Reicht das für den Anfang?

K

kat-zen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. März 2015
Beiträge
6
..........
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
Welche Modelle schweben dir denn konkret vor? (am besten mit Bild)
Denn: Der größte und schönste (?) Kratzbaum bringt nichts, wenn er total verbaut und eher katzenunegeeignet ist.:D
Hast du schon bestimmte Marken im Blick?
Wie viel möchtest du denn in etwa ausgeben?
Ich habe hier 4 (große und mittlere) Kratzbäume und eine Kratztonne.
Kleine Kratzbäume beispielsweise für Kitten halte ich persönlich für Geldverschwendung und würden von meinen Katzen auch nicht genutzt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
saga

saga

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juni 2014
Beiträge
5.329
Alter
31
Ort
Aus dem wunderschönen Berlin-Oberschweineöde
Was schwebt dir denn für ein Kratzbaum vor? Ich würde Variante eins Wählen, weil ich kleine Kratzbäume völlig unsinnig finde.
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
Die Kratztonne kann ich sehr empfehlen, steht hier auch im Wohnzimmer.
Bei den großen Bäumen würde ich eher zum Paula tendieren, da ich aus Erfahrung das Preis-Leistungsverhältnis von Petfun besser finde.
Schau doch mal direkt auf der Petfun Seite, du kannst dort Bäume auch nach deinen Wünschen ändern lassen.
Die Bäume von Katzenglück sind auch sehr gut.
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
Ich hab den 804w von Katzenglück.
Der ist genauso aufgebaut wie der Paula und ist der beliebteste Baum hier, weil Katz super drauf schlafen kann und er sich auch perfekt zum toben eignet.
Weniger ist bei Katzen oft mehr, so meine Erfahrung.
Du musst auch nicht alles sofort anschaffen.
Kratzbaum + Tonne wäre für den Anfang mein Vorschlag, evtl noch ne günstige Kratzpappe und der Rest läppert sich mit der Zeit eh zusammen.;)
Spätestens wenn Sale ist oder man ein Messeschnäppchen sieht, wächst die Sammlung von ganz alleine. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.765
Wir haben hier u.a. auch den PF Paula und die ZP Kratztonne.
Bin mit beiden sehr zufrieden, die Tonne ist wirklich XXL und bietet ordentlich Platz. Paula hat unten einen recht hohen, durchgehenden Stamm und auch wenn dort zwei Katzen mit zusammend rund 11kg Gewicht hoch- und runterdonnern, wackelt da nichts :)

Ich würde auch gar nicht sooo viel im Vorfeld anschaffen, lieber dann nach und nach, wenn man (vermeintlich ;)) weiß, was die Katzen präferieren.
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ich würde dann wohl zuerst einen Kratzbaum kaufen und das war auch meine erste Anschaffung.
Wichtig ist aber definitiv auch der Standort der Kratzmöbel.
Eine Kratzmatte kann auch nicht schaden und ist ja nicht so irre teuer. Es gibt auch "Bodenkratzer". ;)

Beliebt sind hier vor allem Kratzmöglichkeiten aus Wellpappe. Das hier animiert auch zum pföteln. Nur ein Beispiel:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzmoebel_wellpappe/434130
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Na dann wird vielleicht eine schnuckelige Raupe. ;)

Edit: Fensternah als Ausguck habe ich auch einen Kratzbaum stehen. Ich habe aber zugegeben mittlerweile einige Kratzbäume stehen. Es stehen kleine im Durchgang und in jedem Raum einer. Nur zum Kratzen eben auch (damit markieren sie ja auch). Das kam aber halt nach und nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
Ich hatte sie erst vor ein paar Monaten entdeckt und noch halten sie.

Manche Katzen "schreddern" diese Kratzmöbel deutlich schneller. :D
 
M

Mela78

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.330
Ort
Basel
  • #10
Problematisch würde bei Petfun wohl die Lieferung in die Schweiz - ich will gar nicht wissen was da für Zollkosten auf mich zukommen könnten :massaker:
:
Guck mal nach einer Lieferadresse in Deutschland.
Unsere mögen die Kirstin Tonne, obwohl sie keine Höhlenkatzen sind.
 
M

Mela78

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.330
Ort
Basel
  • #11
Werbung:
M

Mela78

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2008
Beiträge
3.330
Ort
Basel
  • #12
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #14
Habe mir nun ein Bücherregal gekauft und möchte dieses mit Sisalteppich zum Katzenmöbel machen.
Weil die Katzen vielleicht irgendwann den Teppich kaputtgekratzt haben werden und er dann ausgewechselt werden muss: Ist es wegen Austauschbarkeit des Teppichs besser, ihn am Regal festzutackern oder ihn mittels doppelseitigem Klebeband anzukleben?
Kleben ist besser aber ich habe hier zum teil auch geschraubt.:omg:
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #15
Ich finde die Raupe so schnuckelig :pink-heart:

Bezüglich Standort dachte ich mir, möglichst fensternah (Aussicht nach draussen), nicht in einer Ecke (360° Panoramablick für die Katzen :D) und nicht mitten in einem Durchgang, damit sie auch mal ungestört sind.

ich habe die hier und die hält was aus.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2011
Beiträge
5.213
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #17
Dann die Säule und mit Catwalk und Raupe.Klingt Gut.
 
D

Dine@

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.926
Ort
Norden
  • #18
Petfun habe ich jetzt auch noch angeguckt, die haben ja einen Versand in die Schweiz. So könnte ich einen "massgeschneiderten" KB holen. Aber wie zum Henker rechnet man da die Extrakosten (MwST, Zoll, etc.) aus, die auf einen zukommen? :wow:

Petfun gibt es auch bei ZP, schau mal. ;). http://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/profi_kratzbaum/kratzbaum_vollholz/433779

Menno - ich kann mich einfach nicht entscheiden - jetzt schwanke ich zwischen der NP XXL-Kratztonne und der Säule als Erstanschaffung, wobei aber nur eines geht. Welche würdet ihr nehmen?

Wenn es die Erstanschaffung und zunächst als einziges Kratzmoebel ist, dann definitiv die Säule :zufrieden:. Eine Tonne haben wir auch als Extra, aber ich würde es nicht als Hauptbaum am Anfang empfehlen.

Vielleicht wäre auch Rufi was für dich :). Die gibt es hier.http://www.drapaki.pl/de/3-kratzbaume und hier.http://www.kratzbaumgarten.de/8_rufi
 
D

Dine@

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2014
Beiträge
2.926
Ort
Norden
  • #19
Nein wir haben die Säule nicht, wir haben einen KB und eine Tonne von Kirstin ;). Aber die Säule bietet durch die Höhe einfach mehr für die Katzen :), bei der Tonne sind sie in 2-3 Sätzen schon oben.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
39
Aufrufe
3K
Kalintje
Kalintje
Domo91
2 3
Antworten
57
Aufrufe
4K
HaMau
Minou123
Antworten
10
Aufrufe
2K
AvonMiau
AvonMiau
X
Antworten
21
Aufrufe
11K
blugirl
music-addict
Antworten
10
Aufrufe
4K
music-addict
music-addict

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben