Deutschland Mona - Ein Quakie auf dem Weg ins Glück,hundeverträglich - PS 29640 Schneverdingen

Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
7.627
Alter
39
Ort
Rheine
22230341le.jpg


Viele von euch haben die große Kastrationsaktion in Quakenbrück verfolgt. In einem Garten hatten sich Katzen lange Zeit ungehindert vermehrt. Durch eine Ebaykleinanzeige der Gartenbesitzer kam die Aktion ins Rollen...
Hier der Thread dazu
http://www.katzen-forum.net/tiersch...rforderte-anwohner-suchen-dringend-hilfe.html

Mona ist eine dieser tollen Katzen. Sie lebt derzeit bei Forumsmitglied Jonika in Pflege

Hier könnt ihr die ganze Geschichte und den Werdegang der Pflegis verfolgen
http://www.katzen-forum.net/patensc...6645-quakenbruecker-katzen-umzugs-thread.html

Hier findet ihr die Katzen auf unserer Homepage
http://www.notfelle-os-land.de/vermittlungstiere-wir-suchen-ein-zuhause/29640-schneverdingen/

Alter/Geburtsdatum: Leider können wir hier keine genaure Angabe machen. Mona ist definitiv schon älter als die meisten anderen Quakies, die etwa 1 1/3 - 4 Jahre alt sind
Geschlecht: Katze
Kastriert (ja/nein): ja
Optik: EHK, getigert (mit weiss)
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein) : ja, beides
Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen: Schnupfen/Seuche
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): nicht getestet, kann aber, aber gegen Kostenübernahme gemacht werden (alle bisher getesteten Quakies waren negativ)

Krankengeschichte:
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt?
Bei den vor Ort eingesammelten Kitten gab es Toxoplasmose-Fälle. Die Katzen sind also sehr wahrscheinlich Träger, da sie vermutlich bereits eine Infektion durchgemacht haben. Dies hat im Normalfall allerdings keine gesundheitlichen Auswirkungen.

besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.?

nein

bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): bisher reine Außenhaltung, da die Katzen aber immer mehr zeigen, dass sie Menschen zugetan sind, sollen sie es nun besser haben. Gesucht wird also ein "normaler" Freigängerplätze mit Hauszugang. Da Mona besonders am Anfang sehr scheu ist, wäre Katzenerfahrung von Vorteil. Ist sie einmal aufgetaut mutiert sie zur Schmusebacke.

Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Mona ist wie alle Quakies sehr sozial, die zu wild sollten die Artgenossen nicht sein, das mag sie nicht. Hunde kennt sie, sind ihr aber egal. Zu Kindern kann nichts gesagt werden, da nicht getestet

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc):
Ich stelle Pflegemama Monika's Beschreibung nachfolgend ein

Beschreibung:
Mona ist seit November 2014 hier, Anfang Dezember ist sie mit 4 anderen
Quakies ins Büro gezogen. Sie war hier erstmal unsichtbar, nur am
Fauchen konnte man hören, daß sie noch da war.. Das dauerte recht genau
6 Wochen bis sie von jetzt auf gleich beschlossen hat, daß ich sie wohl
doch nicht fressen will. Ab dem Moment klebte sie mir förmlich am Bein,
sobald ich den Raum betrat. Streicheln ließ sie sich dann auch, anfangs
hat sie manchmal vorsichtig gehauen, sie hatte wohl Angst vor ihrem
eigenen Mut :). Sie wurde immer kuschliger.
Anfang März mußte sie für ihre erste Impfung zur Tierärztin. Das fand
sie natürlich gar nicht komisch, ließ sich aber einigermaßen
unprobelmatisch einpacken. Bei der Tierärztin war sie gar nicht
begeistert, die Arme.

Kurz nach der Erstimpfung habe ich die Miezen raus gelassen. Die Süßen
kamen ja alle von draußen und gingen langsam die Wände hoch: draußen
schien die Sonne, meine Katzen saßen gern mal am Fenster und haben rein
geguckt - das ging gar nicht! Also haben wir die Tür auf gemacht und
geguckt, was passiert. Sobald Mona den Ausgang gefunden hatte, war sie
erstmal verschwunden :(
Aber das kannten wir ja nun schon, aus der ersten Zeit im Büro, sie
guckt gern erstmal, was los ist. Mona ist eine sehr vorsichtige Katze.
Nach ein paar Wochen war sie wieder sichtbar. Erst nur mit Abstand, der
wurde immer kleiner und dann kam sie auch wieder rein und schläft seit
dem jede Nacht im Wäschekorb, der nun mit ein paar Wolldecken drin zum
festen Wohnaccesior geworden ist.
Streicheln geht natürlich auch wieder :zufrieden:
Mona kuschelt auch mit Begeisterung mit meinem Mann!
Im Moment macht Mona weiter große Fortschritte und wird immer alberner.
Nachdem sie erst gern mit der Spielangel gespielt hat, aber nicht mit
den anderen Katzen, fängt sie jetzt an, grad unseren großen
Ex-Einzelkater anzuspielen. Mona ist recht klein und er ist sicher
doppelt so groß. Das sieht sehr albern aus :D
Spielangel schwingen ist natürlich trotzdem Pflicht
Mona ist recht häuslich, sie geht zwar gern raus, scheint sich aber
nicht weit zu enfernen, möglicherweise würde für sie auch ein
gesicherter Garten reichen.
Ich habe den Eindruck, daß es ihr hier, mit zur Zeit 20 Katzen, doch ein
bißchen viel ist. Ein paar weniger dürfen es auch sein. Mona ist sozial
sehr kompetent. Sie ist freundlich, so lange ihr keiner zu doll auf die
Pelle rückt. Wer ihr zu nah kommt, der wird angebrummt. Sie patscht auch
mal mit der Pfote, aber sie ist nicht böse, sondern braucht ein bißchen
Platz. Mona ist keine Stapelkatze, hier hab ich sie nur in der
eingesperrten Zeit im Büro mal ein bißchen mit einer anderen Katze
kuscheln sehen. Sie läßt sich mit Sicherheit nicht unterbuttern. Da sie
hier nun in erster Linie die Kater anspielt, wäre sie wohl auch mit
einem Katerkumpel glücklich, wenn der nicht zu rüpelig spielt.
Katzenverträgliche Hunde sind kein Problem für Mona. Die sollten aber
auch wirklich nett sein, hier wollte sie einem unserer Hunde mal beim
fressen unter dem Bauch durch laufen...
Kinder kennt sie nicht.

Mona möchte ein Zuhause mit geduldigen Menschen, die ihr die Zeit
lassen, die sie braucht, um anzukommen. Sie braucht ein Zuhause mit
Freigang und möchte ganz sicher keine Einzelkatze werden. Sie kann auch
gern in einer Gruppe leben, die sollte dann aber nicht zu groß sein.
Wer genug Geduld mitbringt, wird hier dann mit einer super niedlichen
Schmusekatze mit Schlafzimmerblick belohnt :pink-heart:

Vorgeschichte: http://www.katzen-forum.net/tiersch...rforderte-anwohner-suchen-dringend-hilfe.html
Abgabebedingungen: Die Katzen werden gegen eine Schutzgebühr und mit Schutzvertrag nur in den Freigang vermittelt. Keine reine Wohnungshaltung.


Aufenthaltsort: 29640 Schneverdingen
Ansprechpartner/Kontaktperson:
Jonika oder Melcorrado hier im Forum
oder
Melanie Euler
Tel: 0173/2814043 (wenn Mailbox, bitte drauf sprechen, ich rufe dann zurück)
Mail: notfelle-os-land@gmx.de
www.notfelle-os-land.de

22230395hx.jpg
22230396fp.jpg


22230397zi.jpg
22230398fp.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
wuschelkatze

wuschelkatze

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2012
Beiträge
1.467
Schön, dass Mona nun einen eigenen Vermittlungstread hat! Und so eine ausführliche Beschreibung!!! Das liest man auch nicht oft :D.

Mona drücke ich die Daumen für eine schnelle erfolgreiche Vermittlung! Da sie sich anscheinend eher zu Katern hingezogen fühlt, wünsche ich ihr ein Zuhause mit einem nicht zu "rabiaten" Kater oder ein Zuhause in einer kleinen Katzentruppe.

Vielleicht sucht jemand auch gleich zwei Katzen, die sich sozusagen schon kennen und miteinander den Garten unsicher machen sollen :D? Es wäre sicher auch möglich, dass Mona einen Katzenfreund ins neue Zuhause mitbringt, oder?
 
minnifand

minnifand

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
3.518
Alter
67
Ort
Birkenau (Odw)
Alles Gute für die süße Maus.....
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Ah, hier ist sie ja, meine kleine Süße:)

Mona hängt hier tatsächlich an niemandem Speziellen. Bei den Katern käme wohl am ehesten (schreibt man das so:oops:) Niko in Frage. Der paßt aber in sofern gar nicht, weil er auf jeden Fall einen aktiveren Spielpartner braucht. Unseren Bonny,den sie immer mal anspielt, geben wir natürlich nicht her:oops:.

Eine kleine Gruppe wäre schön für Mona. So, daß sie selbst bestimmen kann, wie viel Kontakt sie mit den Anderen haben möchte.
Für eine einzelne, einsame Katze, die viel Kontakt braucht, wäre sie vermutlich nicht die richtige Partnerin, weil sie sich hier doch immer wieder deutlich abgrenzt.

Natürlich wird sie sich in ihrem neuen, echten Zuhause auch wieder weiter entwickeln! Da ist noch längst nicht das Ende erreicht, das merkt man deutlich!
Ich nehme an, daß sie irgendwann auf dem Sofa landet, wenn die Möglichkeit besteht.
Man braucht eben Geduld. Für Mona würde ich mir jemanden wie tiedsche wünschen, du hast doch auch Scheuchen, nicht wahr;)?
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Ne, für mich waren Scheuchen Neuland:)
Nur meine Letzte - Naris - ist ein Scheuchen. Inzwischen allerdings meine einzige Schmuse-sofakatz hier :p

Mona wird das sicher auch.
...pack ihr nen Taskalistempel auf den Po und schon ist sie vermittelt:p
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Hihi:), wo krieg ich denn so einen Stempel?
Mona IST ja schon eine Schmusekatze:zufrieden:. Sie wird aber sicher im neuen Zuhause erstmal wieder Zeit brauchen
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
Hihi:), wo krieg ich denn so einen Stempel?
Mona IST ja schon eine Schmusekatze:zufrieden:. Sie wird aber sicher im neuen Zuhause erstmal wieder Zeit brauchen

Ich habe seit dem 5.6 auch eine Taskalistempelkater:grin: Imaro/Nero. Kennst du Taskali nicht?
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Sicher kenn ich Taskali hier aus dem Forum.

"Meine" Scheuchen, bzw Ex-Scheuchen kriegen dann eben den Jonika-Stempel:D. Sie sind nämlich ganz genau so liebenswert wie andere Ex-Scheuchen und haben nach ihrer unschönen Vorgschichte doch nun auch ein schönes eigenes Zuhause verdient!

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #10
Den Jonika-Qualitätsstempel find ich auch super:)
Dadurch, dass die Katzen bei dir mit vielen anderen im Rudel leben, kann man nämlich auch super sehn wo sie hinpassen könnte und zu wem sie am besten paßt.
Schöne Porträtaufnahmen fehlen dann noch zum perfekten Marketing;)
 
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19 September 2014
Beiträge
3.495
Ort
im Norden
  • #11
Sie ist so eine Süße :pink-heart:
Sie findet bestimmt bald ein Zuhause :)
 
Werbung:
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #12
Oh ja, sie ist total süß:pink-heart:
Mona braucht einigermaßen standfeste Dosis, die nicht so schnell ins Straucheln geraten:cool:. Ihr neues Hobby ist es, mir vor oder zwischen den Füßen herum zu turnen:D

@tiedsche: Ja, das ist ein neuer Qualitätsstempel:D. Genau, so kann man doch ganz gut sehen, mit wem sie so kann und wie viel Konatkt sie haben mag. Das ändert sich ja immer noch ein bißchen, je mehr sie ankommt, aber die Richtung wird langsam klarer:)
Gar nicht so einfach, mit den Porträts! Die Dame mag nicht still halten und muß immer grad irgendwo anders hin gucken.
Dachtest du an sowas? Auf dem vorletzten Bild sieht man den typischen Mona-Blick:)

22261365nj.jpg


22261366vq.jpg


22261367jz.jpg


22261368lw.jpg


22261369is.jpg
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #13
Ja, tolle Bilder:)
Sie hat den Blick einer Katze, die schon viel erleben mußte:pink-heart:
In Zukunft hoffentlich nur noch Schönes
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #14
Ja, nun soll Mona nur noch Schönes erleben in ihrem Leben!

Sie taut hier immer weiter auf und wird richtig albern:). Ist natürlich nicht so leicht, zu fotografieren, wenn sie hier albern durch den Garten hopst. Sowas Süßes:pink-heart:

Aber hier mal ein morgendliches Aufwachen, ausnahmsweise mal nicht im Wäschekorb, sondern auf dem Sessel:zufrieden:

22295308xj.jpg


22295309ez.jpg
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #15
Mona braucht zwar ihre Zeit, um anzukommen, aber dann! Jetzt fordert sie auch bei meinem Mann ihre Kuscheleinheiten ein:). Vorzugsweise nachts, er ist immer lange wach (PC Arbeit) und hat es dann manchmal schwer, ins Bett zu kommen, weil die Katzen alle noch was wollen. Und Mona nun eben auch:). Sie hat also keine Probleme mit Männern:cool:
Bei den Katzen scheinen es tatsächlich eher die Kater zu sein, mit denen sie was anfangen kann. Mit einem unserer Kater hat sie eine recht eigenartige Beziehung. Die beiden ärgern sich immer ein bißchen gegenseitig. Er ist dann manchmal etwas forsch, dann wird sie mal lauter, aber richtig böse ist das nicht.
 
wuschelkatze

wuschelkatze

Forenprofi
Mitglied seit
13 Mai 2012
Beiträge
1.467
  • #16
Vielleicht bringt ihr der Monat Juli Glück und jemand entdeckt sie.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
  • #17
Ich hoffe es so sehr für sie....
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #18
Ja, das wär schon toll! Und da ihr ja alle die Daumen drückt, wird das schon!

Mona ist wirklich eine gnaz zauberhafte kleine Miezekatze! Sie braucht ihre Zeit zum Ankommen, aber man kann zusehen, wei sie immer sicherer wird! Wenn sie Vertrauen hat, bringen sie auch kleinere Veränderungen nicht so sehr aus der Fassung.
Wir haben hier seit 2 Tagen mal wieder den Hund meiner Mutter zu Besuch. Der ist deutlich aktiver, als unsere.Aber das stört Mona nicht. Im Moment liegen die Miezen bei der Hitze sowieso viel irgendwo unter den Büschen - ist hier kaum auszuhalten. Mona kommt aber ganz problemlos an dem Plüschhund vorbei zum Essen. Nicht geduckt, nicht angespannt, sondern gemächlich mit hoch erhobenem Schwanz. Und zwischendurch hoppelt sie ausgelassen durch den Garten.
Eine wirklich liebenswerte kleine Katze ist das!

Ich würde ihr so wünschen, daß sich endlich ihr Traumzuhause findet...
Eine kleinere Katzengruppe, schöner Freigang und ein nettes Plätzchen auf dem Sofa bei lieben gedudigen Menschen...
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #19
Nehmt doch mal in den Titel "Hundeverträglich "rein. Das gibt ihr ja einen Konkurrenzvorteil. Oft wird ja eine Katze in einen Hundehaushalt gesucht und dann bleibt man da schonmal hängen.
(Quaki ist ja nur ne Insider-Info, die nicht viel bringt)
Nur so als Idee:oops: weil ich mir doch so wünsche, dass die Quakis alle ein tolles Zuhause bekommen
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #20
Danke tiedsche, das steht schon im Text mit drin:oops:
Ein Mal in dem (zu?) langen Text und auch beim Punkt Sozialverträglichkeit, aber Recht hast du, in den Titel kann das auch...
LG
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
990
Melcorrado
Antworten
498
Aufrufe
35K
Antworten
31
Aufrufe
3K
Knurrhahn
Antworten
3
Aufrufe
808
Katzenschutzfreunde e.V.
Antworten
2
Aufrufe
833
Tina_Ma
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben