sind meine Pflanzen giftig?

  • Themenstarter Beverly
  • Beginndatum
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Ich habe ein paar Pflanzen in der Wohnung und weiß nicht mehr wie sie heißen und manche hab ich auch geschenkt bekommen. Bevor die beiden Katzen bei uns einziehen möchte ich mich vergewissern ob ich eine der pflanzen aus der Wohnung verbannen muss.
Ich hab ein paar Bilder gemacht, da ich allein nicht rausfinde um welche Pflanzen es sich handelt. Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Nummer 1
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Steht im Bad. Manchmal, ich glaub im Frühling, sind so rote Kügelchen dran. Sie musste wegen Bauarbeiten umziehen und hat das nich ganz so gut überlebt..

Nummer 2
Bild 1
Bild 2
Bild 3

Nummer 3
Bild

Nummer 4
Bild
So ein IKEA-Bambus, den hab ich seit der Lehre. Ich glaube iwo gelesen zu haben dass die giftig sind.

Nummer 5
Bild 1
Bild 2
Ich glaube dass ich das Schildchen von dieser hier gefunden haben. Da steht Ficus Alii drauf. Ich denke das ist der, aber täuschen kann ich mich auch..

Nummer 6
Bild 1
Bild 2
Bild 3- die Blätter sind an der Unterseite rot

Nummer 2 und 3 sehen sich irgendwie ähnlich, jedenfalls kommt mir das so vor..
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich notiere mal völlig ungiftige Planzen: Katzengras, Zyperngras, Grünlilie.
Alle anderen Pflanzen sind zumindest leicht giftig für Katzen.
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Und das heisst für mich dass sie alle rausmüssen?:confused:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Nummer 2 + 3 Efeutute, Nr. 6 Marante, vielleicht auch Kroton?


In Sachen 'Pflanzen im Haus' hab ich es mir immer einfach gemacht: Nur Gras und Zypergras darf bleiben, u.U. noch Grünlilie. So geh ich auf Nummer sicher :p

So außerordentich konsequent bin ich geworden, als ich einen Kater zielstrebig auf eine Dieffenbachie lief, das Schmatzen war schon zu hören: Dieffenbachie hat einen Stoff im Pflanzensaft, der die Zunge der Katzen so anschwellen lassen kann, daß sie ersticken.

Dieffenbachie & Co. gehörten der Vergangenheit an. Meine jetzige Katze geht nur an ihr Gras, das aber sehr, sehr zögernd.


Zugvogel
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Hmm.. viele Mieter hier stellen ihre Pflanzen in den Hausflur, das könnte ich auch machen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Und das heisst für mich dass sie alle rausmüssen?:confused:

Ich habe viele giftige Pflanzen, aber meine Katzen gehen nicht dran. Aber pauschal würde ich das niemandem raten,es kommt auf die eigenen Katzen an. ;)
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
Ich habe für meine Pflanzen eine andere Lösung gefunden wo meine beide nicht rankommen .Anhang anzeigen 25160
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mia22

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. August 2009
Beiträge
710
Ort
Viersen
Deine Pflanze Nr. 1 hab ich auch und die steht bei mir auf dem TV Schrank in Kniehöhe.

Aber bisher hab ich noch nicht gesehen, dass da einer von beiden dran geht.
 
Beverly

Beverly

Forenprofi
Mitglied seit
15. Mai 2011
Beiträge
1.525
Alter
37
Ort
Tirol
Hmm, das mit den Blumenampeln is ne Idee. Da müsste ich nen Platz für suchen. Danke für die Anregung :)
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #10
Nr.1 Ficus, nicht besonders hartlaubig, giftig! Raus!
Nr.2 Scindapsus, nicht besonders hartlaubig, giftig! Raus!
Nr.3 wie Nr. 2
Nr.4 Dracaena, nicht besonders hartlaubig, giftig! Raus!
Nr.5 Ficus, sehr hartlaubig, giftig! Könnte aber bleiben!
Nr.6 Calathea, nicht besonders hartlaubig, giftig! Raus!
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.652
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #11
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
10
Aufrufe
10K
T
E
Antworten
36
Aufrufe
29K
platypus
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
LunaEddy
LunaEddy
Nouky
Antworten
12
Aufrufe
5K
Linnyy
Linnyy
A
Antworten
16
Aufrufe
5K
MauMauKater
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben