Schwarzer Kater

  • Themenstarter Candy Cat
  • Beginndatum
C

Candy Cat

Benutzer
Mitglied seit
22. Januar 2021
Beiträge
92
Ort
im schönen Sachsen
Sorry für die komische Frage, ich kenne mich mit Rassen und Farben nicht gut aus. Ich dachte immer mein Kater ist schwarz aber grade lag er auf dem Herd und die starke Beleuchtung der Abzugshaube hat in angeleuchtet. Da meinte ich zu sehen, dass er ein Muster hat also Streifen. Seht ihr das auch wie kann das sein? Oder habe ich nen Knick in der Optik? Man sieht es sonst wirklich nicht, er sieht schwarz aus.
IMG_20210128_060237.jpg
 
  • Love
Reaktionen: racoon20 und Irmi_
A

Werbung

Guten Morgen,

das sieht für mich nach einer so genannten Geisterzeichnung aus. Sieht man meistens bei roten Katzen, wo die Geisterzeichnung so deutlich sein kann, dass man fälschlicherweise denkt sie wären Tabbys. Aber kann wie bei deinem Kater auch bei anderen Farben vorkommen. Gerade bei starkem Lichteinfall kann man diese dann gut sehen. :) Manchmal verschwindet sie auch wieder, wenn das Tier älter wird.

LG Misuzu
 
  • Like
Reaktionen: dieMiffy und Candy Cat
Bei meinem alten schwarzen Kater hat man auch manchmal ein Bisschen Muster gesehen, je nach Lichteinfall.
Und bei meiner Wendy jetzt, die ist schwarz-weiß, sieht man auf Nachtaufnahmen von der Überwachungskamera die Streifen am Schwanz, obwohl der ganz schwarz ist :D
 
  • Like
Reaktionen: Candy Cat
Geisterzeichnung habe ich gleich mal gegoogelt. Das kannte ich noch nicht, interessant.
 
.... hat Rambo auch....
 
Katzen sind auch eigentlich nicht ganz schwarz. Bei allen sieht man, je nach Licht und Ausprägung, die Streifen :)
Ist auch bei schwarzen Panthern. Wenn sie richtig stehen im Licht, dann sieht man, dass diese auch Flecken haben.
 
  • Like
Reaktionen: lurchi79 und dieMiffy
Werbung:
Bei meinem Kater ist die Zeichnung nur bei idealen Lichteinfall zu erkennen. Wenn bei manchen Katzen die Geisterzeichnung gut sichtbar ist, ab wann ist es denn ein Tabby wo ist da die Grenze?
 
ab wann ist es denn ein Tabby wo ist da die Grenze?
Genau, jede Katze hat ein Muster (genetisch so festgelegt). Bei denen die das Muster eigentlich nicht zeigen, also die Solid sind, kann es trotzdem durchscheinen. Mal mehr, mal weniger stark und je nach Lichteinfall.

Ein Tabby ist es immer dann, wenn im Gesicht nicht alles durchgefärbt ist, sondern die Katze
- helles Kinn
- Brille um die Augen
- helle Ohreninnenränder
- oftmals nicht ganz durchgefärbte Schnurrhaarkissen
hat.
 
  • Like
Reaktionen: Strexe, Marmorkatz und Candy Cat
Das ist bei meinen beiden schwarzen auch so. Wenn sie in der Sonne liegen, dann schimmert das Unterfell kupferfarben, und dann kann man auch da die Streifen erkennen. Sonst aber nicht.
 
  • Like
Reaktionen: biveli john
  • #10
Liebe dieMiffy ich lese mich grade durch das Katzenfarbenlexikon. Ist ja irre viel Information, Wahnsinn. Beschäftige mich jetzt das erste Mal mit den Farben und verschieden farbigen Haaren und das Muster nicht gleich Muster ist.
 
  • Like
Reaktionen: dieMiffy
  • #11
Candy Cat, das Foto ist echt schön.

Bei meinem Pantherchen Gesa sieht man die Geisterzeichnung leider nicht so schön wie bei Deinem Kater.
 
Werbung:
  • #12
Man sieht es nur bei starkem Licht, sonst ist er schwarz. Habe mal sein Fell gescheitelt es ist auch so das die einzelnen Haare unten Silber sind am Ansatz, ist das bei deinem Tier auch so? Ich habe ihn natürlich schon oft gebürstet und gewurschtelt aber darauf noch nie so bewusst geguckt.
 
  • #13
Er kann natürlich auch das Smoke-Gen haben. Dann ist wirklich jedes Haar am Ansatz weiß.

Das besagte Pantherchen Gesa:
20210128_094949.jpg

Auf dem Bild sieht man es ein bisschen. Die Haare sind bis auf einen minimal helleren Ansatz komplett durchgefärbt (man sieht auf dem Foto tatsächlich ihre Haut durchschimmern :rolleyes: . Morgen darf sie zum Tierarzt, weil sie insgesamt ungepflegt aussieht. Nicht, dass Gesa ernsthaft erkrankt ist.)
Man sieht auch, warum man bei Gesa keine Geisterzeichnung erkennen kann: sie hat einen sehr starken Braunstich der alles andere überlagert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #14
Gefunden.

Dort kannst Du Dir zum Vergleichen einige black smoke Katzen angucken:
Zeigt mal Eure black-smoke Miezen!
Wenn man ein bisschen blättert findet man auch ein paar wunderschöne kurzhaarige Tiere.
 
  • Like
Reaktionen: Candy Cat
  • #15
Oh das arme Panterchen ich hoffe es hat nichts schlimmes. Es ist bei meinem Kater auch so, dass hier und da ein verlorenes helles Haar rausgiegelt. Scheint bei Gesa auch so zu sein.
 
  • #16
Geisterzeichnung. Die hatte sogar mein schwarz-weißer Kater Felix in seinen schwarzen Flecken. Das Unterfell war weiß.
 
Werbung:
  • #17
Wenn sie noch Kitten sind, finde ich, kommt die Färbung meist noch stärker durch.
Hier mal ein Flaschenkind, das ich mal hatte. Der dunkelte immer mehr nach, je älter er wurde:

40425034xk.jpg


40425035rm.jpg
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: biveli john, racoon20, Strexe und 3 weitere
  • #18
  • #19
Liebe dieMiffy ich lese mich grade durch das Katzenfarbenlexikon. Ist ja irre viel Information, Wahnsinn. Beschäftige mich jetzt das erste Mal mit den Farben und verschieden farbigen Haaren und das Muster nicht gleich Muster ist.
Ui, na da hast Du dir ja was vorgenommen, freut mich wenns gefällt und Spaß macht beim Lesen und Bilder-Gucken :)
Habe mal sein Fell gescheitelt es ist auch so das die einzelnen Haare unten Silber sind am Ansatz
Für Smoke sollte der Absatz quasi Weiß sein, kein dunkles Grau. Da kannst Du zum Vergleich im Farblexikon auf der ersten Seite im Beitrag Silber gucken, da sind einige Smoke's mit dem weißen Haaransatz abgebildet.
 
  • #20
Meine beiden, Max und Moritz
sind auch schwarze Katzen mit Geisterzeichnung, im Sonnenlicht kupferrot.
Einmalig ehrlich gesagt. Mit Ringelschwanz. :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

nami
Antworten
28
Aufrufe
19K
Inai
Inai
O
Antworten
60
Aufrufe
3K
Laleyna
Laleyna
Skorkat
184 185 186
Antworten
4K
Aufrufe
746K
sus@
sus@
C
3 4 5
Antworten
94
Aufrufe
5K
Nepau
N
ClaudiKet
Antworten
9
Aufrufe
2K
snowflake
snowflake

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben