Späte Komplikation bei Zusammenführung

Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
3.070
Ort
München
  • #41
Hier sind die Daumen dick für Hildi gedrückt.
Danke, sie kann es brauchen.

Ich fühle mich so hilflos. Im Moment bin ich sehr pessimistisch. Aber ich werde mich jetzt ins Bett legen und ihr ein paar gute Gedanken senden.
 
Werbung:
K

Khitomer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2017
Beiträge
159
  • #42
Ach, da hast du aber zwei grosse Baustellen. Ich drücke euch auch die Daumen. Hilde könntest du eventuell mit Hilfe einer THP unterstützend behandeln. Ich kenne da eine sehr gute, hat mein Rico von eosinophilem Granulom kurriert, wo der TA nicht mehr weiter wusste. Die ist auch ehrlich und sagt, wenn sie denkt, dass es Sinn macht oder nicht.
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
3.070
Ort
München
  • #43
Heute nachmittag habe ich Hildi und Julchen wieder nach Hause gebracht. Es stehen noch Untersuchungsergebnisse aus. Julchen hat 6 Zähne weniger.
Ich wurde nur etwas blaß als ich die Rechnung bekam: fast 980 Euro.
 
K

Khitomer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2017
Beiträge
159
  • #44
Hallo Lisa

Wie geht es bei euch?
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
3.070
Ort
München
  • #45
Im Moment bin ich einigermaßen zufrieden.

Julchen geht es gut auch mit 6 Zähnen weniger.
Mit Hildi war ich gestern nochmals beim TA, weil sie immer noch niest. Das Blutergebnis hat aber gezeigt, dass es ihr von den Werten her besser geht.

Die Kater? Es wird täglich kurz geclickert, einiges an Trofu gesucht und ich habe eine Menge Aktivspielzeug bestellt. Dann gibt es jetzt einen zweiten Futterplatz in der Küche, der aber nicht nur von Mira sondern auch von den anderen Katzen besucht wird. Aber es sind jetzt zwei Futterringe mit meistens dem gleichen Futter vorhanden. Besonders Mira futtert lieber in der Küche. Bachblüten gibt es weiterhin.

Jedenfalls muß Mira nicht mehr ständig mich als Schutz haben. Gestern hat sie gerade in der Küche gefuttert, als Rico reinkam. Sie war zwar etwas auf der Hut, hat aber weitergefuttert. Passiert ist nicht, aber ich stand auch dabei. Ich denke, dass wir auf einem guten Weg sind, aber es noch etwas länger dauern wird, bis es sich wieder total entspannt, falls das jemals möglich sein sollte.

Die Kater abgeben ist aber keine Option, auch wenn Mira nicht ganz entspannt ist. Die beiden haben so viel Lebensqualität durch den Freigang gewonnen und viel risikoloser als bei mir kann man als Katze kaum wohnen.
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
3.070
Ort
München
  • #46
Im Moment läuft es eigentlich ganz gut. Mira ist zwar immer noch nicht total entspannt wenn sie Rico sieht, aber es wird. Im Haus habe ich in den letzten Tagen nicht erlebt, dass er auf sie losgeht. Mira bleibt aber jetzt auch verstärkt sitzen und knurrt Rico an und der dreht höflich ab.

Ich glaube, dass das Problem draußen mehr auftritt. Rico sieht Mira und läuft auf sie zu, Mira sprintet davon und Rico hinterher.

Wir füttern jetzt an zwei Stellen, im Katzenzimmer und in der Küche. Natürlich gehen alle Katzen an beide Futterstellen, aber insbesondere die Kätzinnen futtern sehr gerne in der Küche. Das bleibt jetzt so, das ist ja kaum Mehraufwand. Im Katzenzimmer steht das Katzenfutter und alle Futterschüsseln und dann wird der Futterring und noch eine weitere Schüssel gefüllt. Mehr Futter gibt es nicht, nur anders aufgeteilt.

Morgen kommt noch jede Menge Intelligenzspielzeug und eine Rollbahn. Dann clickere ich noch mit Rico, Merlin, Trixi und Wendelin so gut wie jeden Tag ein oder zweimal und bisher habe ich Trofu im Büro versteckt. Ab morgen kommt es dann in die Fummelbretter und diesen Trofuturm.

Angelspiele oder Laserpointer mögen Rico und Merlin gar nicht. Das kann ich bleiben lassen.

Huch, jetzt habe ich gerade etwas rascheln hören und dachte mir schon, ob die Katzen vielleicht wieder eine Maus eingeschleppt haben. Aber es war nur Trixi, die nachgesehen hat, ob wohl noch irgendwo Trofu versteckt sein könnte. Ich muß auch anderes Trofu kaufen. An Trofu hatten ich nur noch Rest von Hill d/j, das ich für Timida gekauft hatte. Das Trofu ist zwar nicht besonders groß, aber wenn ich jetzt mehr in die Fummelbretter mache, dann könnten sie auch gerne halb so groß sein.
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
3.070
Ort
München
  • #47
Es hat sich stimmungsmäßig nicht besonders viel geändert. Mira ist immer noch nicht entspannt, wenn die beiden Jungs anwesend sind.
Es gab aber ein Küßchen zwischen Merlin und Mira und dann knurrte sie ihn gleich darauf wieder an.

Gerade habe ich festgestellt, dass ich 5 Katzen im Büro habe. Wendelin liegt gerade vor mir und ich muß über ihn hinweg tippen. Trixi liegt hinter dem Bildschirm in einem Katzenbett. Rico liegt am Fenster auf einem Minikratzbaum mit Katzenbett. Merlin liegt am anderen Fenster in der Bananaleaf-Kugel und Hildi liegt in einem Katzenbett darüber auf dem Fensterbrett. Jetzt fehlen noch Julchen, die so gut wie nie in den 1. Stock kommt und wenn, dann sich nie in ein Katzenbett legt sondern nur mal das obere Katzenklo nutzt, wenn das untere nicht sauber ist.

Mira ist wohl unterwegs. Derzeit hätte sie die Katzenklappe und alle beiden Futterstellen für sich alleine. Wenn sie ins Büro kommen würde, dann könnte sie noch eines der drei freien Katzenbetten auf dem Schreibtisch nutzen. Da liegen im Moment 4 Katzenbetten rum und nur in einem liegt Trixi. Für Mira wäre auch der Weg frei zum Schreibtisch, weil die Kater alle auf der Fensterseite liegen. Mal sehen, ob und wann sie kommt.

Ich bin etwas hin und hergerissen. Natürlich möchte ich nicht, dass es Mira schlecht geht, andererseits haben die Rico und Merlin seit dem Umzug aus einer viel zu kleinen Wohnung ohne Freigang hier natürlich viel Lebensqualität gewonnen.

Gerade kam Rico an zum Streicheln. Er ist schon ein sehr süßer. (ach ja, ich wollte ja Fotos machen.)
 
K

Khitomer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Mai 2017
Beiträge
159
  • #48
Ach ja, man hat es schwer mit so vielen Katzen. Bei und mit meinen fünfen ist auch nicht alles Friede, Freude und Harmonie, leider. Abe im Laufe der Zeit ist es imerr besser geworden. Mit meinem Rico kommt es auch imer drauf an, wie er sich gerade fühlt - er ist Herpes-Träger. Wenn er sich nicht so gut fühlt, dann beklat er sich beim Anblick von Zora und manchmal auch Masai. Wenn er sich grad gut fühlt, dann findet er das nicht so schlimm.

Ich drück euch die Daumen, dass ihr weiter Fortschritte macht.
 
Amalie

Amalie

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
3.070
Ort
München
  • #49
Du meine Güte. Gerade dachte ich mir: "Komisch, dass ich heute Mira noch gar nicht gesehen habe." Da fiel mir siedendheiß ein, dass mein Mann heute mit dem Auto unterwegs ist. Mira hat die Neigung, dass sie in die Garage läuft, wenn man gerade einsteigt und sich dann unter das Regal versteckt. Tatsächlich. Sie saß seit heute um 9 Uhr in der Garage fest. (Das passiert nicht zum erstenmal. Sie lernt es einfach nicht. Wir hatten mal sogar ein Katzenklo in der Garage für solche Fälle.)
Jedenfalls lief sie raus und gleich zum Futternapf. Da war nur noch wenig drin und ich dachte mir, ich mache eine neue Dose auf. Als ich dann den Futterring füllte, kuschelten sich Rico und Merlin um meine Füße. Die beiden ließen aber Mira in Ruhe futtern, obwohl Mira nur ca. 1 Meter von mir entfernt war. Ich habe dann den Futterring und eine kleine Schüssel gefüllt. Den Futterring stellte ich dann nicht an den normalen Platz sondern gleich am Boden hin. Da futterten dann Mira und Rico/Merlin in ca. 1 Meter Entfernung.
Als ich dann die kleine Schüssel in die Küche trug, folgte mir aber Mira und futtert jetzt dort.

Gerade eben sprang Mira zu mir auf den Schreibtisch und beobachtet Rico. Rico sitzt am Boden und ist gerade wieder auf seinen üblichen kleinen Kratzbaum gesprungen. Mira und Rico sind jetzt so 2 Meter entfernt voneinander. Zuerst hat Mira geknurrt aber derzeit sitzt sie ziemlich entspannt da und hat sich sogar geputzt. Beiden putzen sich jetzt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
15
Aufrufe
6K
Amalie
Antworten
2
Aufrufe
1K
Grinch2112
Grinch2112
Antworten
6
Aufrufe
424
dustyforever
D
Antworten
42
Aufrufe
3K
cat.newbie
C
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben