schnelle Hilfe

L

lilli33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
14
Hallo Ihr Lieben,

hab nen grosses Problem, ich male und mein Kater ist eben volle Kanne auf mein Bild, dass auf der Staffelei steht, gesprungen, nun ist er orange/rot/grün an der Pfote...Ölfarbe...mit Terpentin kann ich ihn ja nicht abputzen...Die Pfotenabdrücke hab ich jetzt überall..mist...naja auf dem Laminat hab ich die Farbe noch wegbekommen aber was ist mit dem Kater..hab versucht es so weit es geht abzuwischen aber wenn er sich säubert, vergiftet er sich? Muss ich zum Tierarzt..was soll ich machen???
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
Ich würde sofort zum Tierarzt oder zur Tierklinik fahren. Das Zeug muss so schnell als möglich runter, sonst vergiftet sich der Süsse.

Eventuell muss geschoren oder rausgeschnitten werden - und ich fürchte ohne Narkose wird er sich das nicht gefallen lassen.

Ich drück die Däumchen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Versuchs mal mit Butter: dick einreiben, einmassieren, wo die Farbe drauf ist, dann alles mit einem Küchentuch abwischen, so gut es geht. Die Prozedur öfter wiederholen.

Ich hab von dieser Behandlung gehört im Zusammenhang mit synthetischen Ölen (Auto-Altöl), ob es mit der Farbe auch klappt, weiß ich nicht, aber es wäre ein Versuch wert.

Dann ab in die Klinik!

Zugvogel
 
CatAngel

CatAngel

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2008
Beiträge
1.768
Ohje, wie kriegt man die Farbe von deinem Picasso wieder runter? Es könnte wirklich passieren das er beim säubern die Farbe verschluckt und das wäre nicht gut. Löst sich die Farbe nur durch Terpentin?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Fett löst Fett...

Ich würde acuh den kater einölen/ mit margarine behandeln udn versuchen , die Ölfarbe soweit wie möglich zu lösen, und zu entfernen.

sobald das gröbste weg ist- ab in die nächste TK
 
L

lilli33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
14
Zugvogel...hab die zwei Pfoten mit Öl eingeweicht, abgewischt, die Farbe ging ab...ich hoffe es klappt..ich beobachte ihn ..wie sehen Vergiftungserscheinungen aus?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Zugvogel...hab die zwei Pfoten mit Öl eingeweicht, abgewischt, die Farbe ging ab...ich hoffe es klappt..ich beobachte ihn ..wie sehen Vergiftungserscheinungen aus?

unterschiedlich--- von glerichgewichtsstörungen über Apathie bis hin speicheln und erbrechen kann alles dabei sein...
sobald er sich irgendwie auffällig verhält- ab in die Klinik
 
L

lilli33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
14
okay...mach ich...momentan ist er sauer..und hat sich verzogen...die Prozedur hat ihm nicht wirklich gefallen...:(
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Aber mach trotzdem weiter, solange es irgendmöglich ist! Hast Du jemanden, der Dir dabei hilft?

Welches Öl hast Du genommen?

Hast Du Entgiftungmittel daheim? Z.B. Okoubaka D 6 - D 12, dreimal täglich 1 Gabe.

Zugvogel
 
L

lilli33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
14
  • #10
Hi,

nein, habe nix Homöopathisches daheim..Kater schläft..ich auch gleich..kein Erbrechen, nix auffälliges...

Ich habe immer und immer mit Sonnenblumen-Öl eingerieben...etliche Kratzer abbekommen aber ich denke es ist ok...Kater müde und Frauchen auch...nachti
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Hi,

nein, habe nix Homöopathisches daheim..Kater schläft..ich auch gleich..kein Erbrechen, nix auffälliges...

Ich habe immer und immer mit Sonnenblumen-Öl eingerieben...etliche Kratzer abbekommen aber ich denke es ist ok...Kater müde und Frauchen auch...nachti

Ich würde das Okoubaka D 6 oder D 12 so schnell wie mögich in der Apo besorgen (Hersteller DHU) und das der Maus geben. Besprich es ausführlich mit Deinem TA, geht ja auch per Tel.
Vielleicht ein Blutbild demnächst machen lassen, speziell die Leberwerte.

Weiterhin alles alles Gute und viel Glück!

Zugvogel
 
Werbung:
L

lilli33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
14
  • #12
Hallo,

danke nochmal für den Tipp mit dem Öl....Katerchen gehts gut, frißt gut...leider immer noch Trockenfutter...wollte ihn noch nicht gleich auf Nassfutter umstellen weil er erstmal die Ölfarben verdauen soll. Oh man Katzies sind fast schlimmer als Babys..lach...scherz.

Liebe Grüsse vom Kampftischer und von mir...
 
S

squib

Gast
  • #13
Öl wäre jetzt auch mein Vorschlag gewesen. Male selber mit Ölfarben und eine meiner Horrorvisionen ist auch, dass einer der Kater mal Kung-Fu-Übungen mit einem nassen Bild macht :eek:

Naja, jetzt weiß ich wenigstens, dass es mit Speiseöl wieder ab geht...

Hoffe mit euch, dass er es gut verträgt.

Und zum Glück lässt sich Öl immer wieder übermalen, so dass du das Bild vermutlich noch retten kannst, auch wenn es wohl erstmal ziemlich versaut ist...
 
L

lilli33

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2008
Beiträge
14
  • #14
Vielen Dank nochmal für die tollen Tipps...Picasso hat den Ölangriff super überstanden.

Liebe Grüsse vom Kampftischer...und von Frauchen:D

P.S. für Squib: Hab das Bild einigermassen retten können.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Ich würde das Okoubaka D 6 oder D 12 so schnell wie mögich in der Apo besorgen (Hersteller DHU) und das der Maus geben. Besprich es ausführlich mit Deinem TA, geht ja auch per Tel.
Vielleicht ein Blutbild demnächst machen lassen, speziell die Leberwerte.

Weiterhin alles alles Gute und viel Glück!

Zugvogel

das würde ich aber trotzdem heute noch besorgen wenn möglich und ihm geben.....und morgen Alles mit dem TA besprechen- oder noch heute wenn Du ihn erreichst - ansonsten Glück im Unglück.....
Allerdings hätte ich gern das Bild gesehen - wie der Kater im Ölbild hängt.....:D:D:D:D:D

lg Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
803
Gwion
Antworten
95
Aufrufe
11K
PyraLan
2 3
Antworten
45
Aufrufe
54K
Tiffany396
Antworten
6
Aufrufe
462
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben