Rufino hat eine Blasenentzündung

  • Themenstarter Zyss
  • Beginndatum
  • Stichworte
    urin

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Z

Zyss

Gast
Huhu

Die letzte Nacht war grauenhaft, ich bin stündlich wach geworden, weil Nalo und Rufino sich im Bett angemotzt haben und dabei hab ich bemerkt, dass Rufino sich ständig am Penis leckt...

Also hab ich Peter heute Morgen mit Rufino zum TA geschickt. Aller Wahrscheinlichkeit nach hat er eine BE, da Blut im Urin war und auch Bakterien. :( Der Urin wurde zusätzlich ins Labor geschickt zur genaueren Untersuchung, da die Konzentration desselben anscheinend sehr niedrig war. Kann aber auch daran liegen, dass Rufino vor dem TA ein Schälchen Katzenmilch (mit Wasser verdünnt) geschlabbert hat. Jetzt drückt mir mal die Däumchen bitte, dass nix mit den Nieren ist und dass wir die BE schnell wieder wegkriegen! Grad bei dem Thema blinken bei mir ja beim kleinsten Anzeichen alle Warnlampen in grellrot... :oops:

Wenigstens wurden keine Steine/Kristalle gefunden im Urin, da fällt mir schon mal ein grosser Stein vom Herzen... :oops:


Also ihr Lieben, wenn ihr noch ein Däumchen frei habt, drückt das mal bitte für Rufino. :)

Dankeschön und lg
Franziska - die sich jetzt zur Ablenkung aufs Rad schwingt :rolleyes:
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Na bei Blut und Bakterien ist eine Entzündung doch sehr wahrscheinlich. Mit den richtigen Medikamenten ist das schnell wieder in Ordnung. Natürlich drücke ich die Daumen dass die Nieren nicht betroffen sind.
 
Lilith

Lilith

Forenprofi
Mitglied seit
4 Januar 2007
Beiträge
1.096
Ort
daheim
Uiuiui... das ist ja gar nicht gut :(

Schwesterchen, hier werden alle Daumen und Pfoten für deinen blauäugigen Spanier gedrückt. *quetsch*
Bestimmt ist er bald wieder fit!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Benny hatte mal eine Blasenentzündung und mit AB waren wir sie ganz fix wieder los;
Daumen und Pfoten sind fest gedrückt, dass es bei Rufino genauso schnell klappt!!!
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
Hi Franziska,

drück dir die Daumen und du mir bitte auch, ja?

Um 16:00 Uhr weiss ich hoffentlich auch mehr wegen meinem Mädel!

Ps. habe auch Blut im Urin gefunden:(
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Alles Gute für Rufino!
Alle daumen und Pfötchen sind gedrückt...
LG
Karin
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Ach herrje, der arme Kleine :( Ist ja recht schmerzhaft so eine Blasenentzündung!

Sicherlich hat der TA AB gegeben und damit ist Rufino das bestimmt schnell wieder los. *hoff* Und bei all deiner Sorge: ist doch positiv, dass keine Kristalle vorhanden sind!

Trinkt Rufino denn ausreichend? Die Blase muss ja nun ordentlich gespült werden, da werden die Bakterien besser ausgeschwemmt.

Ich drück ganz kräftig die Daumen (und unsere Jungs :D die Pfoten), dass das AB schnell anschlägt und Rufino bald wieder munter rumspringt.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Erstmal schön, daß keine Kristalle gefunden wurden! Denn sonst wäre das vielleicht eine chronische Geschichte mit viel Sorgen geworden. Wichtig ist, daß das Antibiotikum lange genug gegeben wird, da es sonst schnell zu Rückfällen kommen kann! Ich habe das AB 3 Wochen lang gegeben, danach gab es keinen Rückfall mehr.
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Na klar werden die Daumen gedrückt!

LG
Karin
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
53
Ort
Hannover
  • #10
Ich drück auch ganz dolle die Daumen das nix mit den Nieren ist:(
 
M

Momenta

Gast
  • #11
Hallo Franziska,

meine Daumen sind für Rufino gedrückt und ich wünsche ihm von Herzen gute Besserung!!!!!

LG
Claudia
 
Werbung:
Z

Zyss

Gast
  • #12
@all: vielen Dank euch fürs Daumendrücken! Wenns um Blasengeschichten geht, bin ich halt schon bissl panisch, ich gebs ja zu ... :oops:




Hi Franziska,

drück dir die Daumen und du mir bitte auch, ja?

Um 16:00 Uhr weiss ich hoffentlich auch mehr wegen meinem Mädel!

Ps. habe auch Blut im Urin gefunden:(

Ach jeh, natürlich drück ich deinem Mädel auch die Daumen! Gute Besserung wünsch ich ihr!




Ach herrje, der arme Kleine :( Ist ja recht schmerzhaft so eine Blasenentzündung!

Sicherlich hat der TA AB gegeben und damit ist Rufino das bestimmt schnell wieder los. *hoff* Und bei all deiner Sorge: ist doch positiv, dass keine Kristalle vorhanden sind!

Trinkt Rufino denn ausreichend? Die Blase muss ja nun ordentlich gespült werden, da werden die Bakterien besser ausgeschwemmt.

Ich drück ganz kräftig die Daumen (und unsere Jungs :D die Pfoten), dass das AB schnell anschlägt und Rufino bald wieder munter rumspringt.

Hi Antje

Rufino kriegt wie alle anderen hier nur Nafu mit Wasser angereichert. Das mach ich so, seit Nalo eine BE nach der anderen hatte und dann auch noch Struvit...

Danke dir auch fürs Daumendrücken! :)


Edit: Ja, Rufino kriegt AB, ab morgen 2x täglich Clavaseptin. Für heute hat er AB und Schmerzmittel per Spritze bekommen.


Erstmal schön, daß keine Kristalle gefunden wurden! Denn sonst wäre das vielleicht eine chronische Geschichte mit viel Sorgen geworden. Wichtig ist, daß das Antibiotikum lange genug gegeben wird, da es sonst schnell zu Rückfällen kommen kann! Ich habe das AB 3 Wochen lang gegeben, danach gab es keinen Rückfall mehr.


Hi Alannah

Ich weiss ja leider aus eigener Erfahrung, wie schnell so was chronisch werden kann. :( Nalo hatte ganz schlimm Struvit und Harngriess, so dass nur noch eine Penisamputation helfen konnte. Darum bin ich ja auch so ein Schisser, wenns um Blasengeschichten geht... :oops::rolleyes:
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #13
Ich hab glücklicherweise so überhaupt keine Erfahrung mit so was. Darum drück ich einfach nur die Daumen für den hübschen Jungen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #14
Lieber Patenkater -wie kommst Du denn zu so was????:eek::eek:
Ich drücke Dir und der Franziska ganz fest die Daumen dass Du bald wieder gesund und fit bist -
Da freu ich mich so Dich bald kennnenzulernen und da hoffe ich doch dass Du dann gesund bist!
Also hier drücken Alle die Daumen und Pfoten für Dich!

Alles Liebe
Heidi
 
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
  • #15
Ich weiss ja leider aus eigener Erfahrung, wie schnell so was chronisch werden kann. :( Nalo hatte ganz schlimm Struvit und Harngriess, so dass nur noch eine Penisamputation helfen konnte. Darum bin ich ja auch so ein Schisser, wenns um Blasengeschichten geht... :oops::rolleyes:


Oh je, Du auch! Da kann ich mitfühlen, wir haben das auch schon hinter uns gebracht mit Armani!

Ich drücke Rufino ganz fest die Daumen, dass es nur eine harmlose Blasengeschichte ist und schnell wieder heilt!
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #16
Unsere Medea hatte vor ein paar Wochen auch eine BE und mit AB haben wir sie ganz schnell in den Griff bekommen.

Ich hoffe das ist bei Rufino auch der Fall und er ist bald wieder gesund.

Unsere Daumen und Pfoten sind ganz fest für ihn gedrückt!:)
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
  • #17
Daumen und Pfoten sind gedrückt.;)
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #18
.. auch ich drücke natürlich ganz doll die Daumen für Deinen Süssen !

Das wird schon wieder ;)
 
C

chiara

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
14.200
Alter
45
Ort
Hauptstadtrockerin
  • #19
Hallo liebe Franziska,

hier sind natürlich auch alle verfügbaren Däumchen und Pfötchen gedrückt.

Ganz schnelle Genesung für Rufino!

Wann bekommste die Ergebnisse? (hab ich das überlesen?)

Lieben Gruß
chiara und die Pelzgesichter
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #20
Hallo Franziska,

das wird Rufino bestimmt ganz schnell wieder los. Unsere Daumen und Pfoten sind hier dafür ganz dick gedrückt.

Ganz schnell gute Besserung mit dem richtigen AB und einen einnahmewilligen Rufino noch obendrauf, das wünsche ich euch!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben