Samson ist da!!! Kämpfen Kater um Macht?

niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Huhu!

Samson ist seit halb 12 hier! Ein zuckersüsser Kerl. Die Zusammenführung läuft bis jetzt eigentlich ganz ruhig. Nur eins macht mich stutzig. Die zwei Kater (beide kastriert) scheinen ein wenig um die Macht zu buhlen. Angel eher weniger, aber Samson jault sehr laut und hat ihn eben auch mal "angegriffen". Ich hoffe sehr, dass sich das legt :( :(

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Erst totale Ruhe und jetzt leichter "Zickenalarm"...buaääääähhh
 
E

Ela

Gast
Klar, das ist ja erstmal normal. Gib ihnen ein paar Tage Zeit, sich aneinander zu gewöhnen....
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Angel kann fauchen und sogar knurren :eek: . Ich bin etwas durch den Wind. Samson hat eben Gina quer durch die Wohnung gejagt. Jetzt sitzen meine 3 unterm Bett und Samson liegt davor und "bewacht"....:( :( :(
 
S

Stoepsel

Gast
Oh - so kurz da, und schon so "präsent" ? Junge, junge, der geht aber ran.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es bei dem Kater nur die Aufregung ist - wenn sich bei mir bisher Kater so "eingeführt" haben, waren sie binnen kürzester Zeit der Chef.
Leider war das bei uns immer ein Zeichen für extreme Dominanz, und es erinnert mich frappierend an sämtliche Zusammenführungen mit dem roten Filou.

*hoff*, dass dein Rudel das gut wegsteckt, und ich mich saumäßig täusche.
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Huhu Niela,

Samson scheint so zu sein, wie sein Name es glauben macht- ein richtiger Bär, der keine Angst hat.

Ähnlich also wie mein Pflegekater.
Der hatte kein bißchen Angst, sondern meine Katzen zitterten vor ihm.
Kannst ja mal hier nachlesen.
Zum Glück ging das nach ein paar Tagen vorbei, da war ich aber froh und erleichtert!

Ich kann Dir nur den Tipp geben, Deine Katzen zu beschützen und als "Oberkatze" aufzutreten.
Also ablenken und dazwischengehen wenn Samson Deine Katzen bedrängt.
Dann nimmt sich der Neuling nicht zu allzuviel raus.
Bei mir hat's geholfen.

Ich wünsche Glück, dass es bei Euch auch bald wieder entspannter aussieht.

LG Howea
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ach ich Danke Euch für den Zuspruch! Das hilft mir ungemein.
 
I

Inge

Gast
Oh je, das erinnert mich an meinen Filou. Der hatte von Anfang an die gleichen Marotten.
Max und Moritz waren unter dem Bett und Filou saß davor und hielt Wache.
Dasselbe vor der Katzenklappe.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass Samsons Dominanz nicht so stark ausgeprägt ist, wie bei Filou.
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ich bin ja ein Optimist (manchmal). Wenns nicht klappt, holt Anne ihn auch wieder ab. Versteh das gar nicht, das ist eigentlich ein total Gutmütiger :(
 
I

Inge

Gast
Ich bin ja ein Optimist (manchmal). Wenns nicht klappt, holt Anne ihn auch wieder ab. Versteh das gar nicht, das ist eigentlich ein total Gutmütiger :(
Das ist Filou auch. Total verschmust und lieb seinen Menschen gegenüber.
Jetzt wo er bei meinem Lebensgefährten wohnt, ist er nicht mehr wieder zu erkennen. Einfach ein Traum.
Aber Samson ist ja erst ein paar Stunden bei dir.
Das wird ganz bestimmt noch.
 
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Versteh das gar nicht, das ist eigentlich ein total Gutmütiger :(
Männer... :rolleyes: :D :oops:

Immer ruhig Blut, Claudi! Die werden das Kind schon schaukeln. :)
Und wenns wirklich nicht funktioniert, hasts ja selbst gesagt, dann kann er ja auch wieder zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Kater sind oft Etwas "rauher" beim Kennenlernen. Also erstmal gedulden. Zumal Dein Süsser ja auch der " Platzhirsch" ist ;)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.. ich hab Dir ne PN geschickt , hoffe das war jetzt nicht zu "wirr" , muss nämlich erstmal mit den Hunden raus & Ricardo ins Bett bringen.
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Z

Zyss

Gast
Claudia, ich denk an dich und drück dir die Daumen! *knuddel*
 
Morella

Morella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 November 2006
Beiträge
202
Dürfen wir denn auch mal ein klitzekleines Foto sehen von deinem neuen ???;) *ganzliebfrag*
 
E

Ela

Gast
Claudi, wie war denn die Nacht ? Hat es sich etwas beruhigt ?
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Ooh Liebelein - hab grad erst den Thread hier entdeckt.

Ja, wie läuft es zurzeit??
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
So...die erste Nacht wurde sehr geteilt verbracht :D . Um zwei Uhr habe ich die Rabauken getrennt. Sie haben sich zwar nicht geschlagen, aber mir mit ihrem gegenseitigen Gesang den Schlaf geraubt. Heute morgen ging es dann.

Wir waren jetzt ein paar Stunden weg und wir haben ihn wieder separiert. Ich denke, die Lage entspannt sich. Der ersten Nasenstüber zwischen Angel und Samson ist schon passiert, ohne Gefauche und Geknurre, aber beide sind dann ihrer Wege gegangen.

Gina lebt zur Zeit auf dem Schrank :( :( :( , ihr ist die Sache nicht geheuer. Gizmo dagegen, interessiert das alles nicht, sie macht ihr Ding wie immer. Find ich total witzig. Das Sensibelchen hier, lässt sich nicht durch Samson beeindrucken.

Heute abend gibts nochmal nen Bericht.

Liebe Grüsse und Danke für Eure Anteilnahme

Claudi
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
;) Hört sich doch ganz gut an.;) :)

Bin gespannt, was du heute Abend zu berichten hast. :D ;)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
na, das klingt doch gut ;)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben