Paper nimmt immer mehr ab!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
Paper hat aktuell 2,8 kg. beim letzten wiegen brachte sie es auf 3,4 kg. das war vor ca 6-8 monaten.
parasiten sind laut labor ausgeschlossen.
sie erbricht aktuell auch wieder häufiger.
erst dachte ich, es liegt an der weggabe meiner ältesten katze. seitdem ist sie stinkiger zu den anderen. wir von den katern oft verdroschen, weil sie sie ärgert. ist mir gegenüber schmusiger.
erbrechen ist meist, wenn ich futtersorten wechsel. derzeit lux ( was sie, als ich es allein fütterte gut vertrug) und mac`s. des weiteren geb ich L-Lysin, Taurin, Lachsöl und Rinderfettpulver ins futter...seitdem kotzt sie täglich. werde ab morgen das lachsöl erstmal weg lassen und würde am montag versuchen, ein blutbild machen zu lassen. was sollte ich noch beachten?
 
Werbung:
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
ich hatte noch überlegt, was magenschonendes zu füttern. welches Futter wäre diesbezüglich euer Favorit?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Wie alt ist Paper?

Ich würde da auf jeden Fall die Bauchspeicheldrüsenwerte abklären lassen. Im normalen Blutbild sind die nichts so aussagekräftig, es gibt da einen speziellen Pankreaslipase-Test, der wesentlich besser ist. Frisst sie denn gut?

LG Silvia
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
Wie alt ist Paper?

Ich würde da auf jeden Fall die Bauchspeicheldrüsenwerte abklären lassen. Im normalen Blutbild sind die nichts so aussagekräftig, es gibt da einen speziellen Pankreaslipase-Test, der wesentlich besser ist. Frisst sie denn gut?

LG Silvia

huhu...börgs ist das früh:rolleyes:
also sie ist auf den 30.8.2010 geschätzt.also gute 2 jahre alt:D (und das in der frühe zu errechnen ist schon ne glanzleistung:zufrieden::D
ne sie hat noch nie gut gefressen...war schon immer sehr klein. ihr kopf hat die größe eines 5 monate alten kitten.
und sein einigen tagen erbricht sie wieder vermehrt.
gut, werd das dann mit meinem TA besprechen, wenn der arbeitet...der wird heut vermutlich nicht da sein:( eher dienstag, aber der kennt sie wenigstens und sie ist nicht kurz vorm abklappen oder so, demnach wäre das vertrebar. ich ruf nachher mal in der praxis an und frag nach, wann er wieder da ist und halte euch auf dem laufenden. danke erstmal für die antworten.
 
Carino

Carino

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2010
Beiträge
1.997
Wenn sie immer schon klein und "mickrig" geblieben ist und jetzt auch noch erbricht, würde ich sie gründlich durchchecken lassen. Großes Katzenprofil.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
nö, ich les mich nacchher mal ein. danke schön.


was ist denn ein großes katzenprofil?:confused:

Ein großes Blutbild und wie gesagt, die Bauchspeicheldrüse würde ich mir auch genau anschauen.

Es könnte natürlich auch ein Magen-Darm-Virus sein, auf helicobacter würde ich den Tierarzt auch ansprechen.

Schonkost ist aber auf keinen Fall verkehrt.

LG Silvia
 
raven_z

raven_z

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2011
Beiträge
1.315
Ort
Mattersburg, AT
  • #10
Unbedingt die Bauchspeicheldrüse ansehen lassen!!!!

Da das nicht beim normalen Blutbild mitgemacht wird, bitte den TA darauf hinweisen.
Bauchspeicheldrüsenenetzündungen sind sehr schmerzhaft und meist von Erbrechen und Gewichtsabnahme begleitet.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
  • #11
juti ist notiert. werd vermutlich am dienstag gehen. je nachdem, wie er dienst hat.
 
Werbung:
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
  • #12
so, hab mich mal eben leienhaft eingelesen. tipp des artikels: ultraschall bezüglich bauchspeicheldrüse, da das blutbild lediglich evtl hinweise auf veränderung geben könnte. da wurde allerdings kein spezieller test diesbezüglich aufgeführt:confused: ( also werte im blu mein ich)
sinnvoll?
apathisch wirkt sie überhaupt nicht. alles andere trifft zu. evtl geh ich morgen schonmal zum TA, um den US machen zu lassen. das wird wohl auch ein anderer arzt können und eben BB. und dann am dienstag zur weiterbehandlung zu meinem. ich denk, das wäre sinnvoll.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #13
so, hab mich mal eben leienhaft eingelesen. tipp des artikels: ultraschall bezüglich bauchspeicheldrüse, da das blutbild lediglich evtl hinweise auf veränderung geben könnte. da wurde allerdings kein spezieller test diesbezüglich aufgeführt:confused: ( also werte im blu mein ich)
sinnvoll?

Dieser spezielle Test heißt "spec fpl-Test" und ist relativ neu. Als mein Dicker ähnliche Probleme wie Paper hatte, waren die Bauchspeicheldrüsenwerte im großen Blutbild völlig okay, im fpl-Test aber erhöht. Der ist nicht ganz billig, bei uns hat er noch einmal 35 Euro extra gekostet, aber das ist es auf alle Fälle wert.

Bei Ultraschall würde ich in so einem Fall eher einen Internisten ran lassen, meine Tierärztin sagt von sich, dass sie zwar schallen und normale Veränderungen erkennen kann, es aber gerade bei Drüsen-Geschichten lieber dem Spezialisten überlässt.

LG Silvia
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
  • #14
Dieser spezielle Test heißt "spec fpl-Test" und ist relativ neu. Als mein Dicker ähnliche Probleme wie Paper hatte, waren die Bauchspeicheldrüsenwerte im großen Blutbild völlig okay, im fpl-Test aber erhöht. Der ist nicht ganz billig, bei uns hat er noch einmal 35 Euro extra gekostet, aber das ist es auf alle Fälle wert.

Bei Ultraschall würde ich in so einem Fall eher einen Internisten ran lassen, meine Tierärztin sagt von sich, dass sie zwar schallen und normale Veränderungen erkennen kann, es aber gerade bei Drüsen-Geschichten lieber dem Spezialisten überlässt.

LG Silvia
hm, oki dann frag ich mal nach, ob das dort gemacht wird.
 
paulinchen panta

paulinchen panta

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
8.204
  • #15
Hier hat er seine Promotion am “Center für Cardiovascular Research” der Charite durchgeführt. Er ist praktisch unser ”Doktor für Herzprobleme”, seine Hauptinteressengebiete sind die Kardiologie, Herzultraschall und die Ultraschalldiagnostik des Abdomens.



könnte der herr hilfreich sein? ich glaub nämlich, dass er immer den sonntagsdienst schiebt:D
 
Q

Quartett

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2008
Beiträge
1.552
  • #18
Ich würde darauf achten, dass der Schilddrüsenwert dabei ist, das muss nicht automatisch so sein!
 
Carino

Carino

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2010
Beiträge
1.997
  • #19
also im Grunde ein Grosses BB oder?

Mehr: zusätzlich mit katzen-relevanten Tests.

Großes Katzenprofil 2 ml S, HP + 1 ml EB + Blutausstrich (+ NaF)


-Niere
Harnstoff-N (BUN), Kreatinin, Natrium, Kalium, Phosphat
-Leber
Gesamteiweiß, Bilirubin, ALT (GPT), AP, AST (GOT), GLDH, γ-GT
-Pankreas
Glukose, Fruktosamin, Cholesterin
-Muskel
CK, LDH, Calcium, Magnesium
-Stoffwechsel
Triglyzeride
-Hämatologie
Großes Blutbild (Kleines Blutbild + Differentialblutbild)
-Serologie
FeLV-Ag, FIV-Ak, FIP-/Coronavirus-Titer
-Serumeiweißelektrophorese
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #20
Zusätzlich zu der hier vorgeschlagenen Blutuntersuchung:

Wann erbricht die Katze: kurz nach dem Futtern, wie lange Zeit nach dem Futtern erbricht sie? Unverdautes Futter?
Wie schaut es mit dem Output aus: normal, eher weich, Farbe.

Das alles würde ich erstmal notieren, dazu welches Futter gegeben wurde ( evtl. Leckerlies nicht vergessen).

Freigänger oder Wohnungkatze?
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben