Großes Rätsel

S

Sandra F

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Mai 2008
Beiträge
6
Also mein Dschalie früher, war immer draussen und ist durch die Gärten gestreunert....nun fällt mir aber mal in dem Zusammenhang mit meiner Frage über giftige Pflanzen etwas auf.Draussen wachsen ja etliche Pflanzen, die nach den Erkenntnissen von heute wohl alle giftig sein sollen?????Wie aber bitte kann es denn dann sein, das alle freilebenden Katzen dann da nicht dran gehen???:confused::confused:Liebe Grüße hinterlaäßt Euch Sandra
 
Werbung:
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Ich denke, das liegt daran, das unsere Freigänger die große Auswahl haben. Instinktiv fressen sie dann meistens Gras. Bei Wohnungskatzen kann man sich darauf leider nicht verlassen. Wird z.B. kein Katzengras angeboten, oder eine Sorte, die ihnen nicht behagt :rolleyes:, kann es deshalb passieren, dass sie sich in ihrer Not eben auch an ungeniessbaren Pflanzen vergreifen.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
3
Aufrufe
491
Rickie
Rickie
T
Antworten
13
Aufrufe
2K
T
K
Antworten
8
Aufrufe
8K
NellasMiriel
NellasMiriel
J
2
Antworten
26
Aufrufe
2K
Ivylein
Ivylein

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben