Mobbing

K

Kerlemann

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2019
Beiträge
2
Ich besitze mehrere Katzen.
Bedauerlicherweise mobbt der Kleinste / Jüngste,
meine Älteste.
Sie liegt im Bett, er kommt und foppt sie.
Sie geht auf´s Klo, er setzt sich demonstrativ vor die Tür und lauert ihr auf.
Sie sitzt dann Ewigkeiten im Klo fest.
Sie geht zum essen, er lauert ihr auf.
Vor allen Dingen Nachts !!
Und wenn ich den Raum verlasse.

Eigentlich ist er ein sehr lieber, allerdings ist es nervenraubend,
wenn dieses passiert.

Ich habe schon an eine Katzenpsychologin gedacht, denn ich weiß mir nicht mehr zu helfen.

Schimpfen bringt nichts. Ignorieren bringt nichts.

Was kann ich noch tun ??
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Hast du ein paar weitere Infos für uns? Wieviele Katzen, welches Alter, wie lange sind sie schon bei dir? Wie verstehen sich die anderen? Wieviele Klos haben die Katzen?
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.907
Ort
An der Ostsee
Huhu und willkommen im forum!
Der Altersunterschied würde mich auch interessieren. Zudem noch die Fragen :
Was für Spielzeug steht Ihnen zur Verfügung?
Haben Sie auch Intelligenzspielzeuge?
Wie lange kennen die beiden sich, wie wurde die zusammenführung organisiert?
Wie genau reagierst du in diesen Situationen?
Hat die ältere einen Rückzugsort zu dem nur sie Zugang hat?
Ist sie tierärztlich abgecheckt?
Wieviel, wie lange beschäftigst du dich täglich mit ihnen?
Haben sie freigang?
Lg
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.905
Ort
an der schönen Bergstrasse
Ich besitze mehrere Katzen.
Bedauerlicherweise mobbt der Kleinste / Jüngste,
meine Älteste.
Sie liegt im Bett, er kommt und foppt sie.
Sie geht auf´s Klo, er setzt sich demonstrativ vor die Tür und lauert ihr auf.
Sie sitzt dann Ewigkeiten im Klo fest.
Sie geht zum essen, er lauert ihr auf.
Vor allen Dingen Nachts !!
Und wenn ich den Raum verlasse.

Eigentlich ist er ein sehr lieber, allerdings ist es nervenraubend,
wenn dieses passiert.

Ich habe schon an eine Katzenpsychologin gedacht, denn ich weiß mir nicht mehr zu helfen.

Schimpfen bringt nichts. Ignorieren bringt nichts.

Was kann ich noch tun ??

Eigentlich ist es egal wieviele Katzen du hast,wenn der Kleinste darunter keinen Spielkameraden hat dann ist ihm grottenlangweilig und macht dann eben sowas. Also was machst du? richtig...für mehr Auslastung sorgen und dazu brauchts ganz sicher keinen "Psychologen":muhaha:
 
K

Kerlemann

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2019
Beiträge
2
Eigentlich ist es egal wieviele Katzen du hast,wenn der Kleinste darunter keinen Spielkameraden hat dann ist ihm grottenlangweilig und macht dann eben sowas. Also was machst du? richtig...für mehr Auslastung sorgen und dazu brauchts ganz sicher keinen "Psychologen":muhaha:


Ich denke, damit wirst du Recht haben,
denn die Beiden anderen spielen nicht wirklich häufig mit ihm.
Ich könnte / müßte mich auch mehr kümmern, ist allerdings nicht immer so möglich wie es sein soll.
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.907
Ort
An der Ostsee
Ich denke, damit wirst du Recht haben,
denn die Beiden anderen spielen nicht wirklich häufig mit ihm.
Ich könnte / müßte mich auch mehr kümmern, ist allerdings nicht immer so möglich wie es sein soll.

Kannst du dazu mal bitte genaueres schildern? =) so kann man dir wenig helfen.
lg
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
14
Aufrufe
870
Neol
C
Antworten
11
Aufrufe
542
Caramelissima
C
M
Antworten
7
Aufrufe
426
Maronbeere
M
C
Antworten
1
Aufrufe
289
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
Neokaiju
Antworten
17
Aufrufe
1K
Eifelkater
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben