Neue Mitbewohner - Was ist los mit Simba?

P

Puppenjulchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2015
Beiträge
4
Hallo Zusammen!
Ich bin neu hier und gerade etwas verzweifelt...

Vor vier Tagen sind Nala (3 Monate) und Simba (5 Monate, kastr.) bei uns eingezogen. Nala wurde in ihrer Transporttasche ausgesetzt und Simba ist auch ein Fundtier. Bevor wir die beiden geholt haben saßen sie 2 Wochen auf der Quarantänestation im Tierheim (in getrennten Boxen).

Wir haben uns so gefreut als sie endlich einziehen durften.
Nala hat Simba die ersten beiden Tagen öfter angefaucht und leicht nach ihm gehauen und ist dann abgehauen. Ihn hat das augenscheinlich nicht besonders interessiert. Mittlerweile faucht sie nicht mehr, sondern fordert ihn ganz lieb zum Spielen auf.

Simba ist vom ersten Tag an sehr, sehr anhänglich und verschmust. Ich kann keinen Schritt ohne ihn machen. Wenn ich nur mal kurz den Haushalt mache läuft er durch die Wohnung und schreit.
Was mich sehr besorgt ist, dass er kaum Lust zum Spielen hat. Weder mit Nala noch mit uns. Wir geben uns wirklich sehr viel Mühe ihn zu animieren aber er liegt nur rum und hebt mal kurz sein Pfötchen. Er will eigentlich die ganze Zeit nur kuscheln.
Ich habe auch das Gefühl dass er nicht richtig schläft. Sobald ich mich bewege oder er ein Geräusch hört guckt er auf. Wenn ich mal kurz vom Sofa aufstehe kommt er mit.

Wenn ich mit Nala spiele LEGT er sich dazu und guckt irgendwie trauig. Ich versuche immer ihn mit einzubinden, Nala auch, aber von ihm kommt kaum etwas.

Gestern waren wir mit beiden zum durchchecken beim Tierarzt. Der meine ihm fehle nicht.

Wenn er nicht grade auf mir liegt und kuschelt wirkt er sehr unzufrieden und traurig. Vielleicht eifersüchtig? - Dazu hat er eigentlich keinen Grund, da wir uns aufgrund seines Verhaltens mehr mit ihm beschäftigen. Ich gehe auch mit ihm in einen anderen Raum zum spielen, damit die Kleine nicht immer dazwischen hüpft. Bringt aber auch nicht viel.

Ich habe auch schon überlegt ob er vorher vielleicht Freigänger war und jetzt raus möchte.
Die beiden können bei uns leider nicht raus. Wir haben aber einen Kratzbaum, Kratzbretter, genügend Spielzeug und beschäftigen uns auch sehr viel mit beiden.

Achso, in der ersten Nacht hat er in die Badewanne gemacht. Jetzt nutzt er aber beide Toiletten;)

Habt ihr irgendeine Idee was mit ihm los sein könnte oder Tipps was wir anders / besser machen könnten?

Wir wollten so gerne dass die beiden sich wohl fühlen und ein schönes Zuhause haben.

Sorry dass ich jetzt so ausführlich geworden bin :hmm:

Vielen Dank schonmal!

jule
 
Werbung:
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Hallo
Die Beiden sind erst 4 Tage bei euch, die brauchen noch Zeit.
Das er immer hochschreckt, liegt daran das er sich noch nicht an die Umgebungsgeräusche gewohnt hat.
Es gibt Katzen die haben keinen gro0en Spieltrieb.
Für den Freigang ist er noch zu jung, den bitte erst wenn er ca. 1 Jahr alt ist.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
Ich würde auch sagen, warte einfach noch ein bisschen ab. Auch wenn es nicht so wirkt, brauchen Katzen schon ein bisschen länger, bis sie wirklich zuhause sin. Und dann erst kannst du sehen, wie er wirklich ist. Da kann noch eine Menge kommen!

Aber was ganz wichtig ist, Simba muß so schnell wie nur möglich kastriert werden. Ihr habt ein gemischtes Pärchen, und es gibt Katzen, die werden schon mit 4-5 Monaten das erste Mal rollig. Und da wollt ihr bestimmt kein Malheur haben.
 
P

Puppenjulchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2015
Beiträge
4
Vielleicht mache ich mir zuviele Sorgen und er kommt noch ein bisschen aus sich raus. Wenn ich wüsste dass er einfach nur nicht so große Lust hat zu spielen, wäre das zwar schade für Nala, aber dann könnte ich auch damit leben. Aber ich finde es irgendwie komisch. Er ist doch erst 5 Monate.

Kastriert ist er schon.
 
M

Music-Mau

Gast
Ich würde auch sagen, warte einfach noch ein bisschen ab. Auch wenn es nicht so wirkt, brauchen Katzen schon ein bisschen länger, bis sie wirklich zuhause sin. Und dann erst kannst du sehen, wie er wirklich ist. Da kann noch eine Menge kommen!

Aber was ganz wichtig ist, Simba muß so schnell wie nur möglich kastriert werden. Ihr habt ein gemischtes Pärchen, und es gibt Katzen, die werden schon mit 4-5 Monaten das erste Mal rollig. Und da wollt ihr bestimmt kein Malheur haben.

Simba ist doch schon kastriert?

Ansonsten schließe ich mich den anderen an, sie brauchen noch Zeit, sich einzuleben!
 
P

Puppenjulchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2015
Beiträge
4
Ja, er wurde schon im4r zzzzzzzzzzzhuuuuuugtzr (Das war Simba :D) im Tierheim kastriert.

Ich habe mich jetzt schon ein paar Stunden hier im Forum umgeschaut und immer wieder gelesen wie wichtig es ist zwei Katzen zu haben.
Vielleicht bin ich zu panisch und ungeduldig, aber es tut mir irgendwie so leid wenn ich sehe wie die kleine Maus durch die Wohnung wirbelt und er hier bei mir liegt und traurig guckt, sich immer wieder umlegt und maunzt. Er wirkt dabei manchmal so unzufrieden.

Ich meine kann es denn auch sein dass man zwei Katzen hat und sie trotzdem einsam sind?

Ich hoffe es ist wirklich nur die Eingewöhnungsphase und dass sie bald Freunde werden.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Julchen wenn Du Dir unsicher bist, lass ihn richtig durchchecken beim TA. Ned nur angucken, nix sehen und dann sagen das Tier sei gesund :rolleyes:
Lass ein grosses Blutbild machen sowie den Kot untersuchen (Bakterien, Pilze, Parasiten).

Bei aller Liebe, aber auch mir ist es nicht einsichtig, dass ein so junges Tier so überhaupt nicht auf Spielanreize reagiert.
 
L

LaKatz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Juni 2015
Beiträge
27
unser vorheriger Kater hat auch wenig bis gar nicht gespielt, dies war auch als Kätzchen schon so

Dein Simba braucht wahrscheinlich einfach nur Zeit, wer weiß was der Kleine in seinem kurzen Leben schon erlebt hat
 
E

Esma

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 August 2015
Beiträge
11
Ich glaube auch, dass sie einfach Zeit brauchen. Geimpft und entwurmt sind die beiden?

Meine beiden sind vor zwei Tagen eingezogen, manchmal miauen sie sehr viel und ich weiß nicht warum , vermutlich dauert alles paar Tage.
Mir gehts genauso ich bin auch nicht geduldig :p

Das wird schon! Ansonsten Tierarzt aber Transport wäre halt auch gleich ganz viel Stress :confused:

Ich wünsch Dir alles Gute und dass Simba und Nala bald Freunde werden!
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #10
Vielleicht muß er das Spielen auch erst lernen. Man weiß ja nicht, wo und wie er vorher gelebt hat. Vielleicht sieht er Spielzeug zum ersten Mal.

Weil er guckt es sich ja an. Evtl. muß er erst Mut sammeln, um es auch zu probieren.
 
P

Puppenjulchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 August 2015
Beiträge
4
  • #11
Vielen, vielen Dank für eure Antworten!
Das beruhigt mich wirklich sehr.

Ich habe ihn heute einfach mal ein bisschen ignoriert als er mich wieder verfolgt hat und jetzt schlafen beide tief und fest und lassen sich überhaupt nicht durch mich stören:) vielleicht merkt er auch dass ich mich langsam entspanne:)

Ich werde in Zukunft einfach immer wieder verschiedene Spiele ausprobieren, vielleicht finde ich ja etwas dass ihn lockt.

Ihr habt mich echt ein bisschen beruhigt. Danke!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

B
Antworten
11
Aufrufe
2K
biker82
B
NalaMerl
2
Antworten
37
Aufrufe
9K
tiedsche
tiedsche
Z
Antworten
3
Aufrufe
2K
Borobudur
Borobudur
Kaddaa
Antworten
13
Aufrufe
11K
Kaddaa
Meisen
Antworten
2
Aufrufe
711
tiedsche
tiedsche
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben