sind Milimeterchen Nickhaut normal (Bild)?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Immer wieder liest man über die Nickhaut und dass es krankhafte Ursachen hat, wenn sie zu sehen ist.
Bei meinem jetzt 5 Monate jungen Maine Coon Kater sieht man Millimeter von Nickhaut solange er gucken kann. Er ist geimpft, entwurmt und erfreut sich auch sonst bester Gesundheit. Er nimmt zu, frißt super, spielt ist munter und aufgeweckt ...


Ich stelle euch mal ein Bild ein - was meint ihr??? Kann die sichtbare Nickhaut bei ihm normal sein? Ich denke, ein krankhafter Nickhautvorfall ist etwas anderes ...

5 Monate :

n1szv5.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Jaqueca

Jaqueca

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2010
Beiträge
2.397
Hallo,

Wie lange ist die letzte Entwurmung von dem Hübschen :pink-heart: her ? Es kann tatsächlich am Wurmbefall liegen. Was sagt denn der Tierarzt dazu ?
Hast du mal Temperatur gemessen ?
Seit wann ist er bei dir und seit wann fällt dir die vorgeschobene Nickhaut auf ?

LG Silke
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Er wurde bei der Züchterin regelmäßig ab der 3. Woche entwurmt.
Er sah schon immer so aus ;)
Temperatur und auch sonst alles i.O. :D
Beim TA waren wir bisher nicht, gab keinen Anlaß (komlette Jahresimpfung selbstverständlich) ;)

Ich mach mir eigentlich auch keine Sorgen um seine Gesundheit und seinem Wohlbefinden, wollte nur wissen, ob es auch normal so sein kann :confused:
Beim Bilder googlen hab ich öfter Katzen so gesehen, die waren auch nicht krank. Zumal er das schon immer (seit er gucken kann) so hat ;)

Kann es sein, dass es nur auffällt weil sie weiß ist???
Mir kommt es auch fast so vor, als sei es das weiß vom Augapfel ... kann das sein??? Oder sieht man bei Katzen das weiße vom Augapfel garnicht? Irgendwie stell ich mich grad etwas blöd an, ohjeee ... :(

Danke für das hübsch - ich werd es weitergeben :D
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Das ist es ja : er hat weder Würmer noch irgend welche anderen Krankheitsanzeichen, ist nicht (dauer)müde und fühlt sich hier sichtlich wohl ;) Eigentlich ein ganz normales süßes kleines Katerchen mit keinen Auffälligkeiten sonst und spielt und wuselt hier rum mit den anderen 4-beinern.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Hat mein Großer auch ständig.

Hab aber auch gehört das Nickhautvorfall eig allgemein ein Zeichen von Krankheiten sein sollen....

Aber beim TA kam nie was - waren auch wegen anderer Sachen dort und der Ta hat nie was deswegen gesagt - also kanns nicht so schlimm sein. Also zumindest in unserem Fall...

Ob deiner krank ist oder nicht kann nur ne Untersuchung zeigen...kann ja überall anders sein...

Und hübsch is er wirklich :pink-heart:
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
@ Piepmatz

Danke ;)
Ich denke auch ein echter krankhafter Nickhautvorfall sieht anders aus. Zumal er das von Anfang an hatte (seit er gucken kann sozusagen). Wäre er krank, gäbe es doch noch andere Anzeichen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Rayve

Rayve

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2010
Beiträge
6.149
Ort
Leipzig
Bei Thalia war auch schon immer ein Stück der Nickhaut zu sehen und sie ist gesund. Ich hab mir am Anfang natürlich auch Sorgen gemacht, aber die blieben bei uns unbegründet. Keine Ahnung, ob bei euch ein gesundheitliches Probleme dahinter stehen könnte.
Vielleicht ist es wie bei den Menschen: Manche haben immer Augenringe, andere nicht.

Ein hübsches Kerlchen hast du da :verschmitzt:
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Danke Rayve :D

Das beruhigt mich ... es kann seinem Verhalten zu Folge eigentlich auch nichts krankes sein ;)

Edit : hab grad mal nach Thalia gegooglet und u.a. DIESEN Fred hier gefunden :D Da sieht man es auch, genauso wie bei meinem Connor ;) Übrigends eine wunderschöne Katze hast du da !!!! Ich liebe die Silbernen ;)

Werde mal meine beiden Silberlinge dort auch reinsetzen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Biene0910

Biene0910

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. November 2010
Beiträge
438
Vielleicht ist das typisch für "Silberlinge"? Mein Joda ist auch silber und hat das auch. Habe mir anfangs immer Sorgen gemacht, aber habe die TA schon mehrmals danach gefragt und sie meinte, bei manchen Katzen wäre das einfach so. Er schielt auch ein kleines bisschen, damit könnte es auch zusammenhängen sagte sie...
 
Fussel+Maddox

Fussel+Maddox

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. November 2009
Beiträge
370
Ort
Lahr im Schwarzwald
  • #10
unser Kater hat das auch schon von Anfang an!

Waren deswegen auch bei TA und konnten nicht veststellen!

Unserer ist übrigens schwarz...
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #11
Ich habe vor ein paar Wochen auch bemerkt dass bei Samson etwas Nickhaut sichtbar ist (auch nur das Weiße ab und zu in den Seiten) - erst der 3. Wurmtest war positiv.

Samson hat sich aber absolut normal verhalten und nach doppelter Entwurmung wird es jetzt auch langsam besser.
 
Werbung:
Laurii

Laurii

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2011
Beiträge
38
Ort
NRW
  • #12
@Cooncat Hey, ich wollte mal fragen wie es deinem Katerchen geht und ob es da neue Erkenntnisse gibt!
Ich frage auch deshalb, weil wir bald auch einen 6 Monate alten Kater adoptieren,
bei dem die Augen fast genauso wie bei deinem aussehen.
Ich habe anfangs auch gedacht, es läge an der Müdigkeit (er hatte kurz vorher geschlafen) aber
ich bin mir nicht sicher.
Auch er ist putzmunter, hat einen klaren Blick und macht einen total gesunden Eindruck.
Morgen wird die Tierärztin ihn sich mal ansehen und dann hoffe ich Klarheit zu bekommen...
Die Züchterin hat mir erklärt, dass er das nur vor & nach dem Schlafen
so stark hat und dass bei einem Nickhautvorfall meistens mehr vom Auge
verdeckt werden würde und das glaube ich ihr natürlich auch, aber sie meinte selber,
dass sie sich vorsichtshalber nochmal beim Tierarzt absichern will.
Er hat auch alle Impfungen und hat vorkurzem noch zwei Preise
bei einer Show abgeräumt, also scheint er ja für "fachmännische Augen",
in keinem schlechten Zustand zu sein.
Und jetzt frage ich mich ob bei ihm die etwas stärker ausgeprägte Nickhaut auch einfach
normal/angeboren ist und eben nur besonders auffällt,
wenn er schläfrig ist. Ich wollte mich also einfach mal erkundigen
wie es bei euch verlaufen ist.
Wäre toll, wenn du mir was dazu erzählen könntest.
Daaanke im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #13
Hallo Laurii, bei meinem Connor ist das wohl normal.
Er hatte es schon mit 8 Wochen bei der Züchterin ... :

fy0taq.jpg


... und ist jetzt 7 Monate, hat es immernoch und erfreut sich bester Gesundheit ;) :

21mgapg.jpg


Aber trotzdem gut, dass es die Züchterin vorher nochmal abchecken läßt ;)
Die meisten Katzen haben es nach dem Aufwachen oder wenn die Augen halb zu sind, da hat sie schon Recht ;) Bei meinem Connor ist das immer so, aber halt normal.
Viel Freude mit deinem Kleinen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Laurii

Laurii

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2011
Beiträge
38
Ort
NRW
  • #14
Danke für deine schnelle Antwort! ;)
Die Tierärztin meinte, dass bei ihm die Nickhaut tatsächlich etwas
stärker ausgeprägt wäre, aber es auch sein könnte, dass sich bei ihm
zusätzlich eine Bindehautentzündung anbahnt.
Sie hat eine bestimmte Augensalbe mitgegeben.
Da wir es früh genug erkannt haben, ist es relativ ungefährlich, meinte sie.
Bin nur froh, dass wir es nochmal überprüft haben :)
Er ist nach wie vor putzmunter und verspielt.
Die Nickhaut hat sich sogar etwas zurückentwickelt.
Ich werde bald auch mal ein paar Bilder von ihm einstellen :D
 
Laurii

Laurii

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2011
Beiträge
38
Ort
NRW
  • #15
Huhuu,
inzwischen wohnt das Katerchen Merlin 1 Woche bei uns. :pink-heart:
Wollte zur Anschauung nochmal ein Bild reinstellen.

81c1b23a-50886102.jpg


Hoffe man kann es erkennen.

Ich habe mir auch mal ein Bild von seinem Papa
genauer angesehen: der hat genau wie er die ausgeprägte Nickhaut
und ist ein kerngesunder Zuchtkater :)
Ich denke wirklich, dass es bei manchen Katzen einfach ein normal vererbtes,
äußerliches Merkmal ist.
Beim nächsten TA-Besuch wird trotzdem nochmal alles durchgecheckt. ;)

Übrigens die Ähnlichkeit zwischen Connor und Merlin ist ja verblüffend! ;D
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #16
:wow::wow::wow: ... das hab ich auch grad gedacht - könnten "Brüder" sein ;)
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
3
Aufrufe
2K
Igelkeks
I
black&white
Antworten
1
Aufrufe
16K
Meiki
C
Antworten
6
Aufrufe
216
CatLady19
C
S
Antworten
9
Aufrufe
9K
Kleinemiez
Kleinemiez
gr1p
Antworten
15
Aufrufe
13K
Juli06

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben