Seid einer Woche bei mir: Diego

Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #41
Das ist doch schön zu hören :)

Um die Zunahme zu unterstützen könntest du ihm auch ab und an etwas frisches oder auch gekochtes anbieten. Tips dazu was am besten geeignet ist und in welcher Menge findet man hier ja zahlreich in bereits existierenden Threads ^^
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #42
so war ja donnerstag beim TA der hat ihn erstmal gewogen das Ergebniss (was mich ziemlich geschockt hat) er hat in über einem Monat gerade mal 20 (!) gramm zugenommen. Dabei sieht er ja etwas fülliger aus als am Anfang, najut Kastra war somit erstmal gestrichen, der TA vermutet das es ein bandwurm oder andere parasiten sein könnten und hat mir jetzt so eine art Salbe mitgegeben die ich ihm ne zeit lang unters futter geben soll, am 20.09.10 soll ich dann wieder beim TA vorstellig werden, der kleine frisst aber auch echt wie nen Scheunendrescher da ist das mit dem bandwurm denk ich plausibel.
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #43
Mit einer Wurmkur wie du sie jetzt hast sollte das Problem aber schnell behoben sein. Meine Freigängerin hatte fast monatlich Bandwürmer weil so dermaßen viele Mäuse gefangen hat. Zumindest diese Art von Bandwurm war mit einer Wurmkur innerhalb von wenigen Tagen bekämpft.

Und selbst wenn er noch nicht so viel zugenommen hat wie erwartet, wenn er besser aussieht bzw gesünder wirkt ist das doch schon mal viel wert. Eine zu rasche Gewichtszunahme ist ja auch nicht gut.

Markiert er denn?
 
Werbung:
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #44
ne macht er nicht (zum Glück)
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #45
Na dann mal auf Holz klopfen... dass es so bleibt bis er fit genug für die Kastra ist :)
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #46
ich nerv mal wieder :D
also der kleine Racker pinkelt seid einigen Tagen immer mal irgendwohin mit Vorliebe auf meinen Rucksack den ich nach einem harten Arbeitstag immer in die Ecke werfe... aber er tut es auch an ganz andere Stellen zb einfach mal auf den Boden, zählt das schon zum Markieren?
Das wäre nähmlich schlecht weil es in absehbarer Zeit nicht zur kastration kommen wird, die Wurmkur die ich ihm gegeben hat scheint wohl nicht so recht angeschlagen zu haben, auch habe ich das Gefühl das er etwas abgenommen hat, kann natürlich auch täuschen. Und auch sein miauen hat sich in den letzten Tagen verstärkt, nicht unbedingt lauter aber mehr. Irgendwo hin pinkelt macht er ehr sporadisch und nicht regelmäßig. Hach ja die Mietz macht mich manchmal echt wahnsinnig, trotzdem mag ich den kleinen Schnuffel.
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #47
Hört sich schon sehr stark nach markieren an. Ging bei meinem Katerchen so auch los und war dann aber ganz schnell durch die Kastra erledigt. Wobei bei ihm zusätzlich seelischer Stress dazu kam als mein damaliger Partner ausgezogen ist. Hatte das Katerverhalten wohl verstärkt und letzt endlich zum penetranten markieren geführt.

Ist bei dir denn sonst was anders? weniger Zeit für ihn? Große Veränderung in der Wohnung? Manche Katzen reagieren da ganz sensibel drauf auch wenn es für den Menschen eher banale Dinge sind die im ersten Moment nicht im Zusammenhang stehen.

Und die Kastra soll nicht gemacht werden wg des Gewichts?!

Würde nochmal mit deinem TA sprechen. So ein Pinkler in der Whg ist auch sehr schwierig. Es gibt ja mittlerweile auch schonende Verfahren wie die Inhalationsnarkose die gut zu regulieren ist, zudem ist die Kastra bei einem Kater ja nicht so ein großer Eingriff. Allerdings kostet Inhalationsnarkose ein wenig mehr.

Vllt auch nochmal TA wechseln und zweite Meinung einholen?!


Edit: Die Augenfarbe von Diege ist ja Wahnsinn. Oder täuscht die Farbintensität auf dem Bild?
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #48
Hört sich schon sehr stark nach markieren an. Ging bei meinem Katerchen so auch los und war dann aber ganz schnell durch die Kastra erledigt. Wobei bei ihm zusätzlich seelischer Stress dazu kam als mein damaliger Partner ausgezogen ist. Hatte das Katerverhalten wohl verstärkt und letzt endlich zum penetranten markieren geführt.

Ist bei dir denn sonst was anders? weniger Zeit für ihn? Große Veränderung in der Wohnung? Manche Katzen reagieren da ganz sensibel drauf auch wenn es für den Menschen eher banale Dinge sind die im ersten Moment nicht im Zusammenhang stehen.

Und die Kastra soll nicht gemacht werden wg des Gewichts?!

Würde nochmal mit deinem TA sprechen. So ein Pinkler in der Whg ist auch sehr schwierig. Es gibt ja mittlerweile auch schonende Verfahren wie die Inhalationsnarkose die gut zu regulieren ist, zudem ist die Kastra bei einem Kater ja nicht so ein großer Eingriff. Allerdings kostet Inhalationsnarkose ein wenig mehr.

Vllt auch nochmal TA wechseln und zweite Meinung einholen?!


Edit: Die Augenfarbe von Diege ist ja Wahnsinn. Oder täuscht die Farbintensität auf dem Bild?
In der Wohnung hat sich nichts verändert, aber ich arbeite zur zeit etwas länger, hab heut auch schon mit dem TA telefoniert ich geh da in der nächsten Woche mal hin, er meint er guckt ihn sich dann nochmal an und entscheidet ob der kleine mann die OP gut weg stecken wird.

Zu den Augen: Auf dem bild ist es etwas intensiver weil ich das mit Handykamera geschossen hab musst ich das noch etwas optimieren was kontrast und so angeht^^
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #49
1) Zum Tierarzt und kastrieren.
2) Blasenentzündung testen lassen.

:)

Aber , scheinbar machst du das ja schon ;)
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #50
Na hoffentlich klappt das dann mit der Kastra. Kenn das Problem mit so einem Pinkelkater ja, ist irgendwann gar nicht mehr spaßig...

Achsok trotzdem schöne Augenfarbe. Sieht ein wenig aus wie die Verarsche von Yoda :D (nicht bös gemeint ;))

Blasenentzündung kann natürlich sein würd ich aber eher drauf tippen wenn mehr unkontrolliert gepinkelt wird und nicht immer nur überwiegend auf best. Sachen


Mein Kater stand damals auch manchmal richtig provokativ vor mir, guckt mich an und hat dann einfach mal Kater like (im stehen nach hinten weg) gegen die Schrankwand gepinkelt bzw markiert... so eine Sau! :mad:
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #51
Achsok trotzdem schöne Augenfarbe. Sieht ein wenig aus wie die Verarsche von Yoda (nicht bös gemeint )
ach lass mal genau das selbes hab ich mir auch schon gedacht :p
 
Werbung:
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #53
Hat sich dank arbeit wieder mal alles etwas verzögert aber jetzt wurde der Stein ins rollen gebracht, heute beim TA gewesen er ihn gewogen und siehe da ganze 500 gramm zugenommen er wiegt jetzt 3,7 kg. Nächste Woche kann dann auch endlich mal die Kastra durchgeführt werden und das leidige Thema hat ein Ende.
 
cerberus

cerberus

Benutzer
Mitglied seit
24 Juli 2010
Beiträge
71
  • #54
Hat sich dank arbeit wieder mal alles etwas verzögert aber jetzt wurde der Stein ins rollen gebracht, heute beim TA gewesen er ihn gewogen und siehe da ganze 500 gramm zugenommen er wiegt jetzt 3,7 kg. Nächste Woche kann dann auch endlich mal die Kastra durchgeführt werden und das leidige Thema hat ein Ende.
Da wurde er übrigens doch nicht kastriert, auch die ca drei Anläufe danach ist es nichts geworden weil ständig irgendwas war ABER heute war es dann endlich so weit, er gehört jetzt offiziell zum Kreis der "entbömmelten" :wow:
Nach fast 6 Monaten wurds ja auch mal Zeit....
 
Pillow

Pillow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2010
Beiträge
169
Ort
Lüneburg
  • #55
Ist doch klasse, dass es nun endlich geklappt hat. Dann scheint er mittlerweile auch ein vernünftiges Gewicht zu haben?! :)
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben