gerlinde
 
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
3.334
  • #19
Ach so... und als ich es dann wusste, habe ich eine Bekannte nach Erfahrungen gefragt.

Sie züchtet sehr verantwortungsbewusst Hunde. Ihr Rüde war aus einer ebenfalls sehr verantwortungsvollen Zucht als Welpe mit Giardien zu ihr gekommen...:)

Ihre bereits vorhandenen Hündinnen hat sie ebenfalls nicht mitbehandelt und keine der beiden hat sich angesteckt...
 
Schatzkiste

Schatzkiste

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
8.559
  • #20
Merkwürdig finde ich den Hinweis grundsätzlich ganz und gar nicht, den würde ich bei jedem Neueinzug geben, also den Tip erstmal Kotproben zu sammeln und auch auf Giardien hin testen zu lassen (egal wie der Kot aussieht).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

F
Antworten
1
Aufrufe
98K
FeLuMaCo
F
halja
Antworten
3
Aufrufe
8K
halja
Chrianor
Antworten
23
Aufrufe
75K
Musepuckel
Musepuckel
L
  • Sticky
  • Umfrage
7 8 9
Antworten
175
Aufrufe
547K
Loewis
nikita
Antworten
18
Aufrufe
4K
Hexe173
H

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben