Sie machen mich wahnsinnig - nicht mal mehr 200g Dosen werden auf zweimal gefressen

NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Ihr!
Kennt Ihr das?
Die erste Portion wird wunderbar gefressen, so je 50 g aber dann die zweite am Abend oder am Morgen wird nicht mehr angeschaut!
Das Futter wird nicht im Kühlschrank aufbewahrt etc....
Bisher war das kein Problem, aber seit einer Woche ungefähr jedes Mal das gleiche Spiel!
Ich werd noch wahnsinnig...

Dann hab ich versucht - TROFU weg, nur das NAFU - keine Wirkung
100g morgens geben - TROFU nur ganz gering...... - keine Wirkung, dann bleibt die Hälfte drin....

Hab schon überlegt, mal ein paar Tage lang gar kein NAFU zu geben.....
Die nerven grad die zwei....ich kann doch nicht immer die zweite Hälfte in die Tonne kloppen - und ich bleib schon konsequent, sie bekommen kein anderes Futter.
Ich weiß genau, dass sie dann gern ihr Cosma hätten.......Huhn! die Tütchen....wenn das so weitergeht, brauch ich bald blos noch die 100 g Tütchen......:mad: :mad: :mad:
lg Heidi
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
hmmm Heidi , das klingt ja echt "doof" . :rolleyes:

Was passiert denn wenn Du die 200 g auf 1 x mal gibst und sie mal 1 Tag "fasten" lässt , denn das hält jede erwachsene , gesunde Katze sehr gut mal aus ;)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
hmmm Heidi , das klingt ja echt "doof" . :rolleyes:

Was passiert denn wenn Du die 200 g auf 1 x mal gibst und sie mal 1 Tag "fasten" lässt , denn das hält jede erwachsene , gesunde Katze sehr gut mal aus ;)

das hab ich gestern gemacht und heute morgen das gleiche Spiel.....:mad:
lg Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
... dann weiss ich auch nicht weiter :confused:
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Heidi,
ich habe schon aufgegeben, die 200 g-Dosen zu kaufen, denn bei mir ist es genau das gleiche :rolleyes: . Da hat es auch nichts genutzt, mal ein paar Tage kein Nassfutter zu geben. Daher kaufe ich halt die 100 g-Beutel oder Dosen :( mit dem Vorteil, dass nicht mehr so viel weggeschmissen werden muss.
Aber vielleicht klappt es ja bei Dir besser, wenn Du ein paar Tage kein Nassfutter fütterst.
 
aLuckyGuy

aLuckyGuy

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.604
Ort
Peine
Kennt Ihr das?
Die erste Portion wird wunderbar gefressen, so je 50 g aber dann die zweite am Abend oder am Morgen wird nicht mehr angeschaut!
Das Futter wird nicht im Kühlschrank aufbewahrt etc....
Bisher war das kein Problem, aber seit einer Woche ungefähr jedes Mal das gleiche Spiel!
Ich werd noch wahnsinnig...
Jepp... wir kennen, bzw. wir kannten dieses Verhalten. Unser Sternenkater Alex hat uns diesbezüglich bis kurz vor dem Wahnsinn getrieben. Er hat niemals eine Sorte zwei mal nacheinander gefressen. Egal was man tat, egal wie man es aufbewahrte, man hatte keine Chance. Und Futter ohne Sosse oder wenigstens Gelee brauchte man erst gar nicht anzubieten.

Nun vertritt unser TA ja zwei Meinungen. Erstens das Trofu generell nicht für Katzen geeignet ist und zweitens das man auch bei Nafu keinesfalls ständig und über einen längeren Zeitraum viele Sorten im ständigen Wechsel füttern sollte. Besser wäre es man würde bei einer Sorte bleiben, da Katzen sich dann viel leichter und besser darauf einstellen könnten.

Seit Salem und Floyd bei uns ist versuchen wir uns jedenfalls daran zu halten. Sie bekommen hauptsächlich nur eine Sorte Nafu zuzüglich alle zwei Tage eine schöne grosse Portion Fleisch. Die Portionen liegen zur Zeit bei etwa 300g für Salem und 200g für Floyd pro Tag, aufgeteilt auf 4 Mahlzeiten (Morgends 2x und Abends 2x) Ausserdem müssen sie schon von sich aus kommen und mir zeigen das sie auch Hunger haben, sonst fällt auch schon mal eine Mahlzeit aus. Ergebnis: sie fressen immer alles auf und es bleibt absolut nichts liegen, nicht das kleinste Stückchen. Die Näpfe sehen nach der Fütterung aus als hätten ich ihnen leere Teller hingestellt. Ich weiss das viele Leute das Futter öfters wechseln da sie glauben das dadurch eventuelle Mangelerscheinungen vermieden werden, aber das muss letztlich jeder selber wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Seit Salem und Floyd bei uns ist versuchen wir uns jedenfalls daran zu halten. Sie bekommen hauptsächlich nur eine Sorte Nafu zuzüglich alle zwei Tage eine schöne grosse Portion Fleisch. Die Portionen liegen zur Zeit bei etwa 300g für Salem und 200g für Floyd pro Tag, aufgeteilt auf 4 Mahlzeiten (Morgends 2x und Abends 2x) Ausserdem müssen sie schon von sich aus kommen und mir zeigen das sie auch Hunger haben, sonst fällt auch schon mal eine Mahlzeit aus. Ergebnis: sie fressen immer alles auf und es bleibt absolut nichts liegen, nicht das kleinste Stückchen. Die Näpfe sehen nach der Fütterung aus als hätten ich ihnen leere Teller hingestellt. Ich weiss das viele Leute das Futter öfters wechseln da sie glauben das dadurch eventuelle Mangelerscheinungen vermieden werden, aber das muss letztlich jeder selber wissen.
So ähnlich halte ich das auch, nur mit dem Unterschied, dass die Mahlzeiten komplett aus Fleisch bestehen.

Der Gedanke, Katzen bräuchten Abwechslung beim Futter ist sehr menschlich gedacht, weil wir Abwechslung brauchen bzw. vor allem wollen, da Nahrung für uns auch neben der reinen Ernährung auch Genuss bedeutet. Dieses Denken ist Katzen oder Tieren eher fremd. Ständige Abwechslung bei Marken und Sorten kann auch Dauer ganz schön verwirrend sein.
 
Sunshine82

Sunshine82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
254
Alter
37
Ort
Wernau
Hallo Heidi,

hast du schonmal das übrige Futter in eine Tupperdose oder ähnlichem aufbewahrt? Hab mal gelesen, dass die Dosen nach dem Öffnen irgendnen Stoff abgeben, der den Geschmack vom Futter ändert. War im NKF, aber keine Ahnung, was für ein Thread.

Liebe Grüße
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...da haben sie es gar nicht mehr gefressen, das hab ich schon mal vor längerem ausprobiert!
hab das heute mit dem Picknick gemacht, und das werd ich jetzt öfter machen! Einfach raus auf den Balkon stellen....das war vorhin weg wie nix!
Das wird aber nur gehen, wenn es insgesamt wärmer wird, nehme ich an....
lg Heidi
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #10
Das ist doch nun kein Problem Heidi, wo ihr so ein schönes Campingzelt habt,raus auf den Balkon, da schmeckt es doch vieeeeel besser ;)

Weiterhin gute Nerven!:)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #11
genau!
hab ja am WE bereits Picknick veranstaltet.....hat wunderbar funktioniert...
und das Zelt ist immer in Beschlag....
lg Heidi
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben