Nala ist so langweilig...

  • Themenstarter NalaMogli
  • Beginndatum
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
es ist nicht so, dass sie nicht spielen will, im Gegenteil, wenn ich zu Hause bin, mauzt sie mich an und setzt sich vor die Spielzeugkiste, damit ich was raus hole und mit ihr spiele. Tu ich dann auch.
Aber sie findets total langweilig. Guckt mich dann an als wollte sie sagen: " Boa man Dosi und das soll ich jetzt toll finden?" ist doch zum gäääääähnen.:D

Ich hab denk ich schon alles ausprobiert, jedes mögliche Spielzeug, so ziemlich alles aus dem Haushalt also Nudeln die übers Parkett flitzen usw.

Sie findet es dann mal ganz kurz toll wenn ich Glück habe, und dann ist es wieder langweilig. Da Bird fande sie ein paar Tage toll, aber jetzt auch nicht mehr. Clickern haben wir jetzt auch angefangen, findet sie ganz gut, klar da gibts ja auch was zu essen:zufrieden:, Fummelspiele findet sie toll, da hab ich auch schon alles ausprobiert.

Mit ihrem Bruder, der gleich alt ist, und wirklich mit allem spielt, spielt sie so 1-2x/Woche ein paar Minuten, wenn sie dann mal gleichzeitig ihre 5 Min haben.
Gut, dass ist das was ich mitkomme, bin ja 10 Std durch die Arbeit außer Haus.

Hab auch schon versucht zu ignorieren, wenn sie maunzt und spielen will, weil ich dachte, sie will mal testen wie weit sie gehen kann, legt sie sich halt hin u pennt, aber ich will ja auch mit ihr spielen, nur ihr ist alles zu doof.

Habt ihr ne Idee, wie ich meine Maus dazu bekomme, mehr zu spielen?:confused:
 
Werbung:
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Wielange hast du Nala schon? Wie alt ist sie?

War dass schon von Anfang an so oder hat sie jetzt keine Lust mehr zu spielen? Wenn nicht von Anfang an, dann seitwann ist sie so?
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Hab nala heute genau 1 Jahr, sie ist 1Jahr und 3 Monate alt.

Ich hab auch schon überlegt, sonst hätte ich sie beim TA vorgestellt, wenns nicht schon immer so gewesen wäre. War aber schon immer so
 
J

jette&onyx

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
64
Katnip auch schon ausprobiert? ( Also nicht so, dass es immer rumliegt, sondern ab und zu mal vorgesetzt?)

Liebe Grüße :verschmitzt:
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
meine sunny ist auch so eine lahme ente:oha: aber das einzige mit was sie wirklich spielt ist so ein band.. ka wie das jetzt richtig heißt. das ist immer um die kartons drum, damit die nicht aufgehen (ich meine nicht das klebeband) .. das liebt sie überalles.. das war aber auch shcon das einzige:cool: vllt solltest du das auch mal ausprobieren?
 
J

jette&onyx

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
64
ja, und meine lieben auch, wenn man was neues bzw. was von draußen mit reinbringt. also einen karton mit papierfetzen drin oder ein stück holz, etc. aber das hast du sicher alles schon versucht bzw gelesen, oder? weil du doch ein "erfahrener" benutzer bist? :)
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Catnip,Baldrian hab ich ausprobiert, und ganz viele Sachen von draußen, Kartons ich glaub wirklich alles. Alles ne Minute interessant, das wars dann auch.

Tausche das Spielzeug auch immer wieder aus, also tus mal ne Weile in nen Karton und hols nach nem Monat erst wieder raus. Nix :( Hab gestern bei Zooplus die Angel Nekoflies bestellt, hoffe dass ich dann wieder was hab was sie ne Std. interessiert :rolleyes::confused:
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
Es gibt Katzen, die sind offensichtlich schon "alt" auf die Welt gekommen. Als ich vor 5 Jahren Paul und Fiene (Geschwister) aus dem Tierheim geholt habe, hat Paul mit allem gespielt, was es finden konnte, seine Schwester saß gelangweilt daneben. Ich fand das total komisch, denn die beiden waren etwa 6 Monate alt. Ich habe dann im Tierheim angerufen und gefragt, ob sie denn nun auch wirklich eine junge Katze ist, oder ob man mit evtl. die Mutter mitgegeben hat (gibt ja auch kleine, ausgewachsene Katzen...). Aber sie war wirklich eine junge, das hat mir dann auch der TA bestätigt.
Sie hat nie gespielt, ich freue mich ja schon, wenn sie mal eine Fellmaus anschupst (etwas ein Mal im Jahr...).
Aber so ist eben ihr Charakter, wir Menschen sind ja auch nicht alle gleich. Am liebsten schläft sie..., wenn sie nicht draußen herum strolcht. Aber das hat auch einen großen Vorteil: Sie macht nichts kaputt:smile::smile::smile:
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
Wenn sie wenigstens Freigänger wäre, könnte ichs ja verstehen, dass ihr die Eindrücke draußen genügen, und sie sich dann zu Hause ausruht, aber ist ja keine.
 
J

jette&onyx

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
64
  • #10
ach, du klingst wie 'ne super katzenmutti. vielleicht ist sie einfach so und du solltest aufhören, dir so viele gedanken zu machen. drücke dir dennoch die daumen, dass das mit der angel klappt!
bei mir funktionieren die super- sind aber, gerade weil meine so spielfreudig sind, immer schon nach einem tag kaputt! :D
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
  • #11
Angel ist klasse, nur bei Fiene nicht. Aber sie darf ja auch nach draußen.
Ansonsten sind Tischtennisbälle, Fellmäuse, Toilettenpapierrollen, Eierpappen, aus denen sie Leckerlis fischen können (Fiene mag auch keine Leckerlis..), und zerknülltes Pergamentpapier (bei Kitten nur unter Aufsicht, die fressen das):smile: sehr beliebt.
 
Werbung:
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
  • #12
Es heißt nicht, das Freigängerkatzen nicht langweilig wird;) meine Zora z. B. möchte am liebsten dass ich mit ihr rausgehe, weil sie meistens draußen mit sich nix anfangen kann:rolleyes: sie könnte zwar überall hin (Gassen, Gärten, Hinterhöfe ect.) aber sie nutzt das Angebot nur mäßig. Vorhin war ihr auch wieder stinklangweilig und hat mich angemotzt:massaker::rolleyes: Auch die beiden Hardcore-Freigänger meiner Schwester haben sehr oft Langeweile (besonders Lilo), und das obwohl sie Wildwiesen, ein großes Waldstück und einen sehr großen Friedhof zur Verfügung haben:rolleyes: Manchmal spinnen Katzen einfach:grin:
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #13
Es heißt nicht, das Freigängerkatzen nicht langweilig wird;) meine Zora z. B. möchte am liebsten dass ich mit ihr rausgehe, weil sie meistens draußen mit sich nix anfangen kann:rolleyes: sie könnte zwar überall hin (Gassen, Gärten, Hinterhöfe ect.) aber sie nutzt das Angebot nur mäßig. Vorhin war ihr auch wieder stinklangweilig und hat mich angemotzt:massaker::rolleyes: Auch die beiden Hardcore-Freigänger meiner Schwester haben sehr oft Langeweile (besonders Lilo), und das obwohl sie Wildwiesen, ein großes Waldstück und einen sehr großen Friedhof zur Verfügung haben:rolleyes: Manchmal spinnen Katzen einfach:grin:

das wundert mich aber, hätte ich nicht gedacht.
ABer was bist du denn auch für ne Dosi, dass du nicht mit Zora rausgeht, und zulässt das ihr draußen langweilig ist? würd ich dich auch anmeckern :D
 
RheinlandCaTz

RheinlandCaTz

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2010
Beiträge
2.136
Ort
Zwischen Rhein und Lahn
  • #14
Ich möchte mich so ungerne mit Zora in fremden Hinterhöfen und Gärten rumtreiben:p:grin:
 
NalaMogli

NalaMogli

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2010
Beiträge
4.600
Alter
33
Ort
Kettig
  • #15
das wär bestimmt total spannend. Hab ich schon immer mal von geträumt, einen Tag alles aus der Sicht einer Freigängerkatze zu sehen,aber es gibt ja extra so Kameras die man der Freigängerkatze ans Halsband machen kann.
 
J

jette&onyx

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
64
  • #16
das wär bestimmt total spannend. Hab ich schon immer mal von geträumt, einen Tag alles aus der Sicht einer Freigängerkatze zu sehen,aber es gibt ja extra so Kameras die man der Freigängerkatze ans Halsband machen kann.


ja, das wollte ich für meine freigänger damals auch immer haben, aber ich hatte nur sehr teure gefunden.
aber auch jetzt bei den wohnungsmiezen würde es mich tierisch interessieren, was sie so treiben, wenn ich nicht da bin ;).
 
Marita6584

Marita6584

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
1.301
Ort
Eckernförde
  • #17
das wär bestimmt total spannend. Hab ich schon immer mal von geträumt, einen Tag alles aus der Sicht einer Freigängerkatze zu sehen,aber es gibt ja extra so Kameras die man der Freigängerkatze ans Halsband machen kann.

Ich glaube, da würde einem so manches Mal angst und bange werden....:omg:
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #18
Mein Kalli hat jetzt was entdeckt was er total spannend und witzig findet und ich total bescheuert! GRRRRR

Und zwar, findet er es klasse sich auf die toilette zu setzen und mit den tazen auf die spülung zu drücken, immer und immer wieder...... er sitzt mit heller begeisterung da und macht das und ich bin die ganze zeit schon am überlegen wie ich das aus ihm rauskriege..... Mmpfh...

hab jetzt ne dose naßes-klopapier drauf gestellt das er nicht mehr spülen kann..... hoffe es hält! :aetschbaetsch2:

vielleicht probierst du es mal mit so ner alten gardinenstange und daran so ein geschenkpapier-band? glitzert schön und kringelt sich doch, darauf fahren meine beiden ab ;)
 
Catyra

Catyra

Forenprofi
Mitglied seit
15. März 2011
Beiträge
1.904
Ort
Köln
  • #19
Da Bird geht hier immer, aber das hast du ja schon versucht.
Ansonsten beliebt: Flummis - dabei muss ich aber aktiv mitspielen, sonst ist nach ein paar Min Schluss. Das heisst die ganze Zeit am Boden mitkriechen und auch immer wieder danach schlagen. Ausserdem lässt sie sich anstacheln wie ein Hund "Ja, wo ist es denn?", etc.. :D
Neuster Clou: Futterball! -> Zum Beispiel
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
  • #20
Vielleicht musst du einfach noch das richtige Lieblingsspielzeug finden. Sunny steht zB darauf, wenn man einen Strohhalm ober das Sofa vor ihr herzieht und damit am Kratzbaum schrubbert. Dann rast sie richtig hinterher und kaut dann genüsslich auf der erlegten Beute herum.

Haribo mag OBs gerne, weil man die erst durch die Bude schubsen und dann das Bändchen rausfümmeln und auf dem Papier kauen kann :rolleyes:
Er liebt es, wenn ich sie werfe und er hinterher sprinten kann. Selbiges mit Alubällen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Nike8
Antworten
18
Aufrufe
857
ElfiMomo
ElfiMomo
M
Antworten
8
Aufrufe
899
Mihasmorgul
Mihasmorgul
D
Antworten
7
Aufrufe
851
Polayuki
Polayuki
Fean
Antworten
16
Aufrufe
1K
Fean
L
Antworten
5
Aufrufe
536
LuthBlack
LuthBlack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben