Grrrr...wer hat noch solche Häppchenfresser

HeidiR

HeidiR

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
996
Ort
Darmstadt
wie ich????
Vicky mal wieder.
OK, hier ein Bissen. Hm, das langt.
Achja, es ist noch etwas von Danny übrig - ok, dann nehme ich noch 2 kleine Häppchen.
Naja und vielleicht noch einen.

Das langt dieser Katze scheinbar tatsächlich bis zum Abend, wenn es neues Futter gibt.
Den Tag verbringt sie dann auf dem Schrank.

Und am Abend dann dasselbe Spiel :rolleyes::rolleyes:

Wer von Euch hat auch "sowas" zuhause?
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
wemnn sie nciht mehr mag-mit ihren zähnen aber alles ok ist,lass sie...
hier gab udn gibt es zwar auch den ein oder anderen "spatz", aber im allgemeinen fressen sie soviel sie brauchen...
Du solltest wohl darauf achten,HOCHWERTIG zu füttern...

Die Katze einer Freundin in den Staaten hat auch nur wenige Teelöffel/ Tag gefressen ( etwa die Menge einer Almo-Dose und ca 1 Teelöffel Trockenfutter)- sie war nur drinnen , hat also nicht "fremdgefressen" und ist recht alt geworden ( Nicky hatte sie 10 oder 12 jahre und die miez war aus dem TS)
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo...

Ich hab hier auch drei Häppchenfresser...
Erst frisst jeder aus seinem Napf, dann geht das Spiel Bäumchen-wechsel-dich los...
Ca nach 5 bis 10 Minuten ist hier alles satt....

Außerdem fressen meine recht langsam....

Solange bei ihr Zahntechnisch alles i.o. ist, würde ich mir keine Sorgen machen...

lg
mel
 
HeidiR

HeidiR

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
996
Ort
Darmstadt
5-10 Minuten??? solange frisst Vicky NIE.

Also im Dezember wurde ihr ein Zahn gezogen, davor frass sie genauso und danach frass sie auch genauso.
Im Januar habe ich den TA noch einmal die Zähne anschauen lassen, da war aber nichts.
Also gehe ich davon aus dass da nichts ist - oder geht man da dann alle paar Wochen zum Nachschauen?:confused:

Sie nimmt auch nicht ab, ist munter und fröhlich - ist aber generell eine recht dünne, zierliche Katze - im Gegensatz zu Danny, die platzt fast.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Heidi,

wurden die Zähne auch geröngt? Forl erkennt man leider nicht, in dem man die Zähne nur anschaut, weil ja zuerst die Zahnwurzeln betroffen sind.

Ist die Katze deiner Meinung nach zu dünn? Es gibt halt auch Katzen, die sehr wenig Nahrung brauchen.
 
HeidiR

HeidiR

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
996
Ort
Darmstadt
Nein, geröntgt wurde sie nicht.

Aber was soll ich machen, soll ich sie jetzt röntgen lassen, weil sie so frisst?
Die Aldistangen frisst sie gleich ganz anders...:rolleyes:

Nein, zu dünn ist sie keinesfalls.
Sie ist sehr zierlich und schlank. Aber man spürt z.B. die Hüftknochen nicht.

Sie frisst halt immer nur hier mal was und da mal was - oder sie kommt erst gar nicht. Wenn es aber Thunfisch kommt, ist der Teller blitzblank.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
hi - stell doch mal ein Foto von ihr rein - wie schwer ist sie denn?....ansonsten würde ich sie eventuell schon mal untersuchen lassen, da es ja schon eine Vorgeschichte gibt....aber nur wenn Du wirklich das Gefühl hast sie frisst eindeutig zu wenig....
ich denke schon dass sie bei hochwertigster Fütterung so um die 150g Minimum bei reiner Nassfutterfütterung am Tag fressen sollte, oder was meint ihr?

Meine Drei fressen ca 600 g am Tag zu dritt....reines Fleisch und etwas Gemüse.....

lg Heidi
 
HeidiR

HeidiR

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
996
Ort
Darmstadt
Hallo :)

Also sie wiegt ein bisschen über 3 kg.
Sie mag sehr gerne Almo, aber das ist mir so ein bisschen fisch-lastig.
Thunfisch, Lachs, Thunfisch mit Huhn, Lachs mit Thunfisch...:rolleyes:
Natürlich gibt es auch Huhn pur, aber das ist halt auf Dauer etwas öde.
Und Rind von Almo - ich kenne keine Katze, die das Zeug runterbringt...

Ich füttere ansonsten noch Shah.

sie frisst so ungefähr pro mahlzeit:

+ von einer Almo Dose die Hälfte (von den kleinen)
+ von einer Shah Dose ein Viertel

Das war`s :confused:
Dazwischen gibt es mal eins, zwei Aldistangen oder Trockenfutter als Leckerli.

Mehr frisst sie nicht. Abnehmen tut sie nicht.
Danny frisst so ungefähr das doppelte bis dreifache :cool:
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Ich.

Ich hab auch so ne Häppchentante.

Minouche ist die Dünnste hier und bleibt gerade mal eine Minute am Napf. Sie ist gesund und munter, spielt, schmust, schläft, kuschelt, amüsiert sich ...

Es ist auch völlig egal, ob es nun das Superlieblingsfutter ist, trocken oder nass, Hunger oder nicht ... sie mümmelt ein paar Happen, dann hat sie wieder was anderes zu tun :rolleyes:
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
38
Ort
Lebach im Saarland
  • #10
Temmy ist auch eine Häppchenfresserin...
Deswegen wird sie auch räumlich getrennt von Boy gefüttert. Denn DER vertilgt ratzeputz ALLES.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
43
Aufrufe
3K
Sauron
Antworten
6
Aufrufe
516
PonyPrincess
2
Antworten
23
Aufrufe
3K
Lady_Rowena
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben