Neo - Ballistol ein "Wundermittel" ...

  • Themenstarter Hexe173
  • Beginndatum
  • Stichworte
    ohrmilben

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
*KathiKatze*

*KathiKatze*

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.328
  • #141
*den Thread mal wieder herauskram*

Habe mir nun Neo-Ballistol besorgt und bin begeistert von der Wirkung :smile:
Aber nicht vom Duft :(
*puh* also irgendein Geruch ist da drin, den ich nicht mag.

Und die Katzen auch nicht...
Leo hat leichte (!) Kinnakne und ich wollte es da auch mal austesten, aber habe keine Chance, mich ihm zu nähern...

Nun gibt es ja auch Ballistol in verschiedenen Ausführungen (Spray etc) ist davon eine Soerte geruchsneutraler?
Speziell vielleicht das "Ballistol Animal"?
Sorry, schon ein bisschen her, vielleicht hast du es ja jetzt auch schon getestet.
Ich hab mir auch irgendwann mal das Ballistol Animal zugelegt. Wollte es eigentlich zur Gesichtspflege von Minou benutzen (Sie bekommt öfter mal entzündete Bäckchen, weil ihre Äuglein ab und zu so tränen), da wusste ich aber noch nicht, dass es einen recht intensiven Geruch hat. Irgendwie eukalyptus-artig oder so. Das mag meine kleine Maus gar nicht! Sie kneift bei ihr unangenehmen Gerüchen immer gleich ihre Äuglein zu. Ich hab jetzt allerdings keinen Vergleich zum herkömmlichen Neo-Ballistol, was den Geruch angeht.
Aber ich habe damit dann die Mitesser auf Bennis Nase wegbekommen, die er lange mit sich rumschleppte und ich alles mögliche versuchte. Ich war echt erstaunt! :)

Jetzt frage ich mich gerade, ob man es wohl auch innerlich gegen Tritrichomonas foetus anwenden kann.... :rolleyes::oops::D
 
A

Werbung

toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #142
Nun, ich hab's immer hier. Hilft wenn man gekratzt wurde, hilft bei Schuppenflechte oder wenn man nen Pickel hat.
Mein Billy kann es nicht riechen, der haut sofort ab.:D
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #143
Nun, ich hab's immer hier. Hilft wenn man gekratzt wurde, hilft bei Schuppenflechte oder wenn man nen Pickel hat.
Mein Billy kann es nicht riechen, der haut sofort ab.:D

Pickel?
Dann sollte ich mir das mal ins GEsicht schmieren :D
Meinst du es hilft, wenn ich das komplette Gesicht abends damit einreibe?
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #144
Na, ich mach's nur auf den Pickel, wenn ich mal einen habe.
Und auf meine ganzen Kratzer die Speedy an mir hinterlässt.
Dann brennt es nicht mehr so und heilt schneller ab.

Bei Herpes an der Lippe hilft es übrigens auch.

Das sind aber alles eigene Erfahrungen, muss bei andern nicht so sein.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
53
Ort
CLZ / Oberharz
  • #145
Ich schwöre weiterhin drauf :D

Ob ins Gesicht, ob gegurgelt oder meinetwegen auch innerlich :D
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.200
  • #146
Man gewöhnt sich an den Geruch und die Katzen auch! Da ich es selber nun auch verwende, kann ich sagen, sie lassen sich nu auch streicheln, wenn man danach riecht. Am Anfang sind sie alle weggelaufen. ^^
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #147
Jetzt frage ich mich gerade, ob man es wohl auch innerlich gegen Tritrichomonas foetus anwenden kann.... :rolleyes::oops::D

Ich wäre mit der innerlichen Anwendung eines Öles bei einer Katze vorsichtig.
Viele Sachen werden nicht vertragen bzw. der Organismus kann sie nicht verarbeiten.
 
Milla312

Milla312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
955
Ort
Rhein-Main Gebiet
  • #148
Ich Staub den Thread mal ein wenig ab :)

Hat inzwischen noch jemand Erfahrungen mit Ballistol gemacht?

Meine 2 Stinker haben Ohrmilben. Die Sachen vom TA haben nichts gebracht und nun versuche ich es mit Ballistol. Seit gut 1 Woche nutze ich es, habe aber das Gefühl das es nicht besser wird, es kommt immer nur massig Zeug raus.

Vielleicht sollte ich es doch noch einmal mit einem Spot On probieren? Oder einfach nur mehr Geduld haben?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.189
Ort
BaWü
  • #149

Ich wäre mit der innerlichen Anwendung eines Öles bei einer Katze vorsichtig.
Viele Sachen werden nicht vertragen bzw. der Organismus kann sie nicht verarbeiten.

In Neo Ballistol Animal sind Erdölprodukte drin, ich würde es deswegen auf keinen Fall innerlich geben und bei äußerlicher Anwendung bin ich ebenso mehr als kritisch.


Zugvogel
 
Milla312

Milla312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
955
Ort
Rhein-Main Gebiet
  • #150
Wie gesagt ich bin auch gerne bereit andere Alternativen anzuwenden.
 
Milla312

Milla312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
955
Ort
Rhein-Main Gebiet
  • #151
Hat das Otimectin nicht geholfen?

Habt ihr das "Zeugs" nochmal genau untersuchen lassen, ob das auch sicher immer noch Milben sind?

Bitte sicherheitshalber mal durchlesen. Wenn das alles so hartnäckig ist, würde ich sie mal schlafen legen, spülen und vor allem sehr gründlich tief innen untersuchen lassen, nicht dass das mehr dahintersteckt http://www.katzen-forum.net/augen-ohren-zaehne/21636-tiffys-geschichte-otitis-interna-und-op.html

Nein das Otimectin hat nichts gebracht. Auch der Spot-on nicht (müsste noch mal schauen was das war)

Ich muss diese Woche wieder zum TA, muss morgen für Freitag einen Termin machen.

Einzige Besserung die sich mit Ballistol gezeigt hat - der Juckreiz ist weg und es wird sich nicht mehr geschüttelt. Ins Ohr träufeln tu ich das ganze nicht, sondern nur auf ein Küchenpapier und außen abwischen. (Natürlich kommt dann auch was tiefer ins Ohr das ist mir klar)

Link schaue ich mir auch gleich mal an.
 
Werbung:
Milla312

Milla312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
955
Ort
Rhein-Main Gebiet
  • #152
Das Neoballistol würde nur insofern helfen, dass die Viecher in dem Öl ersticken (nur so als Info).

Bitte lass den Schmodder aus dem Ohr untersuchen, ja?! Es kann auch sein, dass die Katze allergisch ist, dann ist das Ohr auch relativ regelmäßig voll mit Schmutz, aber da findet man dann keine Milben.

Werde ich Freitag machen lassen. Wird dann ein Abstrich unterm Mikroskop sein oder?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.189
Ort
BaWü
  • #153
Neo Ballistol ist nicht zu verwechseln mit Ballistol, dem Waffenöl. Es kann durchaus auch innerlich angewendet werden - lindert den Juckreiz bei Ohrenzwang - tut auch bei Pilzerkrankungen gute Dienste (sowohl bei Mensch als auch Tier);)

In Ballistol Animal ist Weißöl, ein Erdölprodukt (wie Vaseline, Glyzerin etc). 'Verschämt' wird das Produkt als rein pflanzlich oder 'pflanzliche Herkunft' deklariert, wobei man natürlich mit viel Phantasie auch Erdöl als 'pflanzliches Produkt' deklarieren kann... :eek: Quelle



Die Grundlagen von anderen Wirkungen und Aromen werden als Betriebsgeheimnis nicht offengelegt, das wurde mir in einem Schreiben des Herstellers mitgeteilt.




Zugvogel
 
Milla312

Milla312

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
955
Ort
Rhein-Main Gebiet
  • #154
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
53
Ort
CLZ / Oberharz
  • #155
Neo Ballistol ist nicht zu verwechseln mit Ballistol, dem Waffenöl. Es kann durchaus auch innerlich angewendet werden - lindert den Juckreiz bei Ohrenzwang - tut auch bei Pilzerkrankungen gute Dienste (sowohl bei Mensch als auch Tier);)

ich nehme mittlerweile stets das Öl welches ich zur Hand habe :oops:

Selbst das reine Waffen-Ballistol leistet erstaunliche Dienste bei Mensch & Tier :D
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #156
Ich hatte ne fiese Mittelohrentzündung und hab Neo aufs Wattestäbchen gemacht.
Am nächsten Tag war meine ME weg.

Muss aber jeder selber wissen, ob er das machen möchte oder nicht.;)
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #157
Das nehm ich auch und hier ist es stets im Gebrauch für alles mögliche bei uns Menschen.
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #158
DDas Neo ist in unserer Familie chon seit Ewigkeiten das Hausmittel Nr 1.

Ich hatte ne fiese Mittelohrentzündung und hab Neo aufs Wattestäbchen gemacht.
Am nächsten Tag war meine ME weg.

Muss aber jeder selber wissen, ob er das machen möchte oder nicht.;)

Ich habs kürzlich gegen meine Gehörgangsentzündung eingesetzt, da ich Antibiotika nicht vertrage. Hat auch geholfen.

Wenn Katzen was an den Ohren haben, ist ein Tierarzt-Besuch aber immer ratsam ;)
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
54
Ort
Köln
  • #159
In die Ohren meiner Katzen würde ich es nicht tun.

Ich renn eh für alles zum TA:oops:
 
juniper1981

juniper1981

Forenprofi
Mitglied seit
5. Mai 2010
Beiträge
6.061
Ort
hier
  • #160
Ich habs bei Amys Ohrmilben unterstützend genommen, zusätzlich zum Spot-on. Aber erst nach TA-Besuch und nicht ins Ohr geträufelt, nur zum Saubermachen. Alles andere wäre mir echt zu kritisch.
(bezog sich auf Milla312)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

H
Antworten
0
Aufrufe
16K
Hexe173
H

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben