Schwanz-zittern

Alternative Fragestellung

Was kann es bedeuten wenn eine Katze mit dem Schwanz zittert?

snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24 August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
blöde Frage, ich hab das noch nie bei ner anderen Katze gesehen, was heißt das wenn eine Katze mit dem Schwanz zittert? Von der übrigen Körpersprache würde ich sagen Freude, ist oft mit gurren verbunden, sie kommt dann schlawenzelnd auf einen zu, mit erhobenem und zitternden Schwanz.... was heißt das? Machen eure das auch?
 
Werbung:
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23 April 2009
Beiträge
2.121
Unser Mojo macht das auch. Ich habe gelesen das es mit dem Markierungsverhalten zusammenhängt (*froh bin das er nicht spritzt/sprüht*). Es wohl aber mit freudiger Begrüßung auftritt (dieses Schwanz-zittern).

Ist also was ganz normales. Halt ihr die Hand hin, dann kann sie Dich mit ihrem Gesicht markieren. Also sich an Dir reiben und so ihren Geruch hinterlassen.
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24 August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
Hab ich auch schon überlegt ob das was mit markieren zu tun haben kann... dann bin ich aber auch froh dass es nur "Trockenübungen" sind ;):eek:
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Hab hier nen Markierungskater trotz Kastra von vor über 2 Jahren...zuerst sucht er sich sein Opfer/Ziel aus, geht hin und drum herum und sucht die beste Stelle, dreht sich mit dem Arsch hin, Schwanz rauf und losziettern und dabei mit den Vorderpfoten treteln und hinten wird gepieselt - also nicht viel- zum markieren halt eben - kein Pinkeln ansich....

Das zittern ansich kenn ich so nur vom Markieren. Schwanz wird zwar auch für Emotionen eingesetzt - aber SO EIN ZITTERN kenn ich sonst in keiner anderen Situation....
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23 April 2009
Beiträge
2.121
Ja, dass ist genau das was uns erspart bleibt.
 
C

Catma

Gast
Hier mein Leo macht das immer, wenn er "freudig erregt" ist :D
Wenn es zu futtern gibt, steht er mit zitterndem Schwanz vorm Napf, wenn geschmust werden soll, streift er mit zitterndem Schwanz um mich rum, wenn er (mit mir und ner Angel) spielen will, hockt er mit zitterndem Schwanz vor dem Teil. Er freut sich sichtlich. Ich würde es aber eher wie ein "hibbeln" deuten :D.
Chico macht das nur zur Begrüßung.
Carlos und Orlando machen das nicht.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Grisu macht das oft, wenn er ins Zimmer kommt, wo wir sind. Es scheint bei ihm zu einer freudigen Begrüßung zu gehören. Da er sich dabei oft direkt mit dem Hintern vors Sofa, vor die Tür oder an einen Schrank stellt, denk ich auch, dass das "Trockenmarkieren" ist (gepieselt hat er dabei noch nie, keinen Tropfen).
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
blöde Frage, ich hab das noch nie bei ner anderen Katze gesehen, was heißt das wenn eine Katze mit dem Schwanz zittert? Von der übrigen Körpersprache würde ich sagen Freude, ist oft mit gurren verbunden, sie kommt dann schlawenzelnd auf einen zu, mit erhobenem und zitternden Schwanz.... was heißt das? Machen eure das auch?

Grundsätzlich würde ich bei zitterndem Schwanz auch an Markieren denken, aber der Rest passt nicht dazu, weder das Gurren noch das auf dich Zukommen.

Ich denke da eher an ein Nachfolgesignal, wie es die Katzenmutter gegenüber den Jungtieren einsetzt, das aber auch Jungtiere untereinander zeigen (und das evtl. auch später beibehalten wird). Um das zu bestätigen, wäre die Schwanzhaltung wichtig: Dann wäre der Schwanz steil nach oben gereckt, allenfalls die Schwanzspitze kann U-förmig nach unten gebogen sein.

Ist das der Fall? Dann handelt es sich um ein Begrüßungsritual, und das Zittern kommt von der Begeisterung, dich wiederzusehen.
 
momerix

momerix

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.153
Ort
Nähe Hamburg
Dann wäre der Schwanz steil nach oben gereckt, allenfalls die Schwanzspitze kann U-förmig nach unten gebogen sein.

Ist das der Fall? Dann handelt es sich um ein Begrüßungsritual, und das Zittern kommt von der Begeisterung, dich wiederzusehen.

hihi ganz genau so macht Carlo das :D
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 April 2010
Beiträge
650
  • #10
:verschmitzt:Amüsant, dass alle das Schwanzzittern nur mit Katern verbinden. Bei mir macht es die Bijou, aber mit steilem Schwanz.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #11
Hallo,
für mich ist das "Schwanzzittern" absolut ein Begrüßungsritual.
Gizmo macht es jedesmal wenn wir heimkommen.;)

Sami? Nun ja, er flippt einfach aus und rennt außer sich die Treppen rauf und runter.
Allerdings so, als würde eine Reiterhorde durch den Hausflur preschen.
Das "Samtpfoten" solchen Lärm machen können.....:yeah:

LG
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #12
Grisu ringelt seinen Schwanz beim Zittern *g* und wedelt damit hin und her - in der Form hab ich das tatsächlich nur bei ihm gesehen.
Das mit dem steil hochgerecktem Schwanz, wo nur die Spitze etwas zittert, seh ich auch als Aufforderung zum Mitkommen, und das haben hier schon Kater und Mädels gemacht.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #13
Aber was soll ich schreiben, habe doch nur Jungs....

Klar machen das die Damen auch.;)


LG
 
C

Cube

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 März 2011
Beiträge
20
Ort
Schleswig-Holstein
  • #14
Ich kenne das auch von Kiara. Sie steht mit Buckel und hochgestrecktem Zitterschwänzchen quer vor meinen Beinen.
Ich gehe ihr dann hinterher bis zum Kratzbaum im Flur, wo sie dann raufspringt und ganz dringend gestreichelt werden muß.

Viele Grüße,
Martin mit Viola & Kiara
 
P

PaddyLynn

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2009
Beiträge
2.043
Ort
Münsterland/NRW
  • #15
Also ich kenn das gut von meinem Großen. Er freut sich dann immer ganz dolle und ist ganz aufgeregt.

Liebe Grüsse
Susanne
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #16
Macht nix....;)

LG
 
claukat

claukat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 April 2012
Beiträge
352
  • #17
Grisu macht das oft, wenn er ins Zimmer kommt, wo wir sind. Es scheint bei ihm zu einer freudigen Begrüßung zu gehören.

So kommt es bei Ellie auch vor. Sie macht es, wenn ich am Esstisch sitze (ich sitze dort öfter, um was zu arbeiten), dann kommt sie zu mir hin und stellt sich mit zitterndem Schwanz vor mich (manchmal auch mit einem fröhlichen Miau am Anfang) und möchte gestreichelt werden. Sehr süß!
 
J3nny84

J3nny84

Forenprofi
Mitglied seit
19 März 2010
Beiträge
2.901
Alter
37
Ort
Berlin
  • #19
Fresco macht das auch. Kannte ich bisher auch nur vom Markieren, aber bei ihm kommt definitiv nichts raus ;) Er macht das gerne, wenn er gestreichelt werden möchte oder wenn er uns begrüßt :pink-heart:
 
Gute Miene

Gute Miene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2011
Beiträge
188
Ort
Nürnberg
  • #20
Ja cool,

meine Gisi macht das auch :pink-heart: fand das immer so süß.

Sah aus wie ne elektrisierte Antenne :grin:

Gute Miene macht das nicht. Zumindest ist es mir noch nie so aufgefallen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
13
Aufrufe
21K
Raica
N
Antworten
10
Aufrufe
685
doppelpack
Antworten
17
Aufrufe
1K
Antworten
7
Aufrufe
758
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben