Sookies Pinkelparty-- *yay*

Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
"Guten Morgen" (MÜDEEE!) ihr Lieben,

Ich hatte jetzt sprichwörtlich ein böses Erwachen. Mein Verlobter ist gegen 4 aus dem Haus um mit Freunden Skifahren zu gehen. Im Halbschlaf habe ich mich dann auf seine Bettseite gewälzt und weiter vor mich hingeschlummert. Plötzlich wurde es nass. Es stank. Sookie saß da und überall war Urin. In der ersten Schrecksekunde dachte ich, ich hätte im Schlaf (man weiß ja nie :D ), aber ich war sozusagen "sauber" - war also die Kleine. Jedenfalls Decke voll, Bettzeugs voll, durch die Heizdecke (nicht angeschlossen) bis in die Matratze... und... ich... ungefähr auf Bauchnabelhöhe. WÄH!

Noch NIE hat eine meiner drei Miezen auf irgendein Möbelstück uriniert, geschweige denn ins Bett. Das ist jetzt erschreckend neu für mich und ich hab ehrlich gesagt keinen Plan warum das passiert ist. Ich hoffe zwar, dass es ein einmaliger Ausrutscher war - versuche aber nach Möglichkeit jetzt die Ursache dafür zu finden. Hab euch mal den Fragebogen ausgefüllt...


Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Sookie
- Geschlecht: w
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: vor über einem Jahr
- Alter: 21 Monate
- im Haushalt seit: 13 Monaten
- Gewicht (ca.): 3,8kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): klein/normal, bisschen mopsig :D

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: -
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 6-8 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierheim
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: ca. 2 Stunden, die Miezen spielen aber viel untereinander
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Umstellung der Toiletten wegen neuem Möbelstück, ist aber schon über 2 Wochen her
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): interagieren schon recht häufig, beim Schlafen ist eher jeder für sich

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 3 - zeitweise 4, das eine wurde aber nie verwendet
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): alle offen, zwei riesige IKEA Boxen und ein "normales"
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt idR mehrfach am Tag (wenn ich grad was seh/dran denk), komplett alle 2 Wochen
- welche Streu wird verwendet: Edeka Hygienestreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: in den zwei hohen ca. 15cm, im normalen ca. 5-7cm
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): zwei im Bad hinten in der ruhigen Ecke/Nische (stehen da schon immer), eines im kleinen Raum vorm Schlafzimmer (da steht nur der Kleiderschrank), steht da aber auch schon seit ca. einem halben Jahr
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz ist weeeit weg in der Küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: gerade eben... :(
- wie oft wird die Katze unsauber: einmal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: auf mir im Bett ~.~
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Bettzeugs + Bezug in die Waschmaschine gestopft. Auf der Matratze wirkt gerade Enzymreiniger ein
 
Werbung:
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
Gedankengang... also Sookie war zwar die, die ich bei mir gesehen habe - aber vielleicht war es doch eine andere Miez, die dann abgedüst ist (ich bin ja nicht direkt aufgewacht)? Falls ich zum TA muss, muss ich dann mit allen dreien hin? Oder soll ich jetzt erst mal gucken ob es noch einmal auftritt? Stehe gerade aufm Schlauch...
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
Moin,

oha... :eek: so wacht man nicht gerne auf.
Beobachte mal die Meute und ich bin mir nicht sicher, es kann durchaus ein Unfall gewesen sein.
Oder vielleicht hat doch einer Blasenentzündung und wollte es dir quasi zeigen. Bei BE pinkeln sie ja gerne auf weiche Dinge.

Ich glaube, bevor ich alle 3 zum Doc schleppen würde, erst mal gucken, ob das einmalig war oder sich wiederholt. Um auch rauszufinden wer der Pinkelübeltäter ist.

Vielleicht melden sich ja auch noch die Experten zu Wort. Ich bin ja bis auf 2 Blasenentzündungen und 1x Streuverweigerung bisher gut verschont worden. *aufHolzklopf*

Grüsse
neko
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Was für ein schreckliches Erwachen. :eek:

Als allererste Massnahme würde ich an Deiner Stelle zum Fressnapf fahren und mich mit Premiere Sensitive eindecken.
Ist zwar erstmal teuer, aber ein wirklich gutes Bentonitstreu. Bei den meisten Katzen beliebt.
Ausserdem klumpt es gut und staubt minimal, es ist sehr ergiebig.

Ich würde noch beobachten.

Vielleicht war es wirklich ein Unfall.

Wenn Du den leisesten Verdacht hast, eine der Katzen hat eine Blasenentzündung (erneute Unsauberkeit, häufiges aufs Klo gehen, Blut im Urin)- ab zum Tierarzt.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Klo-Management:

- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt idR mehrfach am Tag (wenn ich grad was seh/dran denk), komplett alle 2 Wochen
- welche Streu wird verwendet: Edeka Hygienestreu

- wie hoch wird die Streu eingefüllt: in den zwei hohen ca. 15cm, im normalen ca. 5-7cm

Zu allererst sticht mir das in' s Auge.

Hygienestreu ?
komplett aller 2 Wochen ?

Bei Hygienestreu sollte späääääätestens am 2. Tag komplett erneuert werden.
Es klumpt ja nicht, sodass sich die ganze *Sosse* in der Streu verteilt.


Tipp:
Als erstes auf Klumpstreu umstellen ( da brauchst du nur die Böller und Würstchen entfernen ) und die Streu muss auch nicht ständig gewechselt werden.

Aus den 5 - 7 cm im normalen Klo mache lieber mal so um die 15 cm.



Katzen ändern gerne mal die Klogewohnheiten, insbesondere wenn etwas mit dem Klomanagement nicht stimmt.

Sollte eines von deinen Püppchen auffällig sein ( nochmal pinkeln, evtl. etwas ruhiger, evtl. verstärktes mauzen beim Klogang, evtl. nicht richtig essen ... ), dann ist auf jeden Fall TA angesagt, incl. Urinprobe von allen.



Schreck am Morgen ... kann ich mir denken *armes angepullertes Hascherl mal die Haare wuschel*.
 
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
Hallo!

Danke für eure Hilfe. :)

Bzgl. Streu sehe ich, dass wir das Edeka Klumpstreu haben - das Hygiene haben wir mal ausprobiert, das fanden sie aber net so wahnsinnig toll (zumal es auch extrem in der Wohnung rumgeflogen ist). Das Klumpstreu verwenden wir eigentlich schon seit über einem Jahr. Da hab ich was durcheinander gebracht - sorry. Aber vermutlich macht es das auch nicht besser, oder? Bzgl. Premiere Sensitive schaue ich mal - ich habe eigentlich nie weiter über eine andere Marke nachgedacht, da es immer gut angenommen wurde und den Dienst auch ordentlich verrichtet hat (schön geklumpt, Geruch schön eingeschlossen).

Ich habe übrigens dann alle drei mal komplett "abgetastet" - keine besondere Reaktion. Gefrühstückt haben sie vorhin auch alle drei normal ( Leylah gesittet, Lauri und Sookie wie die Schweine... :D ). Gerade rennen sie zu dritt durch die Bude mit so einer komischen Plüschmaus, die ich seit Wochen nicht mehr gesehen habe. xD Verhalten kommt mir also normal vor. Ich achte aber vermehrt drauf ob mir was auffällt.

Noch mal bzgl. Reinigung von der Matratze: Ich werde da jetzt mehrfach mit dem Enzymreiniger drüber gehen - in die Waschmaschine kann ich das Teil ja schlecht stecken. Habt ihr da noch ne Idee ob ich noch was machen soll? +_+"

*über Wuschler freu* ... <3
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
Ah ok, dann war' s nur ein Verschreibeer von dir.

Dann ist das Thema Hygiene - Klump ja schon geklärt.
Falls du einen LIDL in der Nähe hast, die haben auch eine sehr schöne Streu. Ist in rosa Packungen und setzt einen dezenten Duft frei, sobald die Streu mit Urin in Kontakt gekommen ist. Die Streu ist ganz fein und weiss.
Die Packungen sind auch nicht so schwer und teuer ( 2,99 € pro Packung ).


Könnte es sein, dass sie sich massiv erschreckt hat ?


Die Streuhöhe von den normalen Klos würde ich trotzdem erhöhen.


Matratze: Lässt sich auch schlecht trocknen.
Ob trockenföhnen funzt ? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
Ach Du liebes bisschen:(.

Meine Meinung deckt sich aktuell 1:1 mit der von Jule.
Sehr gut beobachten (Klostalken) und beim kleinsten Verdacht zum TA.

Vielleicht hat sich wirklich nur einer von deinen Dreien erschrocken und es war ein Unfall.
Ist ja eigentlich auch eher ungewöhnlich dass der Täter dann sitzen bleibt - oder?
Ich hab damit *aufHolzklopf* GsD keine Erfahrung:hmm:.
Drück dich!

Hast Du so einen Handdampfmopp? Wenn ja würde ich den mit Wasser/Enzymreinigergemisch füllen und die Matratze bedampfen. Dann tagsüber an die Luft (wenn s geht).
 
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
Lidl ist zumindest nicht ganz so weit weg - kann ich auch schauen und mal probieren. Das da ist es, oder?

coshida-ultra-katzenstreu-weiss--1.jpg



Mit dem Erschrecken kann natürlich sein - hab ich dementsprechend aber nicht mitgekriegt im Schlaf. Vielleicht habe ich auch angefangen im Schlaf zu reden/schreien ... laut meines Freundes hab ich erst vor ein paar Tagen wieder gesprochen, die absolute Weisheit: "Schaut, ich habe das Gift extrahiert!" :D

Das Streu im normalen Klo erhöhe ich dann wenn ich sie gereinigt und neues Streu da hab.

Und Matratze fönen... klar, warum nicht. Jeder braucht ein Hobby. =D Ich hoffe nur, dass der Geruch dann aus dem Ding jetzt echt weg ist. Ich kann zwar mit dem Lappen und dem Reiniger drüberscheuern, aber wer weiß wie tief das geht. :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
  • #10
Danke fürs Drücken. =D

Ist ja eigentlich auch eher ungewöhnlich dass der Täter dann sitzen bleibt - oder?
Habe ich mir im Nachhinein jetzt auch gedacht... vielleicht war es echt wer anders und Sookie ist dann hin um zu gucken wonach es da so "toll" riecht. ;/

Hast Du so einen Handdampfmopp? Wenn ja würde ich den mit Wasser/Enzymreinigergemisch füllen und die Matratze bedampfen. Dann tagsüber an die Luft (wenn s geht).
Leider nicht... :/
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #11
Ja, das ist die Streu :).


Ok, wenn du im Schlaf redest, schreist o. ä., kann es sein, dass sie sich wirklich erschreckt hat.

Aud jedne Fall beobachten und ggf. dann wirklich von allen eine Urinprobe zum Doc bringen.


Abschruben geht ja nicht besonders tief.
Viell. doch den Vorschlag mit dem Dampfreiniger ausprobieren ... oder aus dem Baumarkt so' n Kärcherteil ausleihen.
 
Werbung:
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
  • #12
Dampfreiniger habe ich leider nicht. =(

Jedenfalls bin ich jetzt von meiner Einkaufstour zurück.
Lebensmittel/Alltagskram aus dem Edeka und extra fürs Katzenstreu zum Lidl gedüst. Da KC ja sagte, der Packen ist net sooo schwer bin ich da ohne Wagen rein und hab 3 Boxen zur Kasse gehievt. :D *Hulk* Jedenfalls hat mich dann der junge Kassierer angegrinst: "Es gibt eine Erfindung, die nennt sich Einkaufswagen" ... pah. Hab ich dann selber gemerkt. Das Streu ist nun mittlerweile in der Wohnung und ich mach mich nachher mal dran das anzugehen.

Ausm Dehner (das war insgesamt teurer als Lebensmittel+Streu zusammen... verdammte Spontankäufe :D) habe ich noch Katzengras und so Trockenfisch für die Babies mitgenommen. Sind gerade jedenfalls hellauf begeistert und knabbern an ihren Fischchen rum - Verhalten nach wie vor unauffällig. Pfützchen habe ich auch keine Neuen entdeckt.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #13
Ach komm, stell dich nich so an :p.
Die Packungen SIND leicht *nick* :D.


Viell. war es wirklich *nur* ein Erschrecken ?
Aber das muss schon heftig gewesen sein :confused:, wenn eingepullert wird.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Wenn es trotz neuem Streu nochmal vorkommt bitte von allen eine Urinprobe zum Tierarzt und auf Entzündung und auf Harngries untersuchen lassen!!
 
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
  • #15
Der Gang zum TA bzw. die Urinprobe wäre der nächste Schritt. :) Will ja nicht, dass eine meiner Kleinen irgendwas hat.

Stand heute ist jedenfalls, dass es noch keine Wiederholung gab - drücken wir die Daumen. :) Und positiver Nebeneffekt vom Streu: Lord Kater hat es unglaublicherweise geschafft, sein großes Geschäft mal richtig zuzudecken. :eek: :D
 
neko

neko

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2009
Beiträge
13.286
Ort
im Süden
  • #16
Ahh das ist schön zu lesen.
Ist der Lord denn auf das neue Streu gegangen?
Ich habe hier gemerkt, dass Grisu das Streiken damit anfängt, dass er seine Häufchen nicht mehr verbuddelt. Das zeigt dann "Ey, dat Streu is scheisse und wenns nicht bald nen anderes gibt, dann mach ich meine Pfützen nicht mehr da in die Klos rein."
Ist mir allerdings auch erst im Nachhinein aufgefallen, als ich dann vom CBÖP auf feines Krümelstreu (damals Filou) gewechselt bin. :rolleyes:
Aber immerhin seither habe ich noch zwei andere Holz-streuSorten mal probiert und Grisu hat seine Meinung dazu kund getan und somit waren sie durchgefallen.
*seufz* und seit das Filou so schlecht geworden ist und extrem staubt schlepp ich mich jetzt wieder tot mit Bentonit. Biokats Men :D Ich lach mich jedesmal schief über den Namen, aber es ist gut, da kann man echt nicht meckern.


Dann wars hoffentlich ein Unfall und deine drei bleiben weiterhin fit.

Grüsse
neko
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #17
Der Gang zum TA bzw. die Urinprobe wäre der nächste Schritt. :) Will ja nicht, dass eine meiner Kleinen irgendwas hat.

Stand heute ist jedenfalls, dass es noch keine Wiederholung gab - drücken wir die Daumen. :) Und positiver Nebeneffekt vom Streu: Lord Kater hat es unglaublicherweise geschafft, sein großes Geschäft mal richtig zuzudecken. :eek: :D

Dann scheint es wahrscheinlich doch ein *die Streu is nich mehr angenehm* gewesen zu sein.


Schön, dass es ab da trocken geblieben ist *Haare wuschel* :).
 
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
  • #18
Sorry, habe ganz vergessen hier noch mal zu antworten. *___*

Der Vorfall ist nun ja schon ein bisschen her und die drei Kleinen sind "trocken" geblieben. =D Verhalten sich auch sonst völlig unauffällig. Wird wohl irgendwie ein Unfall gewesen sein... aber keine Ahnung wer wie wo weshalb warum.

Der Wechsel auf das Lidl-Streu wurde mittlerweile in allen KaKlos vollzogen. =) Alle drei gehen brav drauf und verscharren ihre Geschäftchen... also ein voller Erfolg. :) Und es klumpt wirklich viel besser - ich muss definitiv weniger Müll runterschleppen. ^^

Das einzige was mich bisschen nervt: Die Packungen krieg ich kaum klein... da sind doch Beton-Fäden eingeflochten oder so. :dead: :omg:
 
Jana K

Jana K

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2013
Beiträge
2.336
Ort
Nähe von Wiesbaden
  • #19
hihi ich hab auch immer Probleme damit die Kisten klein zu bekommen.
Ich bin auch hochzufrieden mit dem Streu:D
 
Lusci

Lusci

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2014
Beiträge
932
Ort
Gießen
  • #20
Yuna hatte auch mal eine Blasenentzündung, da war sie im Abstand von ein paar Tagen unsauber und hat auch ins Bett gemacht...

Den Geruch etc. Hab ich aus allem mit Biodor Animal rausbekommen (Bettwäsche und Decken damit eingeweicht und gewaschen, Matratze mehrmals "begossen")

Urinprobe hab ich dann mit Hilfe von Frischhaltefolie , die ich über das Streu gelegt hab, gesammelt und beim TA abgegeben. Als das positive Ergebnis kam, gab's AB und alles war gut. So hatte die Miez auch keinen Stress :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
B
Antworten
7
Aufrufe
797
Bienebremen
B
PuppenJulchen22
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
HappyNess
HappyNess

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben