Nepi gehts nicht gut :-(

  • Themenstarter Leann
  • Beginndatum
  • Stichworte
    entwurmt liebe mimi

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2006
Beiträge
2.388
Mein kleiner Dickmops hat sich wohl von Gino wieder Würmer geholt :(
Wir haben ihn ja letzte Woche erst entwurmt, aber da er ja den Kleinen abschleckt und auch das Popöchen putzt hat´s ihn wohl gleich wieder erwischt *schnief*

Jedenfalls hat er furchtbaren Durchfall gehabt letzte Nacht, so schlimm hab ich es bei ihm noch nie gesehen! Manche erinnern sich vielleicht noch, dass wir da mit Nepi als er zu uns kam schon Probleme hatten, aber das war gar nichts gegen heute, die komplette KaToi war voll. Jetzt ist er etwas schlapp, mag nicht viel futtern und ruht sich aus.

Meine TÄ (hab sie dann doch noch erreicht) meint er hat sicher Bauchweh :( Jetzt muss Nepi gleich nochmal entwurmt werden und Mimi jetzt auch. Haben einen großen Sack preiswerte Klumpstreu gekauft, jetzt wird alles getauscht bis es vorbei ist.
Außerdem bekommt er jetzt fünf Tage lang nur Hills I/D.


Liebe Patentante Heidi, schick dem Schatzemann doch ein paar liebe Gedanken, damit es ihm bald wieder gut geht.
 
A

Werbung

:(Och, der arme Nepi.:(

Hoffe, dass es schnell ausgestanden ist.;)
 
Ich bin zwar nicht Heidi, aber ich drücke trotzdem ganz fest die Daumen, das es Nepi schnell wieder besser geht.:)

P.S. Hast du mal probiert, ihm gekochtes Hühnchen zu geben? Das hilft sehr gut bei Durchfall und zusätzlich noch ein bischen Heilerde, wirkt bei meinen Wunder.
 
Bei mir wird auch feste gedrückt.
 
Hallo Marijke,
die Würmer müssen gar nicht von Gino kommen, manchmal kann man gar nicht nachhalten, wer sie zuerst hatte. Ich habs selbst erlebt bei Benny (Spulwürmer) und später bei Lucy (Bandwürmer). Beide hatten Wurmkuren bekommen und plötzlich waren die Würmer da:(.

Aus diesem Grunde gibts ja auch die (umstrittene) Empfehlung, selbst bei Wohnungskatzen viertel- bis halbjährlich zu entwurmen.

Wurde denn getestet, um welche Würmer es sich handelt? Nicht alle werden mit jedem Mittel vernichtet.

Gute Besserung für die Mäuse!
 
Zuletzt bearbeitet:
Aus diesem Grunde gibts ja auch die (umstrittene) Empfehlung, selbst bei Wohnungskatzen viertel- bis halbjährlich zu entwurmen.
ich geb regelmäßig Kotproben ab - und bisher war toi toi toi seit der Kittenzeit bei den Großen nix mehr!

Liebster Pati -
ich wünsch Dir gute Besserung und werd ganz schnell wieder gesund!
Die Marijke ist schon ganz krank vor Sorge :rolleyes::rolleyes:
Lass sie bitte nicht so lange leiden - Du musst Dich doch wieder um den Nervzwerg kümmern.....:D
Heilende Grüße aus dem wilden Süden!
Heidi

 
Werbung:
Huhu Petra,

die Würmer kommen ja von den Flöhen :(
Ich glaube da wird nicht jede Art Wurm übertragen, daher werde ich wohl das richtige Mittel bekommen haben.


Getestet wurde es nicht, aber die Würmer waren weiß und dünn *gruselekeligittigitt*
 
Ich wünsche dem kleinen Nepi-Mann gute Besserung!
 
Huhu Petra,

die Würmer kommen ja von den Flöhen :(
Ich glaube da wird nicht jede Art Wurm übertragen, daher werde ich wohl das richtige Mittel bekommen haben.


Getestet wurde es nicht, aber die Würmer waren weiß und dünn *gruselekeligittigitt*
Woher weißt du das (Benny und Lucy hatten keine Flöhe, solange sie bei uns sind/waren
d075.gif
). Waren die Würmer reiskorn- oder nudelähnlich - dann sind es Bandwürmer (da bin ich schon fast Fachmann
g025.gif
).
 
  • #10
Von mir kommen auch ganz viele Besserungswünsche!
Armes Mäuschen und der arme Popo! :(
 
  • #11
Huhu Petra,

die Fellis können auch auf anderem Wege Würmer bekommen, aber Flöhe übertragen eben Würmer und daher ist wirklich zu vermuten, dass sie daher kommen.

Der Wurm war ca. 1cm lang und dünn und weiß und aaaah hat sich bewegt :eek:
Mir ist gleich schlecht *bäh*
 
Werbung:
  • #12
Huhu Marijke,

wir schicken viele Genesungswünsche an Nepi und hoffen, dass er bald wieder richtig fit ist.
 
  • #13
Auch von hier alles Gute für den armen Nepi! wird schon wieder werden unsere Daumen und Pfoten werden jedenfalls gehalten!

LG
Karin
 
  • #14
Wie ich dir heute morgen schon sagte, läuft es mir schon bei dem gedanken an Würmer kalt den Rücken herunter :eek:! Ich bin sonst fast ekelfrei, aber bei Würmern hört der Spaß bei mir auf!
Dein armer Nepi und der arme Gino...und der arme Mario ;)! Hoffentlich schlagen die Wurmmittel schnell an und ihr habt bald wieder Ruhe *daumendrück*!
 
  • #15
familie fellpopo und ich drücken ganz doll die daumen damit ihr die ekeltierchen schnell quitt seid. und das es dem nepi wieder schnell gut geht und er wieder mit gino toben kann.

aber wieso meinst du jetzt das nepi die würmer von gino hat? hatte er denn welche? gino ist doch kurz vorher erst entwurmt worden:confused:.
 
  • #16
Huhu Claudi,

ich weiß auch nicht wieso??? Aber ich habe bei Gino doch sogar einen Wurm gefunden *schüttel* daher wird er die auch nicht erst seit kurzem haben.
Vielleicht sind die gar nicht richtig weggegangen weil er ja immernoch Flöhe hatte :( Da kannst du ja nix dafür, hast ja alles gemacht! Vielleicht hat auch Luni das Wurmzeugs abgeleckt? Oder gabs Tabletten/Paste?

Ich denke das ist so ein Teufelskreis gewesen, Flohmittel wirkt nicht 100%tig -> Würmer kommen wieder. Und meine TA sagte auch, dass Wurmkuren nicht profilaktisch sind, also sprich er bekommt ne Wurmkur und einen Tag später frisst er nen Floh beim putzen und schwups Würmer wieder da.... Nepi putzt Gino´s Pöppes oder teilt halt das Kaklo mit ihm... schwupps Würmer auch hier wieder da.

Da kann niemand was zu außer das blöde Viechzeugsel *pfui*

Jedenfalls sollte man ja eh alle gleichzeitig entwurmen um alles auszuschließen und das machen wir ja nun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
  • #17
Oh, *grusel*

Würmer und Flöhe wären auch mein Alptraum :eek:
Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder nur 3 Haustiere hast ;)
 
  • #18
wichtig wäre mir, die Würmer wirklich zu erledigen. Ich fände die Abgabe einer Kotprobe schon gut, um das richtige Mittel dagegen zu ermitteln.

Ich lese immer von Flöhen und möglichen Bandwürmern. Über das Entstehen anderer Würmer durch Flöhe habe ich noch nichts gefunden.

Wenn´s zum Ta geht und Gino noch unter Flöhen leidet, würde ich alle mit Programm spritzen lassen. Wir haben seither jedenfalls absolute Ruhe vor Flöhen und Programm hat keine Nebenwirkungen. Wurmmittel gehen auf die Organe und insofern ist es wichtig, dass es DAS Mittel gegen DIE Würmer ist.

Milbemax könnte das Mittel der Wahl sein. Frag doch bitte den TA, Marijke, womit er entwurmen möchte.

Gute Besserung für deine herrliche Gang!
 
  • #19
Huhu Maren,

wir haben ein Mittel gegen Bandwürmer und gegen Spulwürmer gegeben die auch manchmal von Flöhen übertragen werden können. Meine TÄ weiß da ja Bescheid.

Die Flöhe sind wir Gott sei Dank schon los. Wir haben auch für die Umgebung ein gutes Spray, wo wir wiederholt noch Schlafplätze und Polster mit einsprühen. Das ist auch rein ökologisch von PetVital der Bio Insect Shocker. Hat auch Öko Test Sehr gut bekommen.

Gino macht auch schon brav wieder Würstel :)

Das Klo haben wir eben gut gereinigt und das werden wir dann wohl die Tag nochmal wiederholen. Ebenso die Wurmkur in 2 Wochen.
 
  • #20
Kein fürchterlicher Gestank mehr, der Mario die Tränen in die Augen treibt :rolleyes::D?
 

Ähnliche Themen

P
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
Rickie
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben