Schwere Darmentzündung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Tschui

Tschui

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
76
Ort
München
  • #41
ja. auch wenn ich es nicht wahr haben möchte.
ich danke euch das ich mir helfen wolltet und mich noch mal zum nach fragen animiert habt. sonst hätte ich mir vielleicht noch mehr vorwürfe gemacht.
ich seh ihn an und seh das er keine kraft mehr hat.
abgemagert und müde.
 
Werbung:
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #42
Wie gesagt, nur du siehst ihn und ich bin sicher du sorgst gut für ihn.
Möchtest du den TA zu euch kommen lassen oder gehst du zum TA?
Vielleicht ist es zu Hause entspannter für Bam Bam.

Also kann ich euch nur eine gute Reise über den Regenbogen wünschen.

Traurige Grüße
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
  • #43
Ich denke ganz fest an euch.

Liebe Grüsse
 
A

anja87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
847
Ort
Raum Mannheim
  • #44
Ich wünsche euch alles Gute für diesen schweren Schritt! :(
 
Tschui

Tschui

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
76
Ort
München
  • #45
die ärztin kommt morgen zu uns nach hause.
dann muss ich mich wohl noch drum kümmern das er abgeholt wird.
wie macht ihr das ? ich habe keinen garten um in dort zu beerdigen deswegen ziehe ich einäschern vor.
das sind sachen mit dennen will man sich nicht beschäftigen :(
 
Calimera

Calimera

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2008
Beiträge
3.886
Ort
Berlin
  • #46
Ich kann Dich verstehen und wünsche Dir ganz viel Kraft ...
 
Zinnia

Zinnia

Neuer Benutzer
Mitglied seit
6. Januar 2012
Beiträge
25
  • #47
Ich weiss, wie du dich fühlst diese Entscheidung musste ich auch vor nicht allzu langer Zeit bei meiner allerersten Katze treffen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, und die schönen und guten Erinnerungen an deinen Kater kann dir keiner nehmen...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #48
Tut mir leid.:( Ich wünsch dir ganz viel Kraft.

Frag mal die Tierärztin - sie kann dir vielleicht einen Tipp geben.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
  • #49
Es tut mir sehr leid.

Ich hoffe, du kannst dich sanft verabschieden.

Mein kleiner Katzenfriedhof ist zum Teil bei einen Bekannten (von der Zeit, wo ich kein Garten hatte) und nun hier am Haus.

Eine Forine erzählte hier vom http://www.tierbestattung-im-rosengarten.de/?gclid=CM6X6fvZ160CFYPwzAodO0GCIA.

Ich hatte damals auch über Einäscherung nachgedacht, man kann sie so ganz nah bei sich haben.
 
Emeline4

Emeline4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Oktober 2011
Beiträge
262
Ort
Bayern
  • #50
Hallo,
gerade habe ich die Geschichte von deinem BamBam gelesen und sie erinnert mich sehr an meinen Merlin, den ich vor 5 Monaten wegen eines Lymphoms am Darm gehen lassen mußte. Es ist furchbar mit anzusehen, wie der Liebling in kurzer Zeit immer dünner wird und sich kaum mehr auf den Beinen halten kann. Ich wünsche dir ganz viel Kraft.
LG Emeline
 
Tschui

Tschui

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
76
Ort
München
  • #51
danke, ja dünn ist garkein ausdruck mehr :(
 
Werbung:
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #52
wie habt ihr die Nacht verbracht?:(
 
Tschui

Tschui

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
76
Ort
München
  • #53
er hat viel getrunken das hab ich gehört da er ja im schrank liegt und ich fressen und trinken reingestellt habe.. minimal gefressen, er war seit längerem mal biseln und hat einen mini pups kot abgesetzt.. ansonsten liegt er im schrank immer mal anders manchmal wie wenn er bauchweh hat.. dann entspannt auf der seite..
ich sag der ärztin natürlich das er gekotet hat und biseln war ( sehr sehr konzentriert) aber ich denke sie kuckt ihn sich heute eh nochmal genau an davor.
ich hab von ihm geträumt wie wir geschmust haben..
ich habe gott sei dank noch niemals trauern müssen... dafür ist es jetzt für mich umso härter.. ich les immer das es besser wird.. mit der zeit.
realisieren kann ich das ganze auch noch nicht.. es ist ja als wäre er jetzt schon nicht mehr da weil er ja nur im schrank liegt. aber ich habe anst davor ihn auch nimmer im schrank anzutreffen.. seine sachen weg zu räumen.. kein schnurren mehr zu hören.. und ihn nicht mehr riechen zu können.. er hat immer so gut gerochen.. beruhigend und kuschelig.
 
tess69

tess69

Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2011
Beiträge
89
Ort
Westerwald
  • #54
was ist los??

bitte melde dich!! :(
 
tess69

tess69

Benutzer
Mitglied seit
7. Oktober 2011
Beiträge
89
Ort
Westerwald
  • #55
ich trau mich kaum zu fragen :(

ich hatte ihr heute eine private nachricht geschickt, weil ich mit meiner momo ja auch solche probleme hatte,....sie hat sie zwar gelesen, aber nicht drauf reagiert.:(
 
Tschui

Tschui

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
76
Ort
München
  • #56
Danke das ihr mir immer noch helfen wollt.
Ich denke auch immer noch das es nicht wahr ist ! Aber ich habe mich extra noch einmal versichert ob ich oder die in der klinik wirklich nichts mehr machen können. und auch wenn meine haustierärztin leider gleich kommt werde ich mir auch noch einmal genau alles erklären lassen und so.
ich bin wirklich die letzte die will das meine katze eingeschläfert wird. aber wenn es ihm schmerzen erspart weil er sich einfach nicht mehr erholen kann weil er ein lymphom oder sonst was hat dann muss ich das akzeptieren. und mit sehr hoher warscheinlichkeit ist es ein lymphom! und dafür brauche ich nicht noch einen test damit ich noch ärmer bin und meine katze trotzdem tot.
versteht mich nicht falsch ich schätze es sehr das ihr mir helfen wollt aber es macht mich ganz wuschig! und es gibt mir ein gefühl von versagen und machtlosigkeit. und als wäre ich schlecht weil ich nichts mehr tue.
aber wenn ich ihn anseh dann seh ich das nur noch ich kämpfe und sonst keiner !

ich genieße jetzt die letzen stunden mit ihm..
vielen dank !
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
  • #57
Du bist nicht schlecht!

Ich denke fest an euch.

Liebe Grüsse
 
Maya the cat

Maya the cat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Januar 2009
Beiträge
12.929
Ort
BaWü
  • #58
Hey Tschui, ich hoffe dir geht es so einigermaßen. Wenn du möchtest, dann melde dich.
 
Tschui

Tschui

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
76
Ort
München
  • #59
ich bin unendlich traurig.
es war schrecklich mit anzusehn wie er einschläft... er hatte noch gebrochen und ist dann schmatzend eingeschlafen..
er wollte auch nicht mehr im arm sein und dann hab ich ihn im schrank gestreichelt.
heute wurde er abgeholt von der tiertrauer.. das war auch noch mal traurig.. jetzt ist er endgültig nicht mehr bei mir.
ich habe ihm einen langen brief geschrieben..
es ist unwirklich.. und schmerzt.

Bam bam <3
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
  • #60
Es tut mir sehr leid! Ich hatte so gehofft, dass man Euch helfen kann.

Ganz traurige Grüße.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
3
Aufrufe
27K
Sabine22
S
Lausemaus&Lucyibär
Antworten
5
Aufrufe
2K
Lausemaus&Lucyibär
Lausemaus&Lucyibär
Delora
Antworten
53
Aufrufe
9K
Delora
K
Antworten
5
Aufrufe
552
Kastallia
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben