Deutschland Momo, 7, w, sucht ein neues Zuhause - 481xx

  • Themenstarter Geisterlicht
  • Beginndatum
G

Geisterlicht

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2008
Beiträge
3.566
Name: Momo
Alter/Geburtsdatum: 7 Jahre, 26.06.2011
Geschlecht: weiblich
Kastriert (ja/nein): ja

Optik: EKH, rot mit weißen Pfoten
Kennzeichnung: Chip (ja/nein), Tattoo (ja/nein): nein / nein
Impfstatus: geimpft (ja/nein), welche Impfungen: nein, kann aber nachgeholt werden
getestet auf FIV / FeLV („Leukose“): nein
Krankengeschichte: 2012 Not-OP wegen Darmverschluss aufgrund gefressener Wurstpelle; ansonsten gesund (letzter TA-Besuch April 2018)
Vorerkrankungen / chronische Krankheiten bekannt? nein
besonderer Pflegebedarf / müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? nein
bisherige Haltung (Wohnung/Freigang): Wohnung mit 6 qm gesichertem Balkon zusammen mit einer weiteren Katze; Freigang aufgrund der Lage der Wohnung nicht möglich
Sozialverträglichkeit (mit Katzen/Hunden/Kindern): Momo lebt mit einer weiteren Katze (kastriert) zusammen, mit der sie sich aber nicht mehr versteht; Hunde kennt sie nicht, Kinder waren selten zu Besuch, das war eher unaufgeregt

Charakter (z.B. verschmust / schüchtern etc): Momo ist eine unheimlich verschmuste Katze. Anhänglich, neugierig, wahrt bei Fremden jedoch eine gesunde Distanz. Sie ist wenig ängstlich, die Neugierde überwiegt.

Beschreibungstext: Sie liegt gerne Stundenlang auf dem Bauch oder den Beinen und schläft. Sie ist gerne beim Leben dabei, guckt beim Kochen oder Einkäufe auspacken zu. Sie liegt gerne auf ihrem Kratzbaum ganz oben. Ihr Lieblingsspielzeug sind neben Wurst Bindfäden/Kordern, Banderolen von Wollknäulen und Katzenminzekissen.

Vorgeschichte: Momo sucht ein neues Zuhause, weil sie seit fast 2 Jahren immer mal wieder unsauber ist. Seit Anfang des Jahres spitzt sich die Situation zu. Sie versteht sich mit der zweiten Katze so gut wie gar nicht mehr, obwohl sie seit 6 Jahren zusammenleben. Bei den jetzigen Haltern hat sich die berufliche Situation geändert (Schichtdienst, vorher relativ feste Arbeitszeiten), womit Momo nicht gut klarzukommen scheint. Die Katze wurde tiermedizinisch durchgecheckt und zusätzlich wurden Versuche mit Bachblüten, Homöopathie und Tierkommunikation unternommen, um die Situation zu verbessern. Die üblichen Sachen wie Anzahl und Art der Klos, Klomanagement, Einstreu etc. wurden natürlich auch überprüft. Leider hält nichts dauerhaft, Momo ist einfach unglücklich. Die Halter könnten sich vorstellen, dass sie entweder Freigang braucht, was aber in der jetzigen Haltungssituation nicht möglich ist, oder zu Personen kommt, die sehr viel Zeit für sie haben. Sie glauben nicht, dass sie als Einzelkatze gehalten werden muss. Hängt natürlich vom Charakter der bereits vorhandenen Katzen ab.

Abgabebedingungen: Die (bundesweite) Vermittlung erfolgt nach Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Ein bereits vorhandener Balkon sollte gesichert sein!

Aufenthaltsort: 481xx Münster
Ansprechpartner/Kontaktperson: hier im Forum über mich (ich bin nicht Halter, sondern stelle das nur für meine Freunde ein) oder über die Mail-Adresse momosuchteinzuhause@web.de
 

Anhänge

  • IMG-20180615-WA0002.jpg
    IMG-20180615-WA0002.jpg
    129,7 KB · Aufrufe: 55
  • IMG-20180625-WA0002.jpg
    IMG-20180625-WA0002.jpg
    42 KB · Aufrufe: 56
Werbung:

Ähnliche Themen

MisSkorbut
Antworten
4
Aufrufe
860
Yarzuak
Yarzuak
J
Antworten
0
Aufrufe
648
Julia.K.
J
Taca
Antworten
22
Aufrufe
3K
Fellwecker
Fellwecker
R
Antworten
8
Aufrufe
901
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben