schlaganfall durch frontline?

  • Themenstarter count_s
  • Beginndatum
  • Stichworte
    frontline pupillenerweiterung schlaganfall schwanken taumeln

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #21
Hallo Count,

die Frage nach dem Taurin ist in der Futterrubrik besser aufgehoben, da tummeln sich diejenigen, die sich damit wirklich gut auskennen.

LG Silvia
 
Werbung:
Kuschelkiller

Kuschelkiller

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Juli 2011
Beiträge
23
Alter
40
Ort
Kiel
  • #22
hallo

ich will frontline jetzt nicht schön reden ( benutze es nicht) aber ich wollte nur noch mal darauf aufmerksam machen bevor alles beschimpft wird.
also das frontline nebenwirkungen hat sollte ja eigendlich bekannt sein, entweder der tierarzt oder eine beilage sollte darauf hinweisen, wie bei jedem medikament können diese auftreten.
ich bin kein tierarzt, aber oli ist mit 11j ein kater in den mittleren jahren ;-) und er hatte ja schnupfen bekommen, also war eventuell sein immunsystem schon vorher leicht geschwächt dies beide könnte eventuell bei der vergabe von frontline zu einer überreaktion geführt haben. das ergebnis war eben der schlaganfall.

wie schon gesagt ich will frontline nicht schön reden, aber das mittel oder die tierärzte zu " kreuzigen" weil man einen schuldigen für das leid seines kater braucht, ist nicht so dolle.

wenn deine tä wieder auf hat, lass deinen oli nochmal richtig untersuchen, Blutbild und urin ) es können tatsächlich auch " natürliche" umstände zum schlaganfall geführt haben.

und medikamente und ähnliches nur nutzen wenn nötig! (auch wenn tä es empfehlen) dieses gilt auch für menschen... heut zu tage wird leider viel zu viel und viel zu schnell zu tabletten und ko gegriffen und dies kann trotz helfenden wirkungen zu fatalen reaktionen führen.

ich hoffe deinem olli geht es bald wieder besser
 
C

count_s

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Juli 2011
Beiträge
14
  • #23
update

kurz zum neuesten stand bei olli:

ich war gestern bei meiner TA und sie hat sich wirklich zeit genommen. sie hat olli eingehend abgetastet und abgehört und meinte ein herzklappengeräusch gehört zu haben. sie hatte verdacht auf dilatative kardiomyopathie. daraufhin wurde er geröngt und blutdruck gemessen. röntgenbild war nicht deutlich auffällig, das herz vielleicht etwas vergrößert..evtl wassereinschlüsse in der lunge...aber alles eben nur minimal..wenn überhaupt. der blutdruck war jdfls gut.
heute gabs das ergebnis der blutanalyse, aber auch da gab es nicht solche auffälligkeiten, die seine sympthomatik (wie "kreislauf-kollaps" z.b) rechtfertigen würden. schilddrüse ist ok. nierenwerte könnten vielleicht(!) auf CNI deuten. aber dazu muss man erst rasufinden, ob die nieren nicht durch das herz in mitleidenschaft gezogen werden (wg schlechterer durchblutung)
es besteht also noch verdacht auf hypertrophe kardiomyopathie. aber um das abzuklären müsste ich herz-ultraschall in einer tierklinik machen lassen..d.h. stress ohne ende für olli! die klinik ist ne stunde autofahrt entfernt. und der kleine hat die letzten 2 wochen ständig TA-stress gehabt. ich will ihm wenigstens ein paar tage TA-erholung gönnen.

vor allem auch weil keiner der 3 TA sich einen reim auf die GANZE geschichte machen kann (die anfänglichen symptome aus meinem ersten thread passen nicht zu seiner jetzigen "kreislauf-schwäche"). daher werde ich wohl noch ein paar tage abwarten..ihn hochwertig füttern und zusätzlich taurin geben.
nächste woche werde ich entscheiden was angegangen wird.

meine TA hat frontline-zusammenhang übrigens weder abgestritten noch bestätigt. sie ist eher ausgewichen..

lg an alle, count_s
 

Ähnliche Themen

chrissie
Antworten
20
Aufrufe
5K
Bea
Sepp
Antworten
16
Aufrufe
568
Sepp
S
Antworten
8
Aufrufe
822
Maiglöckchen
Maiglöckchen
I
Antworten
61
Aufrufe
20K
I
T
Antworten
79
Aufrufe
7K
Prinzess
Prinzess

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben