Sorgen um meine Katze Sofinchen

  • Themenstarter Sofinchen&Celestinchen
  • Beginndatum
S

Sofinchen&Celestinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
1
Hallo liebe Katzenfans,

ich bin ganz neu in diesem Forum und habe zwei 7-jährige Katzenschwestern. Sie heißen Sofinchen und Celestinchen.
Seit ein paar Tagen mache ich mir Sorgen um meine Katze Sofinchen. Sie liegt fast nur da und schäft oder schaut. Sie hat keine Lust zu Spiel und hat abgenommen. Ihre Schwester Celstinchen ist lebendig, putzmunter und wohlgenährt wie immer. Bisher haben die Beiden immmer sehr gerne nur Trockenfutter gefuttert. Nun gebe ich Sofinchen zuckerfreies Nassfutter (verschiedene Sorten in Sauce und Gelee). Ich mische auch noch eine Paste zur Stärkung der Abwehrkräfte und eine probiotische Paste für den Magen-Darmtrakt bei. Sofinchen frisst ganz begeistert eine ganz normale Tagesration von ca. 250 bis 300 g. Sie läuft auch schon in die Küche, wenn sie Hunger hat und leckt sich die Schnauze. Danaben gebe ich ihr noch zuckerfreie Leckerlies, die sie auch sehr gerne frisst. Sie trinkt Wasser, geht zum Katzenklo, putzt sich und geht auch schon mal auf den Balkon in die Sonne. Sie kuschelt auch sehr gerne mit mir und mag es, wenn ich ihr Fell bürste. Sofinchen hat auch schon wieder ein wenig zugenommen. Sofinchen war schon immer sehr sensibel und eher scheu.
Ich frage mich aber dennoch besorgt, was nur mit ihr los ist.
Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen.

Liebe Grüße
Sofinchen&Celestinchen
 
A

Werbung

Tja, ich kann verstehen, dass du besorgt bist, ich wäre es an deiner Stelle auch. Bevor du dir das Ganze nun noch weiter anschaust, wäre schnellstmöglich ein Tierarztbesuch angesagt.
 
Eine Ferndiagnose kann dir hier sicher keiner geben.
Bitte gehe mit Sofinchen zum Tierarzt, schon zu Deiner eigenen Beruhigung.
 
Du hast ein Bauchgefühl, dass mit deiner Katze was nicht stimmt, sonst hättest du hier nicht gepostet...

Nimm das Gefühl ernst und gehe mit ihr zum Tierarzt - nach dem, was du berichtest, denke ich auch, es stimmt was nicht...
 
Bitte stell Sofinchen dem Tierarzt vor. Und bitte lass den nicht einfach im Blindflug irgendwelche Medikamente geben, sondern lass ein geriatrisches Blutbild machen.

Sofinchens Verhalten ist nämlich alles andere als normal für eine siebenjährige Katze.

Wenn das erledigt ist, kann ich Dir nur raten, Dich hier ein wenig über artgerechte Katzenernährung schlau zu machen und das Trockenfutter ganz vom Speiseplan zu streichen.
 

Ähnliche Themen

SourCream
Antworten
21
Aufrufe
63K
SourCream
SourCream
sophieschka
Antworten
72
Aufrufe
4K
Bon ClyMo
Bon ClyMo
N
Antworten
32
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
M
Antworten
15
Aufrufe
954
Liesah
Liesah
K
Antworten
5
Aufrufe
886
Katzensindtoll
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben