neue katze will nicht fressen?? wer weiss rat??

steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
Hallo zunächst! Ich bin neu hier, und hab das forum durch zufall entdeck, und habe festgestellt, das hier wirklich ganz viele nett katzenliebhaber sind! was mich sehr freut.

kommen wir zu meinem problem.
wir haben 2 Große katzen und haben uns wegen eines verlustes entschlossen eine neues Baby ein schönes zuhause zu geben. also haben wir uns eine katze aus einem th genommen. die katze wurde von einem tötungshof gerett und ist jetzt 10 wochen alt und ganz zutraulich und lieb! die anderen beiden katzen verhalten sich irgenüber sehr interesiert und sind nicht eifersüchtig und böse zu ihr!
allerdings will die kleine nichts fressen, wir füttern sie jetzt seit mo mit der hand weil sie von selber nichts fressen will! wir haben sie jetzt seit samstag und sind langsam wirklich ratlos. sie trink auch noch nicht von selber???
mach mir echt schon sorgen!!!
kann es sein das die kleine überfordert ist, mit dem was in letzterzeit passiert ist! so viel ich weiss hat das kleine süsse katzerl 4 mal den standort wechseln müssen bevor sie zu uns gekommen ist! soll wir einfach abwarten???? oder hat sie vielleicht gesundheitliche probleme???? was solln wir tun??? hilffffffeeeee??????
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Steffi,
erstmal herzlich willkommen hier und ich gratuliere Dir zu Eurem Entschluss ein Notfalltier bei Euch aufzunehmen....
Da sich das aber bereits seit Samstag so hinzieht, würde ich zum TA gehen.....
bei so Winzlingen wär mir das zu gefährlich......
Wie hat sie denn im TH gefressen?
Eventuell dann eine THP einschalten zwecks zusätzlicher Hilfsmöglichkeiten für die Seele und den Körper.....

Alles Alles Liebe und viel Erfolg
Heidi
 
E

Ela

Gast
Hallo erstmal :)

Hm, sie ist natürlich noch sehr jung und hat schon viel durchgemacht.

Hat sie denn im TH gefressen ? Wenn ja, was ? Ich würd da mal nachfragen und dann das Futter besorgen, dass sie dort gefressen hat.

Andererseits ist ja erst seit ein paar Tagen bei Euch. Vielleicht ist noch etwas verstört ?

Ich würd erstmal viele kleine Schälchen mit Wasser hinstellen, vielleicht trinkt sie an einer unbeobachteten Stelle etwas.

Mit dem Fressen siehe oben. Wenn sie TroFu frisst, würd ich es ihr aus der Hand geben und mit der Hand immer näher an die Schüssel hin. Dann die flache Hand in die Schüssel legen, Trofu drauf - wenn sie das macht, frisst sie irgendwann auch aus der Schüssel
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
huhu und herzlich willkommen bei uns.
schön das du dich angemeldet hat.

was fütterst du der kleinen den? ist es das selbe futter was sie aus dem TH kennt?
mag sein das die maus im moment mit der ganzen situation überfordert ist. aber mir hat man mal gesagt das keine katze mit absicht hungert.

gibst du ihr das futter mit den anderen zusammen? vieleicht traut sie sich dann nicht?

erzähl doch mal ein bischen mehr wie es bei euch so abläuft:)
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Ich würd auch zum TA gehen,nur zur Sicherheit. Nimm am Besten eine Kotprobe mit und lass nach den Zähnen schauen.

Wenn soweit alles in Ordnung ist, dann versuche es mit frisch gekochter Hühnerbrust, damit bekomme ich meine beiden Feger immer.

Es kann schon sein, dass Deinem Kleinen der ständige Wechsel auf dem Magen geschlagen ist, aber seit SA ist eine lange Zeit.
Du kannst ihm auch 1-2 Rescuetropfen auf dei Stirn trüfeln und etwas einmassieren,.... das beruhigt ihn etwas.

Gruß
Blume Anna
 
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
na sie wirkt nicht verstört, sie kommt schmussen, ist verspielt, sehr sehr sanftmütig, und schrecklich neugierig!!! so wie alle anderen baby's bei uns auch waren. wenn wir es ihr aus der hand füttern schleckt sie sich nach ganz gierig das goscherl ab!! als hat sie hunger und kann auch fressen.

auf jedenfall kann das futter nicht schlecht werden weil unser großer schwarzer kuschelteufel frisst das sehr gern!!!!:)

na ich werde beides versuchen! ich hoffe wirklich das sie bald von selber frisst!!!! hab die kleine schon so lieb!!!!!!!! wie die anderen beiden auch!!!!!!

danke für eure rasche antwort!!
 
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
die anderen beiden sind eigentlich permanent versorgt, hergerichtet wird das futter in der früh, wenn keiner fressen kommt, weil sie grad drausen herumgaunern oder keinen hunger haben, stellen wir es in den kühlschrank vor allem im sommer. trocken futter haben die großen die ganze zeit drausen am gang aber da darf die kleine noch nicht hin.
wenn die großen gefressen haben und wieder anderen dingen nach gehn, also hauptsächlich im bett herumliegen und schlafen, oder drausen herum strawanzen, geben wir der kleinen das futter hin damit sie in ruh fressen kann, wir setzten sie auch immer hin. sie schnuppert mal kurz und geht wieder. wir haben es schon mit kleinen tellern versucht, kleinen schüsseln usw.... sie nimmt es nur wenn wir es ihr mit der hand hin strecken!
futter haben wir vom th mit bekommen für die ersten tage.... viel ist da noch nicht weg gegang. wir haben gefragt ob es bei ihr irgendwelche auffälligkeiten gibt, aber sie haben gesagt, das sie ganz normal sei.
aber es ist mir aufgefallen das sie schrecklich dünn ist. hab mir halt gedacht das ihr ihre geschwister alles weggefuttert haben oder so!!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
so wie Du es beschreibst würde ich wirklich zum TA gehen, nicht dass sie dehydriert oder Anderes.....vor allem wenn Du schon meinst sie ist zu dünn - wer weiß was da mit ihr los ist.....ob es körperliche oder psychische Ursachen hat!
Bei so Winzlingen ist halt damit nicht zu spaßen.....
glg Heidi
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
mmmhh, hast du schon versucht sie alle zusmmen zu füttern? also jedem ein schälchen hinstellen?
vieleicht mag die kleine maus lieber in gesellschaft essen oder guckt sich dann bei den großen noch was ab?

ich würd ihr auch mal eine bischen trofu hinstellen. oder das nafu einfach mal ein bischen länger stehen lassen und sie immer wieder davor setzen. vielleicht auch mal ein anderes futter ausprobieren.

und wenn sie wirklich so wenig, bzw gar nicht frißt würde ich doch mit ihr zum TA. gerade kleine katzen trocknen unheimlich schnell aus.
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
  • #10
Erstmal herzlich willkommen hier!

Ich will dich nicht verunsichern, aber wenn die Kleine seit SA nicht gefressen hat und sehr dünn ist, würde ich sie schnappen und direkt zum TA fahren. Es ist (auch bei Stress und neuer Umgebung) ungewöhnlich, dass Kitten gar nicht fressen. Und fressen muss sie, gerade weil sie noch so klein ist. Aus meinen Erfahrungen würde ich sagen, in solchen Fällen lieber einmal zuviel zum TA als zuwenig... Manchmal braucht es wirklich nur eine appetitanregende Aufbauspritze, aber dann hat man zumindest Gewissheit, dass sonst alles in Ordnung ist.

LG,
 
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
  • #11
Da kann ich nella nur beiplichten.
Was hast Du für Futter denn vom TH mitbekommen. Du hattest geschreben " Es ist noch nicht soviel wegegekommen", irgendwie hörte sich das ( für mich) nach TRoFu an und da wäre es umso wichtiger, dass sie auch trinkt.
Geht sie denn auf das Klo?

Gruß

Blume Anna
 
Werbung:
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
  • #12
ok werd ich machen wenn ich aus der arbeit komm.

vielen dank euch allen!
 
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
  • #13
ja aufs kolo geht sie (groß und klein) da wir sie ja füttern!!!! wie das futter heisst weiss ich auswendig leider nicht!!! aber wie schon gesagt der große würd sich darum reissen!!!
 
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
  • #14
so hab noch mal versucht sie zu füttern, und siehe da ein kleiner erfolg, sie hat eine kleinigkeit gefressen immerhin etwas und sie ist anscheinend eine kleines süsse schleckermaul, ich hab mein eis nicht essen können da sie die ganze zeit um meinen teller herum gelaufen ist!!! und immer wieder eine kleinigkeit ergattert hat, der kleine süsse schlingel!!!!
jetzt schau ich mal wie sich das morgen am vormittag entwickelt wenns nicht wieder ein bischen besser ist ab zum tierarzt zu mittag!! (hat morgen leider erst ab mittag offen :( )
 
B

birgitta

Gast
  • #15
Hallo und herzlich willkomenn hier im Sucht forum...

Das hört sich ja alles nicht sooo gut an... hast du es dann mal mit frischem Hühnerfleisch oder abgekochtem versucht??? Oder den Trick: erst auf deinen Teller und dann ihr hinhalten??

Auf jeden Fall: TA einschalten und alle wichtigen Faktoren abklären lassen.
Ich drücke die Daumen, das alles gut geht..:D:D:D

Und würde mich, wenn alles vorbei ist seeehr über schöne Foddos und so freuen...:D:D:D
 
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
  • #16
so es gibt gute neuigkeiten von meiner kleinen sina!
sie hat heute schon gefressen, zwar nimmt sie es nur aus meiner hand, aber sie hat schon eine halbe dose von dem baby futter gefressen!! ich hab gestern noch ein neues besorgt, von wihskas, das scheint ihr mehr zu schmecken, und getrunken hat sie auch schon mit einer kleinen liest von mir, hab ihr eine eigene schüssel hergerichtet mit katzenmilch mit wasser verdünnt!
das hat ihr sehr gut geschmeckt!! da hat sie gleich mal die ganze schüssel aus geschlürft!
mein großer schwarzer felix, macht sich auch langsam sorgen und hat sie ausserdem schon richtig lieb gewonnen, und läuft ihr hinter her, wenn sie sich hin legt, legt er sich dazu und gewaschen hat er sie auch schon. er ist halt ein ganz ein lieber besonderer kater!!! und die zwei sind so lieb.
der andere (pezi) lässt die ganze sache recht kalt, er beachtet sie zwar, und beobachtet sie, kommt dann aber nach einiger zeit ganz lässig kuscheln!!

so sieht es im augenblick aus! soll ich immer noch zum ta gehn, oder soll ich die sache weiter beobachten??
 
E

Ela

Gast
  • #17
Also ich würd ihr den Stress mit dem TA nicht antun. Lass sie zur Ruhe kommen, sich eingewöhnen. Sie frisst, sie trinkt - wart ab, in ein paar Tagen macht sie alles von ganz alleine.

Ich fand die Zeitspanne von Sa. bis Mo. nicht zu lange. Ist doch alles neu für die Kleine. Und manche Katzen brauchen halt länger, um sich einzugewöhnen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
Dann würde ich noch abwarten:
Kuck mal hier ein Rezept,vielleicht mundet das ja auch?!
Von meiner TÄ habe ich noch ein Rezept für eine Aufzuchtmilch bekommen.....

42 g Kondensmildch 7,5 %
20 g Magerquark
1 kleines Eigelb
2g Maiskeimöl (Mazola)
26 g abgekochtes Wasser

Menge ergibt 100 g und kann beliebig verfielfältigt werden.
Am Besten ist es die Tagesration jeweils frisch zuzubereiten - ist auch für die Großen fürs Fell und die Immunkräfte klasse......

Viel Erfolg!
glg Heidi
 
steff0087

steff0087

Benutzer
Mitglied seit
21 August 2007
Beiträge
60
Ort
Wien
  • #19
danke schön, werd das heute am abend probieren! werd meine mama mal einkaufen schicken!!
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #20
Hallo Steff

Was füttert ihr denn?

auch, wenn ich nicht glaube, dass ich das hier grade schreibe, aber...
kaufe bitte mal ganz einfaches billiges Schrott-Katzenfutter ( also sch***in Dosen) und biete ihr das an...

ICh vermute, dass sie noch nie in ihrem kurzen Leben gutes Futter bekommen hat und es deshalb nciht frisst ( da fehlen die Lockstoffe)

ein anderer wichtiger Punkt könnte sein, dass die Kleine Schnupfen hat und das Futter einfach nicht riecht und daher nciht frisst.

Bitte stelle sie einem TA vor, der die Nasenschleimhäute kontrolliert
..bei der Gelegenheit kannst du dann auch direkt den Impftermin vereinbaren und Entwurmung und kastrationszeitpunkt besprechen
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben