Panik wegen Katzenschnupfen

M

Mathilda:)

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2013
Beiträge
11
  • #21
Von Homöopathie habe ich mal was gelesen. Bringt das viel? Habe mal überlegt, ob ich Louis und Vincent in der Richtung behandeln lasse, aber hatte nie wirklich objektive Erfahrungsberichte gelesen.
 
Werbung:
Samentha

Samentha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2012
Beiträge
402
Ort
nähe Darmstadt
  • #22
Ich habe es auf beiden Wegen versucht also Schul- und homöopathische Medizin und bin persönlich zu dem Ergebnis gekommen. Richtige Symptome mit Schulmedizin, Immunsystem Homöopatisch mit L-Lysin und Colostrum und Alinas Augen einfach durch die gereiztheit des Auge auch mit Homöopatischen Tropfen.

Ich habe viel Geld im Dezember und Januar reingesteckt und es hat nur bedingt geholfen.
 
M

Mathilda:)

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Juni 2013
Beiträge
11
  • #23
Ah ok, trotzdem vielen dank für deine Antwort :)
Ich werde es jetzt erst einmal mit der Lysinpaste vom TA versuchen und dann mal schauen, wie und ob die Symptome erst einmal weggehen.
 
Samentha

Samentha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2012
Beiträge
402
Ort
nähe Darmstadt
  • #24
Die Lysinpaste bekommt Alina auch seit ca 1 Woche und die Tränchen werden weniger.
Und gerne doch :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
5K
Nougats Cornflake
Nougats Cornflake
Antworten
10
Aufrufe
4K
julia2701
J
M
2 3 4
Antworten
68
Aufrufe
6K
MiezeGatto
M
Antworten
10
Aufrufe
1K
M
Antworten
49
Aufrufe
12K
Eifelkater
E
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben