Rohes-Ei,gut?

Jacy

Jacy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
142
Hallo,

Angeblich soll ja Rohes-Ei für Katzen gut sein stimmt das???
Denn ich kann mir das nicht so richtig vorstellen!?
 
Werbung:
mütze

mütze

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.124
Ort
BaWü
Hallo Jacy,

bei uns gibt´s 1x die Woche rohes Eigelb, und das gibt ein superweiches Fell !

Man sollte es nicht öfter als 1-2x dieWoche verfüttern, da viel Vitamin A enthalten ist, und es sonst leicht zur Überdosierung kommt.
Auf keinen Fall sollte das Eiklar verfüttert werden, dieses enthält ein sog. "Antivitamin", das die Biotinaufnahme im Körper verhindert und es so zu Biotinmangelerscheinungen kommt.

Gekocht kann beides verfüttert werden.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Normalerweise sind Katzen gegen Salmonellen relativ sicher - da sie das gut abkönnen.....
bei gesunden Tieren ist sicher Nix gegen ein Eigelb einmal die Woche zu sagen....
Es gibt Haltungen, dann kein Bio Ei zu nehmen.....:D:D:D

lg Heidi
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
bei uns gibt´s 1x die Woche rohes Eigelb, und das gibt ein superweiches Fell !

Das hat meine Oma auch behauptet und praktiziert. Sie war Jahrgang 1900. Hier wird kein rohes Eigelb angerührt und dass Fellchen ist seidiger, als man es beschreiben kann.
 
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
Ich habe Salem früher auch hin und wieder ein Eigelb gegeben. Zu Beginn mochte er es gern, aber nach dem 4. oder 5. war's dann vorbei. Er hat's stehen lassen. Gary hat es gar nicht gewollt. Eine Veränderung des Fells konnte ich mit den paar Eigelb nicht feststellen. Müßte dann vielleicht regelmäßig sein....wenn's denn stimmt.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Hallo,

Angeblich soll ja Rohes-Ei für Katzen gut sein stimmt das???
Denn ich kann mir das nicht so richtig vorstellen!?

Bitte NUR für GESEUNDE katzen...
Bei reconvaleszenten Tieren ist die Infektionsgefahr zu groß
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
rohes Ei wäre mir zu gefährlich. ich gebe einmal pro Woche ein weichgekochtes Ei. Das wird mit Begeisterung geschlabbert.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
rohes Ei wäre mir zu gefährlich. ich gebe einmal pro Woche ein weichgekochtes Ei. Das wird mit Begeisterung geschlabbert.

dann kannst du es auch roh geben, du müsstest es vollkommen durch garen das es "aus deiner sicht" unbedenklich wäre :D
 
Marion

Marion

Forenprofi
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
1.655
Alter
37
Ort
Bockhorn/Jadebusen
  • #10
Meine beiden bekommen auch 1 - 2 mal die Woche ein rohes Eigelb. Die stehen
total darauf und das Fell wird super weich und glänzend!
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
  • #11
Werbung:
Möllepölle

Möllepölle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
603
Ort
Rheinland-Pfalz
  • #13
Shiva bekommt die Eier bisher immer gekocht, lediglich für den Hund gibt es sie roh. Gut zu wissen, dass es der gesunden Katze nicht schadet. Dann landet für Shiva auch mal ein roher Dotter im Napf.

Aber ob sie es nimmt? Ich bezweifle es. :oops:
 
O

OskarTimi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2007
Beiträge
403
Alter
56
Ort
Berglen (BaWü)
  • #14
Meine beiden bekommen auch jeden Sonntag jeder ein rohes Eigelb. Muß aber gut mit der Gabel verquirllt sein, sonst wirds nur teilweise geschlabbert. Praktisch ist, dass ich das Taurin gleich drin auflösen kann.
Obs schönes Fell gibt, mal so mal so, hat wohl nicht unbedingt den direkten Zusammenhang.
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
5
Aufrufe
12K
L
B
2
Antworten
30
Aufrufe
115K
Maureen
badmax
Antworten
8
Aufrufe
7K
Pulpe
Nisha
Antworten
11
Aufrufe
5K
Nisha
M
2
Antworten
37
Aufrufe
2K
anjaII

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben