Morgen geht Bruno mal zum Arzt...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
... er hat ganz offenbar Probleme mit dem Fresschen. Er möchte, kann aber irgendwie nicht fressen.

Rohfleisch, hmm, die Butterflocken vielleicht...
Thunfisch, eigentlich lecker, aber geht nich....
Hähnchen gebraten, meine Leibspeise, geht nich.....
Manjulas Fresschen *schnüffel*, nee, Nassfutter, das ging nie....

Morgen geht Bruno mit seinem Papa zum Arzt.

Wir lassen checken:

die Zähne
das Zahnfleisch
den Hals
die Verdauung Urin und Kot


Habt ihr sonst noch eine Idee? Er möchte fressen, kann aber irgendwie nicht.
 
Werbung:
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
huhu maren,

eine andere idee hab ich leider auch nicht.

drücke auf jeden fall ganz fest die daumen das es nur eine kleinigkeit ist, die schnell behoben ist.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Danke, Claudi,

wir können deine Daumen gut gebrauchen. Ich hoffe, es lässt sich was finden.
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Magenschleimhaut vielleicht noch ? Gereizt bei Druck ?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Maren, leider habe ich auch keine weitere Idee!
Aber ich denke morgen an Euch!
lg Heidi
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Och nein, Maren! Nimm die doofen Möhrchen aus seinem Essen und es schmeckt ihm wieder!

Ich dachte vorhin wirklich, Bruno wäre nur etwas schnäubig wegen der unappetietlichen :rolleyes: Möhrenraspel und würde später gut futtern.

Schade, dass er nun doch Sorgen macht. Was hat er nur? Zähnchen? Dafür ist er doch zu jung, finde ich. Und wie stellt ein patenter Arzt schnell und sicher eine Gastritis fest? Über Blutwerte?

Bestimmt kommt seine Freßunlust daher, dass er kaum raus geht. (Eigentlich ein glücklicher Umstand. Moritz möchte immer Mengen, als würder er schwerst arbeiten...)

Maren, ich drücke Alex und Bruno für den morgigen TA-Besuch die Daumen! Sicher ist es nur eine kleine, vorübergehende Unpäßlichkeit.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Liebe Maren,
kann es sein,dass sich Bruno bei den temperaturen etwas erkältet hat und ihm einfach der Hals etwas kratzt?
Ich drücke ganz fest die Daumen,dass es nichts schlimmes ist und er sich bald wieder über sein Hühnchen hermachen kann.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Guten Morgen Maren,

ich hoffe, dass Bruno inzwischen doch mit Lust gefuttert und der Gang zum TA sich erledigt hat???
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Maren,

hoffentlich hat Bruno sein Frühstück brav gefuttert. Ansonsten drücke ich Bruno ganz fest die Daumen, dass es nichts Ernstes isst und er bald wieder seine Lieblingsspeisen mit Appetit frisst.
 
Katja2cv

Katja2cv

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2006
Beiträge
1.511
Ort
Mühlacker
  • #10
Alles Gute dem lieben Bruno!!!

Meine Beiden finden derzeit ihr Nassfutter auch nur noch bäh.
Sogar Aldi-Sticks sind zwischenzeitlich bäh. Und das, wo ich neulich einen riesen Vorrat gekauft habe....
Aber Trockenfutter fressen sie beide noch mit Genuss.
Naja, wenn sie es so wollen!
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #11
Hallo ihr Lieben,

noch habe ich keinen Bericht des TA-Besuches. Die Männer sind noch unterwegs. Zwischendurch bekam ich einen Anruf von Alex. Wann es denn die letzte Milbemax gegen Würmer gegeben hätte. Ich glaube, das war so vor zwei Monaten. Aufgeschrieben hab ich es, aber es liegt natürlich zuhause.

Danke für eure Daumen! Bruno ist wohl ganz lieb im Auto und nun warte ich auf den Bericht.

Blut abnehmen wollte Alex machen lassen, Magen und Darm abtasten lassen. Leider habe ich ja keine Kotprobe:( . Zähne, Zunge, Hals kontrollieren lassen.

Leider hat Bruno heute nacht nur so drei kleine Stückchen Rindfleisch zu sich genommen. Er kann irgendwie nicht fressen, mit Appetitlosigkeit hatte es glaub ich nichts zu tun. Er kam ja und wollte was fressen. Aber es ging nich.

Ich meld mich bei euch!
 
Werbung:
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
42
Ort
Niedersachsen
  • #12
Och Mensch Maren, der arme Bruno! :(

Hier werden alle Daumen gedrückt!
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #13
Sodele,

die Männer sind heim gekommen. Ganz cool, nicht mit wehenden Haaren wie Manjula und ich immer:rolleyes: .

Darm, Blase, Magen machen einen guten Eindruck. Auf das Abtasten reagierte Bruno nicht empfindlich.

In seinem Mäulchen sah man im hintersten Bereich der Backentaschen leichte Bläschen, die laut TA schon so aussähen, dass sie Schmerzen verursachen könnten. Es sei nicht schlimm, aber auch nicht ganz okay.

Bruno ließ sich ganz lieb Blut abnehmen für ein großes Blutbild und der TA will morgen mittag drauf schauen. Möglicherweise könne er daran eine Diagnose fest machen.

Bruno bekam eine Penicillin-Spritze gegen diese Bläschen und gegen Schmerzen:cool: . In meinem nächsten Leben werde ich Arzt. Rechts trage ich einen Eimer Cortison und links einen mit Breitband-AB. Und dann geh ich als Wunderdoktor los.

Bruno wird ja seit ca. vier Wochen gebarft. Und diese Bläschen, hmmm.

Vielleicht eine Reizung durch Supplimente? Ich habe ja die ganze Zeit ein mistiges Gefühl bei der Supplimentierung des Fleisches. Damit könnte es zu tun haben. Ich muss da mal forschen. Neulich schrieb jemand, er hätte nicht gewusst, dass Taurin trocken über das Fleisch gestreut für Reizungen im Mäulchen sorgt. Ich zerstampfe immer ganz wenig einer Vitamin-Tablette Centrum mit Calcium und etwas Salz. Taurin gibt es nur, wenn es kein Herz gibt. Alles kommt in einen Eierbecher, der dann mit lauwarmen Wasser halbvoll geschüttet, verrührt über das Fleisch gegossen wird. Dann vermische ich alles mit der Hand im Napf. *grübel*
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #14
...liebe Maren,
erstmal bin ich auch erleichtert zu hören, dass es nichts Oberschlimmes ist...
Andererseits ist natürlich fraglich: Was dann?
Das mit dem Taurin habe ich auch gehört....ich gebe auch immer eine Messerspitze davon übers Nassfutter und bisher ging Alles gut....aber wenn ich das jetzt höre???:confused:

Euch gute Besserung und hoffentlich bald ein Ergebnis...
lg Heidi
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #15
Das mit dem Taurin habe ich auch gehört....ich gebe auch immer eine Messerspitze davon übers Nassfutter und bisher ging Alles gut....aber wenn ich das jetzt höre???:confused:

Hallo Heidi,

ich verabreiche das Taurin ähnlich wie du seit Jahren. Ich verrühre das Taurin immer im Nassfutter und dann bekommt Manjula immer etwas warmes Wasser obendrauf. Das alles zusammen verrührt hat bei Manjula bisher keine Reizungen im Mäulchen verursacht.

Ich denke, wenn du zusätzlich mit etwas warmen Wasser verrührst, kannst du so weiter machen.

Drüber streuen würde ich aber nicht machen, wenn ich von diesen Reizungen so lese.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #16
Danke Dir...ja ich rühre immer Alles schön unter, auch die Hefetabletten zermörsert etc.....
Na, ich hoffe jetzt mal, dass es das bei Bruno nicht ist, andererseits wäre das natürlich das Harmloseste....oder?
lg Heidi
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #17
Hallo Maren,

es tut mir leid für den kleinen Hoppser, dass keine Ursache für seine Probleme gefunden wurde. Aber Dank Cortison dürfte er heute Abend wenigstens gut futtern.

Was sind denn das für Bläschen, die der TA da entdeckt hat? Toll, er weiß sie (evtl.) nicht zuzuordnen, weiß die Ursache nicht und sagt dennoch, daran kanns nicht liegen? Wenn das nun doch schon die Ursache ist? Vielleicht tun die höllisch weh? Kleiner, tapferer Bruno.

Vllt. ist ja morgen alles wieder gut? Ich hoffe es!
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #18
Was sind denn das für Bläschen, die der TA da entdeckt hat? Toll, er weiß sie (evtl.) nicht zuzuordnen, weiß die Ursache nicht und sagt dennoch, daran kanns nicht liegen? Wenn das nun doch schon die Ursache ist? Vielleicht tun die höllisch weh? Kleiner, tapferer Bruno.

Hallo Kai,

der TA meinte, es wäre kein schlimmer Befall, aber die vorhandenen Bläschen könnten schon schmerzhaft sein, insofern könnte das durchaus die Ursache sein.

Ich habe gleich an Herpes und Co gedacht, aber das hätte der TA doch wohl auch schon mal gesehen? Von so etwas wäre keine Rede gewesen, sagt Alex.

Der TA wolle sich morgen nochmal anhand des Blutbildes orientieren.

Ich mache mir viel eher Sorgen, dass ich durch die in Teilen sicher aggressiven Supplimente diese Bläschen ausgelöst habe. Nun ist es ja untersagt, 100% zu barfen ohne Supplis, aber vorerst werde ich lieber darauf verzichten. Speziell dieses Centrum, diese Vitamintablette aus der Apotheke, kommt mir ohne besseres Wissen vorerst irgendwie merkwürdig vor.

Ich hoffe, morgen Näheres zu erfahren.
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
  • #19
Taurin ätzt schon. Musst es mal auf einen Platiklöffel legen und ein wenig Waser dazugeben und dann drei Tage liegen lassen. Frisst das Plastik an. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es so aggressiv ist, wenn er es nur beim Fressen kurze Zeit im Mund hat.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #20
Ich mache mir viel eher Sorgen, dass ich durch die in Teilen sicher aggressiven Supplimente diese Bläschen ausgelöst habe. Nun ist es ja untersagt, 100% zu barfen ohne Supplis, aber vorerst werde ich lieber darauf verzichten. Speziell dieses Centrum, diese Vitamintablette aus der Apotheke, kommt mir ohne besseres Wissen vorerst irgendwie merkwürdig vor.

Hallo Maren,

frag doch mal Sussel dazu. Sie ist seit kurzer Zeit hier angemeldetet und sie ist doch die Kapazität, was das BARFen angeht.

Das Taurin habe ich übrigens (wie die meisten Sachen...) probiert. Das bizzelt wirklich nicht mehr, wenn man es in ganz wenig Wasser auflöst. Meinst du, dass an diesen Cetrum-Tabletten evtl. etwas dran ist (wie Zitronensäure etc.), was er nicht verträgt?
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben