Samson :-((((((((((((((((((((

niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #21
Ich werde ihr Geld anbieten, aber ich glaube nicht, dass es was nützt :(:(
 
Werbung:
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #22
ich drücke dir die daumen, dass es trotzdem klappt!!!
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #23
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #25
Mensch Claudi,

ich kann dir das so gut nachfühlen, obwohl ich Bennis Schwester nur 3 Tage hatte, habe ich soooo geheult, als ich sie rausgeben musste,
jetzt ist sie weg, wir sehen sie nie wieder und die Frau zieht gerade aus,
ich bin froh, wenn ich DIE nicht mehr sehen muss :mad::mad::mad:

Ich hoffe auf ein kleines Wunder für Dich oder wenigstens auf einen guten Schutzengel für Samson.

Dachte doch, es wäre klar und besprochen, dass Du ihn bekommst, wenn die BB nicht ansprechen. Mit Freigang und der Situation, zieht er sich doch nur noch mehr zurück, was verspricht sie sich denn davon??

Drück Dich mal! :)
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
  • #26
Ich denke, die Frau will zum einen Recht haben und zum anderen wird es ihr Ego ankratzen, wenn ihr eigener Kater sich bei ihr nicht wohl fühlt.

Daher denke ich, dass man mit jedem Drängen nur das Gegenteil erreicht.

Ich würde eher versuchen, cool zu bleiben und wie nebenbei erwähnen, "Nicht dass jemand den Kater klaut oä", dazu vielleicht noch ein paar weitere Risiken der Freigangs aufzählen, wenn sie dann von ihren Problemen anfängt, kann man dann ganz beiläufig die Möglichkeit erwähnen, dass er zu Dir zurückkommt, wenn er der Dame soviele Probleme macht.
Ich würde nur nie erwähnen, dass er sich bei der Dame nicht wohl fühlt, ich denke, dass sie dann grade aus Trotz versuchen wird, Dir das Gegenteil zu beweisen.

Toi toi toi

Kerstin
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #27
Ich weiß leider auch keine Lösung und kann nur auf ein Wunder hoffen.

Aber darauf hoffe ich!!!(und schließ mich Gabi und Inge an)
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
48
Ort
Essen
  • #28
Och Claudia, das tut mir unheimlich leid. Ich habe auch vor Wochen so gehofft, dass Samson bei dir bleiben kann, aber so wie du Samsons Besitzerin beschreibst, redest du gegen eine Wand, was sehr schade & uneinsichtig ist. :( :(
 
T

tiha

Gast
  • #29
Ich denke, da wir alles erklären etc. nicht funktionieren. Der schon gemachte Vorschlag zu sagen, dass Deine Katzen ihn ganz schrecklich vermissen und gestört sind, wird evtl. am ehesten was bringen. Dann muss sie nicht eingestehen, dass es bei ihr nicht geklappt hat, sondern kann noch den Wohltäter Dir gegenüber spielen. Aber ich finde es gelinde gesagt zum Ko... :mad:

Ich halt Dir alle Daumen der Welt, dass irgendwie am Ende doch noch alles gut wird.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #30
Oh je liebe Claudi, ich hatte so sehr gehofft, das Samson wieder zu Dir zurück kommt:(

Ich kann echt nicht verstehen, wie jemand so uneinsichtig und stur sein kann.:mad:

Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, vielleicht lockt doch noch das Geld. (Und ich schliesse mich ebenfalls Gabi und Inge an)
 
E

Ela

Gast
  • #31
Das tut mir echt leid, das zu lesen, Claudi :)

Menno, ich weiß noch, wie es "damals" war - wir haben alle gehofft, sie lässt sich nach 7 Monaten überreden, ihn bei Dir zu lassen, anstatt ihn aus seiner neuen "Heimat" raus zu reissen.

Leider scheint es dieser Person mehr ums "Prinzip" zu gehen als um das Wohl des Katers.....
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #32
Oh nein Claudi, mir fehlen grade echt die Worte :mad:

Das sind einfach nur "Idioten" aus meiner Sicht ...

Hoffentlich passiert Samson nichts !!! :eek:
 
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
42
Ort
Niedersachsen
  • #33
Ach Claudi... :( Ich kann da gar nix mehr zu sagen... mir fehlen echt die Worte... :(


Ich hab Samsons Besitzerin ja auch kennengelernt...... und ich finde es furchtbar, daß man sein eigenes Wohl (oder Prinzip oder Ego) über das des Tieres setzt... :(

Ich helf Dir mit allem, was in meiner Macht steht, das weißt Du!


Was Kerstin hier schreibt, denke ich auch.
Vivie hat gesagt.:
Daher denke ich, dass man mit jedem Drängen nur das Gegenteil erreicht.

Ich würde eher versuchen, cool zu bleiben und wie nebenbei erwähnen, "Nicht dass jemand den Kater klaut oä", dazu vielleicht noch ein paar weitere Risiken der Freigangs aufzählen, wenn sie dann von ihren Problemen anfängt, kann man dann ganz beiläufig die Möglichkeit erwähnen, dass er zu Dir zurückkommt, wenn er der Dame soviele Probleme macht.
Ich würde nur nie erwähnen, dass er sich bei der Dame nicht wohl fühlt, ich denke, dass sie dann grade aus Trotz versuchen wird, Dir das Gegenteil zu beweisen.

Ach man, wie kann man nur so stur sein... :(
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #34
Sodele....Das Thema muss ich jetzt für mich abhaken. Ich habe nochmal versucht zu begründen, zu helfen, Geld angeboten...nichts. War mir irgendwie schon klar. Sie ist uneinsichtig und geht überhaupt nicht auf mich ein. Das macht mich sehr traurig. Die Begründung: Samson wäre ja in den Sommermonaten bei mir gewesen (Februar - Oktober) und meine Balkontür wäre ja immer offen gewesen. Absoluter Quatsch....

Lieber Samson, ich wünsche Dir das allerbeste und hoffe, dass alles so klappt.

Ich danke Euch für Eure lieben Wünsche, Euren Zuspruch und alles andere...
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #35
:(Ach Claudia - du hattest es ja vorausgesehen.

Es tut mir so leid.

Ich hoffe auch für Samson, dass es ihm gut geht und er sehr vorsichtig dort seinen Freigang genießt.

Ich finde leider keine Worte mehr dazu. Fühl dich mal geknuddelt von mir.
 
T

tiha

Gast
  • #36
Ich hatte es auch befürchtet :(. So 'ne d... K... :mad:

Ich hoffe, es tut bald nicht mehr so weh und Du kannst es ein bisschen ignorieren.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #37
ach claudi,

das tut mir so leid. leider hatte ich auch schon befürchtet, das ein gespräch mit ihr nichts bringen würde. dabei hab ich so fest die daumen gedrückt.
weiß gar nicht was ich tröstendes schreiben kann.
fühl dich ganz lieb umarmt.:(
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #38
Ich würde eher versuchen, cool zu bleiben und wie nebenbei erwähnen, "Nicht dass jemand den Kater klaut oä", dazu vielleicht noch ein paar weitere Risiken der Freigangs aufzählen, wenn sie dann von ihren Problemen anfängt, kann man dann ganz beiläufig die Möglichkeit erwähnen, dass er zu Dir zurückkommt, wenn er der Dame soviele Probleme macht.
Ich würde nur nie erwähnen, dass er sich bei der Dame nicht wohl fühlt, ich denke, dass sie dann grade aus Trotz versuchen wird, Dir das Gegenteil zu beweisen.

Toi toi toi

Kerstin
oder .......
*ups, did I say that?*:oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #39
ich bin sehr traurig für Samson und Euch Claudia,
Dein und Euer Leiden während der gesamten Geschichte habe ich noch sehr gut in Erinnerung......

Einige Ideen hierzu gefallen mir schon mal sehr.....

Ich drücke ihm die Daumen
Heidi
 
Zuletzt bearbeitet:
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
37
Ort
Köln
  • #40
Claudia ich habe die Geschichte von Dir und Samson damals mit grossem Interesse und grosser Traurigkeit mit erlebt. Selbst wenn ich heute diesen Thread lese, den ich gerad erst entdeckt habe, geht es mir wieder sehr nahe.
Ich wusste nicht das Samson sich dort so entwickelt hat.
Sie hätte ihn bei Euch lassen sollen, nun sieht sie mit eigenen Augen was sie nicht nur Euch sondern auch Samson eigentlich angetan hat.
Zugeben wird sie dies denke ich nicht.:(:(:(:(
Mit Ihr reden wird nichts nützen oder?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben