Nach Tod neues Zweittier? Oder gar zwei neue? Ratlos

Phibbi

Phibbi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
125
Ort
Köln
Ihr Lieben,
ich brauche mal euren Ratschlag.

Meine Katze (3,5 Jahre), Freigängerin (aber auch sehr wohnungs- und vor allem Menschenbezogen) hat bislang immer mit einer anderen Katze zusammengelebt. Große Liebe war es nie, also kein Schmusen. Es wurde geduldet, aber auch oft STreit gesucht, sie ist schon eine Zicke.

Jetzt mussten wir leider ihren Mitbewohner einschläfern lassen, da er herzkrank war und sie ist jetzt momentan alleine. Ich merke ihr nicht an, dass es sie stört, ihr Verhalten ist unverändert. Trotzdem möchte ich sie irgendwie ungern alleine halten, vor allem da wir hier viel Platz haben (80 qm, große Terrase und Möglichkeit zum Freigang)

Ich weiß aber nicht, ob ich ihr mit einem zweiten Tier überhaupt einen Gefallen tue, da sie wie gesagt schon sehr zickig ist und ich nicht das Gefühl habe, ihr fehlt etwas. Aber wer weiß das schon.

Was also tun?
Alleine halten?
Neuer Zweitkater? Neue Zweitkatze? Oder gar zwei Tiere neu dazu, die sich gut verstehen?

Bitte um eure Erfahrungen und Einschätzung.

Vielen Dank.
 
Werbung:
S

Spock

Benutzer
Mitglied seit
12 März 2014
Beiträge
32
ich würde nach Bauchgefühl handeln... Wenn Sie eh schon zickig ist bräuchte sie eigentlich niemanden neuen.

Wenn ihr aber denkt ihr fehlt etwas im Leben und euch würde es wohler ergehen wenn Sie nicht weiterhin "alleine" lassen wollt dann wäre es schon eine Überlegung wert.

Ich finde so etwas lässt sich schwierig pauschalisieren.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.679
Erstmal mein Beileid :(

Also 2 extra dazu wäre natürlich das beste :D - je mehr Katzen desto besser :D

Ne quatsch, mal ernsthaft:

Vielleicht war eure erste Katze einfach nicht die richtige Partnerin für die andere?

Auch Katzen haben unterschiedliche Charaktere - wie Menschen.

Und ansich sollten Katzens chon mindestens 1 Spielkameraden oder Kuschelpartner haben. Schon alleine weil man ja so sonst keine Ansprache hat - wenn Dosi zur Arbeit geht...

Wenn man "den" passenden Charakter findet kann es auch durchaus "die große Liebe" werden ;)

Und wenn Du sogar wirklich gleich 2 holen willst kann das auch ein ganz harmonisches Trio werden.

Man braucht nur sehr viel geduld im schlimmsten Fall wenn es um die Vergesellschaftung der Tiere geht - aber da gibt es hier im Forum nen Haufen Tips!
 
Phibbi

Phibbi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
125
Ort
Köln
Erstmal danke für eure Antworten.

Dass es nur der falsche Kumpel war, kann natürlich sein, aber sie hat vorher auch 2 Jahre mit einer anderen Katze zusammengelebt, auch da keine große Liebe.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Liebe zeigt sich nicht immer in 24/7 Schmusen und Kuscheln. Wirklichen Hass dagegen hättest du erkannt.

Ich würd ihr auch eine passende Partnerin suchen. Oder auch ein eingespieltes Team, vllt sogar in dem Fall ncoh angenehmer, die können dann kuscheln, wenn sie keine Lust darauf hat.

sie so jung zur Einzelkatze zu machen fänd ich nun sehr traurig..

ich würde nach Bauchgefühl handeln... Wenn Sie eh schon zickig ist bräuchte sie eigentlich niemanden neuen.

richtig, ist wie bei den Menschen, wer manchmal rumzickt sollte dringend isoliert werden... dann hätte ich auch zwei Einzelkater, die sich aber trotz dass sie sich ab und an anzicken lieben und vermissen, wenn einer auch nur mal beim TA ist...
 
Phibbi

Phibbi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 August 2011
Beiträge
125
Ort
Köln
Naja, sagen wir so: Es war nicht nur keine Liebe, es gab auch Kloppereien, Gefauche und Gebrumme. Von ihr ausgehend. Den Rest der Zeit wurde eben geduldet.

Manchmal gab es auch kurze Momente, in denen ich dachte, sie werden doch noch Freunde (Nasenküsschen), aber nur sehr, sehr selten.
 
Tilawin

Tilawin

Forenprofi
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
4.184
Ort
Oberbayern
Hallo :)

Mein Beileid zum Verlust eures Katers :(

Ich würde ihr bei dem Alter auf jeden Fall eine Katze an die Seite stellen. Sie ist doch noch so jung!

Vielleicht magst du mal die ersten 1-2 Seiten von meinem Beitrag angucken?
http://www.katzen-forum.net/katzeng...en-hobbit-und-nico-ziehen-bei-merlin-ein.html
Vor der Umbenennung hieß er "Zweitkater dazuholen oder doch gleich drei?"
Und es ist ziemlich die selbe Geschichte wie bei euch.

Wir haben uns für zwei Tiere entschieden, die sich bereits kannten. Mein Grundgedanke (neben der Tatsache, dass ich nichts gegen eine dritte Katze gehabt hätte :D) war, dass Merlin zumindest mit einem der beiden richtig warm wird.
Und dass die beiden sich ja kennen und bereits gut verstehen. So kann Merlin beim spielen mitmachen - oder auch nicht.

Hier hat das bestens funktioniert :) Merlin, Hobbit und Nico sind richtig dicke Kumpels geworden. Ich hätte niemals gedacht, dass Merlin nach Moglis Tod wieder so eine enge Beziehung zu einem Kater aufbauen könnte... Aber die drei lieben sich innig :)

Wir waren übrigens auch ein wenig hin- und hergerissen. Merlin ist Freigänger und sehr (sehr!) menschenbezogen. Aber er beweist uns täglich, dass es die richtige Entscheidung war. :)
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
5.424
Huhu Phibbi,

Es tut mir sehr leid, dass ihr eure Katze/Kater gehen lassen musstest. :reallysad:

Du überlegst ja, ob es vielleicht sinnvoll wäre, zu eurer vorhandenen Katze ein eingespieltes Duo aufzunehmen.

Ich wollte dir mal Jill & Mia vorstellen, die sich auf der Pflegestelle so sehr angefreundet haben, dass sie unbedingt zusammen vermittelt werden sollen.

Vor allem Jill, die Rote, wartet schon so lange auf ein eigenes Zuhause, da Freigängerplätze eher schwieriger zu finden sind. Und Freigänger-Paare haben es dann noch schwerer, da oftmals nur einzelne Freigänger zur vorhanden Katze gesucht werden.

Hier der Thread/die Threads:

Mia = Tiegerin :)

Jill = die Rote :pink-heart:

http://www.katzen-forum.net/freigae...ommt-am-liebsten-mit-ihrer-freundin-jill.html

http://www.katzen-forum.net/freigaengerkatzen-not/180971-jill-w-07-12-zauberhafter-rotschopf.html

Bei Fragen bitte an die Threaderstellerin Trifiliv wenden :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
56
Aufrufe
15K
KnarriKä
Antworten
12
Aufrufe
401
GiMaLu
Antworten
17
Aufrufe
3K
J
2
Antworten
29
Aufrufe
4K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben